SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ruger Precision Rifle

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #46
    Also gut, schreib ich halt auch kurz was.
    Ich habe, nein, leider nicht meine, sondern die 6,5CM RPR meines Spezl seit 2 Wochen in den Fingern. Hab ihm sein Nightforce ZF montiert und ein paar seiner Testlabos ausprobiert. (Er selber ist gerade im Urlaub)
    Zur Büchse. Verarbeitung ist OK, Ruger typisch. Auch hatte ich bei einem 1400$-Gewehr jetzt nicht "die" Erwartungen. Meine "Superpräzisionsschützen" im Verein haben mir div. Horrorgeschichten erzählt, als diese diese Büchse in der Hand (IWA) hatten. Ich muss sagen, keine einzige hat sich bestätigt. Selbst die Feststellung in einem US-Forum, dass der Handschutz nicht fluchtet, bestätigte sich nicht. Die Geschichte mit den ProMag Magazinen finde ich super, wobei man anmerken muss, bei leerem Magazin steht der Verschluss am Magazinzubringer an und dieser muss mit mehr Kraftaufwand geschlossen werden... Ansonsten hakelfreies Repetieren, der Abzug stand werksseitig bei etwa 1200gramm, für mich OK.
    Bildl von der Waffe stell ich nicht ein, da die ja nicht mir gehört, aber hier mal die ersten Streukriese. Links oben war noch vom justieren, rechts oben 140grs BTHP von Hornady und URP und die untere das 140grs Nosler BT mit URP. Noch nicht "optimal", wir haben jetzt noch Ramshot Hunter bestellt...

    Mein Fazit für "mich", mir gefällt das Ding.....

    Und Ja ich könnte mir in den Arsch beissen, warum ich nicht gleich zwei Büchsen bestellt habe. Momentan bin ich absolut unschlüssig was ich machen soll. Ich will, nein, ich "brauche" eine 6,5CM. Und laut Henke von vor ein paar Wochen würde die Lieferzeit bei jetztiger Bestellung etwa ein Jahr betragen.... Hab jetzt schon Howa mit nem GRS-Schaft in betracht gezogen, das System selbst ist ja günstig und seit dem Jahr als heavy barrel in der 6,5CM erhältlich. Aber ob Waimex so´nen Hybrid Schaft vor meiner Rente liefern kann, bezweifle ich. Heute hab ich dann mit MDT LSS Chassis rumgespielt, Grundpreis ist auch OK mit ~400Euro, aber dann brauchts ja noch Anschlagschaft und Griff. Und da laufen mir dann die Kosten wieder davon. Auch passen dann für die Howa nur die MDT Magazine. Wie gesagt, ich könnte mich ohrfeigen.......
    .22lfb, .22Hornet, 6,5Creedmoor, 7x57, .30-30WCF, .30-40Krag, .38-55, 10,75x68, .45-70, 12/70, 9mm Para, .357Mag, .44Magnum, .45ACP .358Norma Magnum.

    Kommentar


      #47
      Die Firma Horner Arms hat noch eine liegen in 6,5 CM

      PS: wo bekommt man überhaupt diese Munition her ????
      Neues Spielzeug eine M175 ;-)

      Kommentar


        #48
        Zitat von P.O.Ackley Beitrag anzeigen
        Verarbeitung ist OK, Ruger typisch. Auch hatte ich bei einem 1400$-Gewehr jetzt nicht "die" Erwartungen.
        Jo, das sehe ich auch so! Das ist eine günstige Einsteigerwaffe und keine Custombüchse für> 5k. Da kann hier und da an winzigen schmalen Kanten die Beschichtung schon mal abgestoßen sein, die Kanone ist ja nicht für die Vitrine gedacht...

        Zitat von P.O.Ackley Beitrag anzeigen
        Selbst die Feststellung in einem US-Forum, dass der Handschutz nicht fluchtet, bestätigte sich nicht.
        Der ist bei meiner RPR auch gerade, aber das ist wohl nicht das Problem. Der Samson Evolution ist ja in den Staaten recht beliebt, da dort spottbillig und kann an der Standard AR15 Barrelnut verwendet werden. Konstruktiv ist die Befestigung am System wohl aber nicht so geschickt und zudem ursprünglich für die softe .223 gedacht. Bei Verwendung mit 308 und insbesondere Zweibeinnutzung (mit entspr. Hebelwirkung) ist es wohl nicht unwahrscheinlich, dass sich die Verbindung mit der Zeit losruckelt. Da kann man wohl festschrauben und "loctiten" wie man will...
        Das ist jetzt auch nicht wahnsinnig schlimm, das Wiederfestziehen ist ja kein Akt. Da ich auch Zweibein nutzen will, werde ich das in jedem Fall beobachten, ob da "Bewegung" in die Sache kommt...

        Zitat von P.O.Ackley Beitrag anzeigen
        Die Geschichte mit den ProMag Magazinen finde ich super, wobei man anmerken muss, bei leerem Magazin steht der Verschluss am Magazinzubringer an und dieser muss mit mehr Kraftaufwand geschlossen werden...
        "Wo rohe Kräfte sinnlos walten..." oder wie hieß das Zitat . Das mit dem Anschlag ist wohl so gewollt. Wer dauerhaft einzeln laden möchte, sollte aber das Magazin nicht so quälen. Das ist ja in der Tat das Schöne an den billigen PMAG´s, gibt es für unter 30 Euronen. Kann man sich doch ein "Einzelladermagazin" billig basteln, einfach Zubringer entsprechend abfeilen/-sägen/-schleifen...

        gruss
        blackys

        Kommentar


          #49
          Die Munition muss man sich aktuell (Mai 2016) selbst herstellen.
          Die Wiederladekomponenten sind verfügbar.

          Beispiel:
          Projektil:
          HORNADY #26335 MATCH GESCHOSSE 6,5MM/.264 140GR BTHP 100STÜCK 40€
          Quelle: Waffen-Baumann

          Hülsen:
          Hornady 6.5mm Creedmoor Brass 50/Box 50€
          Quelle: brownells-deutschland

          Kommentar


            #50
            Zitat von Daniel_73 Beitrag anzeigen
            Die Munition muss man sich aktuell (Mai 2016) selbst herstellen.
            Die Wiederladekomponenten sind verfügbar.

            Beispiel:
            Projektil:
            HORNADY #26335 MATCH GESCHOSSE 6,5MM/.264 140GR BTHP 100STÜCK 40€
            Quelle: Waffen-Baumann

            Hülsen:
            Hornady 6.5mm Creedmoor Brass 50/Box 50€
            Quelle: brownells-deutschland
            Danke und damit hat es sich für mich erledigt , da ich kein Wiederlader bin und werden möchte .
            Neues Spielzeug eine M175 ;-)

            Kommentar


              #51
              Zitat von Daniel_73 Beitrag anzeigen
              Die Munition muss man sich aktuell (Mai 2016) selbst herstellen.
              Die Wiederladekomponenten sind verfügbar.

              Beispiel:
              Projektil:
              HORNADY #26335 MATCH GESCHOSSE 6,5MM/.264 140GR BTHP 100STÜCK 40€
              Quelle: Waffen-Baumann

              Hülsen:
              Hornady 6.5mm Creedmoor Brass 50/Box 50€
              Quelle: brownells-deutschland
              Ja, ich wollte die Winchester Match haben, aber die gibt´s in DE nicht. Und die Hornady ist wohl nicht lieferbar zur Zeit....

              Geschosse gibt´s überall, hab erst letzten im EGun einen Bulk-Pack 140grs BTHP von Nosler gekauft, 28cent die Murmel.
              Hülsen hab ich von Johannsen, Preis war auch um 50 Euro per50 Hülsen, seit dem Jahr sind die glaube ich teurer. Norma macht jetzt auch welche, da hab ich mal welche über RUAG (nicht im Katalog) bestellt.
              Mal sehen.
              Ich stell das alles jetzt zurück. Vielleicht ergibt sich ja mal was mit einer RPR. Oder dann doch was anderes.
              .22lfb, .22Hornet, 6,5Creedmoor, 7x57, .30-30WCF, .30-40Krag, .38-55, 10,75x68, .45-70, 12/70, 9mm Para, .357Mag, .44Magnum, .45ACP .358Norma Magnum.

              Kommentar


                #52
                Zitat von Uwe Beitrag anzeigen
                Danke und damit hat es sich für mich erledigt , da ich kein Wiederlader bin und werden möchte .
                Das ist nur ein reines Wiederladekaliber. Fabrikmun ist da zu teuer. Wer nicht selber läd, der ist mit der .308Win besser bedient.....
                .22lfb, .22Hornet, 6,5Creedmoor, 7x57, .30-30WCF, .30-40Krag, .38-55, 10,75x68, .45-70, 12/70, 9mm Para, .357Mag, .44Magnum, .45ACP .358Norma Magnum.

                Kommentar


                  #53
                  Schon a bisserl dreist....
                  http://www.egun.de/market/item.php?id=5960420

                  Aber jeden Tag steht ein dummer auf.
                  .22lfb, .22Hornet, 6,5Creedmoor, 7x57, .30-30WCF, .30-40Krag, .38-55, 10,75x68, .45-70, 12/70, 9mm Para, .357Mag, .44Magnum, .45ACP .358Norma Magnum.

                  Kommentar


                    #54
                    Nein, die setzen die Preise hoch wenn der Artikel vergeben ist.
                    Steht oben drüber "Reserviert"
                    Vermute die nehmen das erst raus wenn der Deal wirklich funktioniert hat.

                    Kommentar


                      #55
                      Das machen die in Egun alle.. Liegt daran, dass man da nicht so einfach vorzeitig beenden kann.

                      Kommentar


                        #56
                        Danke, war mir neu......
                        .22lfb, .22Hornet, 6,5Creedmoor, 7x57, .30-30WCF, .30-40Krag, .38-55, 10,75x68, .45-70, 12/70, 9mm Para, .357Mag, .44Magnum, .45ACP .358Norma Magnum.

                        Kommentar


                          #57
                          So blöd wird auch niemand sein das Sechsfache vom normalen Preis zu zahlen!

                          Kommentar


                            #58
                            Naja, die .308er hat "angeblich" nur 2-3 Monate Lieferzeit. Auf die 6,5CM hab ich 8 Monate gewartet, soll jetzt 12 Monate dauern. Werd aber am Dienstag mal bei Henke kurz anfragen wie das nun wirklich ist.
                            Und wenn jemand "zu viel " Geld hat, da kenne ich einige...., und das Ding gleich haben will......
                            Ich weiß noch so gut, wir hatten eine nagelneue Sig 210er, einer der letzten, auf numerischen Maschinen hergestellte, für 1000 Euro im Laden. Nach einem Jahr gaben wir das Ding in eine Auktion. Und genau der, der ein Jahr lang immer wieder drum rumgeschlichen ist, hat´s dann für gut den 1,5-fachen Preis ersteigert. Plus Aufgeld 19%......Menschen sind ganz komische Säugetiere, mit "so blöd kann keiner sein", bin ich ganz vorsichtig....
                            .22lfb, .22Hornet, 6,5Creedmoor, 7x57, .30-30WCF, .30-40Krag, .38-55, 10,75x68, .45-70, 12/70, 9mm Para, .357Mag, .44Magnum, .45ACP .358Norma Magnum.

                            Kommentar


                              #59
                              the duke remscheid

                              Zitat von P.O.Ackley Beitrag anzeigen
                              Naja, die .308er hat "angeblich" nur 2-3 Monate Lieferzeit. Auf die 6,5CM hab ich 8 Monate gewartet, soll jetzt 12 Monate dauern. Werd aber am Dienstag mal bei Henke kurz anfragen wie das nun wirklich ist.
                              Und wenn jemand "zu viel " Geld hat, da kenne ich einige...., und das Ding gleich haben will......
                              Ich weiß noch so gut, wir hatten eine nagelneue Sig 210er, einer der letzten, auf numerischen Maschinen hergestellte, für 1000 Euro im Laden. Nach einem Jahr gaben wir das Ding in eine Auktion. Und genau der, der ein Jahr lang immer wieder drum rumgeschlichen ist, hat´s dann für gut den 1,5-fachen Preis ersteigert. Plus Aufgeld 19%......Menschen sind ganz komische Säugetiere, mit "so blöd kann keiner sein", bin ich ganz vorsichtig....

                              laut webside wieder eingetroffen .

                              Kommentar


                                #60
                                So langsam gewöhnen wir uns immer besser aneinander. Nach den ersten 20 Schuss nochmal alle Schrauben nachgezogen und das Glas eingestellt. 10 Schuss Remington Premier Match. Die Versuche mit der Hornady und S&B Match stehen noch aus.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X