SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

G3 und Clone

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kommt auf Lauflänge und geschossgewicht an standartlauf wie Original g3 und NATO Gewicht des Geschosses 45 Grad winkel, längerer Lauf oder mehr Gewicht kleinerer winkel 40 Grad oder 37 Grad. Kurzer Lauf oder leichtes Geschoss 50 Grad. Feststellen tust du dies bei Funktionsstörungen das der Verschluss nicht weit genug aufgeht oder viel zu schnell ist, bei ansonsten guten Zustand von Rollen steuerstück und VTA. Es gibt viele Winkel von steuerstücken, Heckler und Koch scheint aber keinerlei schriftliche Anweisung oder sowas veröffentlicht zu haben, alle Aussagen von mir habe ich mir zusammen gelesen in Foren hier und usa. Hkparts.net hat ne schöne Auswahl an steuerstücken, da kannst dir das mal ansehen.
    Ach ja noch am Rande bemerkt wer was an seiner Waffe verändert nachdem er meine Beiträge gelesen hat, und en Schaden hat dadurch er macht das auf eigenes Risiko. Ich übernehme keine Haftung für Fehler anderer.

    Kommentar


      Zitat von HSG1-5037 Beitrag anzeigen
      Ich übernehme keine Haftung für Fehler anderer.
      Das sollte eigentlich jedem klar sein.

      Ok Danke, muss ich mal schauen, ist alles halt doch bisschen komplizierter...

      Kommentar


        Hallo
        für die es interessiert ich habe jetzt über 1000 Schuss runter nach dem umbau mit dem Steuerstück und Puffer. keine Beschädigungen mehr von Stütze oder abgerissene Hülsen oder sonst was. Auch 500 Schuss ohne Reinigung ohne Probleme.
        alle Magazine gängig und keinerlei Zuführung Schwierigkeiten mehr.
        Zielgenau genug um auf 500 Meter einen Fußball zu treffen mit der 308 Cineshot. Ich würde sagen der Umbau und die Mühe haben sich gelohnt.
        MfG Bernd

        Kommentar


          Klingt gar nicht schlecht, das war das nächstkleinere Steuerstück mit 40°, oder? Hast Du den VTA zwischendurch mal gemessen?
          Nobiscum Deus.

          Kommentar


            VTA ist gleich geblieben

            Kommentar


              Guten Abend,

              habe eine allgemeine Frage zum G3 bzw. dessen zivilen Klonen und Ablegern. Ist es problematisch eine Schulterstütze zu verwenden, bei der die Federführungsstange schon Spiel nach oben und unten hat? Die Schulterstütze dürfte zwar noch umgeschossen sein (kein Abdruck des Verschlussträgers auf dem Puffer), jedoch wackelt die Federführungsstange wie schon geschrieben ziemlich stark. Beim Zusammenbau muss man die Stange immer erst „einfädeln“, durchladen funktioniert jedoch problemlos. Wie sind eure Erfahrungen, ist etwas Spiel an der Federführungsstange zu verschmerzen bzw. bei einem G3 als normal anzusehen?

              MfG

              Kommentar


                Solche Schulterstützen wurden bei uns in der Waffeninstandsetzung sofort ausgetauscht. Ohne wenn und aber.
                "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
                Peter Ustinov

                Kommentar


                  da darf nix wackeln, nich mal nen millimeter!!!

                  AUSSCHUSS!!!
                  "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

                  "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

                  "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

                  Kommentar


                    Dazu eine Frage - wie ist die Federführungsstange mit dem Bodenstück verbunden? Geschweißt?
                    Nobiscum Deus.

                    Kommentar


                      glaub schon, muss ich aber erstmal nachschauen...

                      hab mal geschaut:

                      ist nicht geschweißt, sondern "genietet/verstemmt"!
                      Zuletzt geändert von HangMan; 14.07.2015, 19:47.
                      "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

                      "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

                      "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

                      Kommentar


                        so sieht das aus:
                        Angehängte Dateien
                        "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

                        "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

                        "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

                        Kommentar


                          Neue Schaftkappe aus meinem Ersatzteillager:
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                            Zitat von HangMan Beitrag anzeigen
                            glaub schon,.... ....ist nicht geschweißt, sondern "genietet/verstemmt"!
                            Logisch, weil eine Schweißnaht brechen würde bei dieser Art von Belastung.

                            Selbst, wenn die Federführung wackelt passiert nichts.

                            Es findet eine lineare Belastung in Richtung der Feder statt und keine seitlichen Kräfte auf die Führungsstange.

                            Die Feder kann erlahmen oder brechen.

                            Die Instandsetzungsanweisung von H&K sieht bei wackelnden Führungsstangen natürlich einen Austausch vor.

                            Man kann aber auch die Feder entfernen und die Vernietung nach arbeiten.

                            Ich habe in 30 Jahren noch nie eine wackelnde Federführungsstange bei MP5 oder G3 gehabt oder gesehen.

                            Eine behördliche Waffenwerkstatt tauscht i.d.R. aus.
                            Zuletzt geändert von Kerkermeister; 15.07.2015, 15:48. Grund: Ergänzung

                            Kommentar


                              eine wackelnde Federführungsstange bei MP5
                              mp5 hat keine starre, am aufnahmestück befestigte federführungstange!

                              die wackelt sogar ganz enorm!!!
                              "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

                              "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

                              "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

                              Kommentar


                                Zitat von HangMan Beitrag anzeigen
                                .....die wackelt sogar ganz enorm....
                                Daran kann ich mich nun gar nicht erinnern... Du kennst also die MP5A2Z so genau ?

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X