SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

1. informelles Treffen der AG Waffenrecht in Mannheim

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    1. informelles Treffen der AG Waffenrecht in Mannheim

    Wurde dieses Video in diesem Forum schon gezeigt?

    Wir haben uns kürzlich zu einem ersten netten Treffen in Mannheim zusammengefunden und es wurden ein paar Mitschnitte gemacht. Dieser Austausch wird fortgesetzt. Ich selbst bin (noch) nicht bei den Piraten, beobachte die AG Waffenrecht aber schon eine ganze Weile (Mailingliste). Ist ein toller, sehr engagierter Haufen.

    http://youtu.be/4uWtRHlTSYw

    Camouflage
    Mitglied: RSUKp RP, VdRBw, BDMP

    #2
    Klasse!

    Kommentar


      #3
      Ich ziehe mir das gerade runter, wo ist "Let's shoot #1" ?
      Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

      Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

      I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

      Kommentar


        #4
        Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
        ... wo ist "Let's shoot #1" ?
        Keine Ahnung, stammt nicht von mir ...

        Gruß
        Camouflage
        Mitglied: RSUKp RP, VdRBw, BDMP

        Kommentar


          #5
          Moin

          Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
          Ich ziehe mir das gerade runter, wo ist "Let's shoot #1" ?
          Lets shoot 2 öffnen. Runterscrollen, rechts unten Lets shoot 1 finden.
          Hab sogar ich geschafft.

          Übrigens ohne Brille.!!!!

          stefan
          Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

          Kommentar


            #6
            Erweckt für mich den Eindruck einer DSB Kuschelstunde


            Ansonsten weise ich noch einmal an dieser Stelle darauf hin, dass die Piraten Partei nicht nur aus der AG Waffenrecht besteht. Wer sich dazu hinreissen läßt sie aus ihrer (derzeitigen) waffenrechtlichen Perspektive zu wählen, muss auch damit rechnen mit den sonstigen Konsequenzen leben zu müssen.....
            ECRA

            Patronensammlervereinigung

            Kommentar


              #7
              Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
              Erweckt für mich den Eindruck einer DSB Kuschelstunde
              Kann es ein, dass es Verbände gibt, die Du ein wenig verhöhnst?

              Igel
              DSB-WSB,

              4mm;.177; .22lfb; 6,5 x 55; 7,62x54R; .308 WIN; 9mm; .38spec.; .357mag; 12/70

              Kommentar


                #8
                Moin

                Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
                Erweckt für mich den Eindruck einer DSB Kuschelstunde


                Ansonsten weise ich noch einmal an dieser Stelle darauf hin, dass die Piraten Partei nicht nur aus der AG Waffenrecht besteht. Wer sich dazu hinreissen läßt sie aus ihrer (derzeitigen) waffenrechtlichen Perspektive zu wählen, muss auch damit rechnen mit den sonstigen Konsequenzen leben zu müssen.....
                Unisono.

                Zitat von igel64 Beitrag anzeigen
                Kann es ein, dass es Verbände gibt, die Du ein wenig verhöhnst?

                Igel
                Das kommt drauf an, was Du unter Hohn verstehst. Der DSB tut sich fleissig darin hervor vorausseilend gehorsam zu sein und Gutsprech walten zu lassen. Nach dem Motto " Hände hoch, nehmt uns ab, was ihr wollt".

                Hohn ist was anderes, und Kessel meint damit nur den demütigen Auftritt des DSB. Daran ist er Verband übrigens selbst schuld.

                stefan
                Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von KESSELRING Beitrag anzeigen
                  Wer sich dazu hinreissen läßt sie aus ihrer (derzeitigen) waffenrechtlichen Perspektive zu wählen, ...
                  Der Ansatz ist so nicht ganz richtig. Die AG Waffenrecht ist maßgeblich mit Mitgliedern der Piratenpartei besetzt, die sich dafür einsetzen, das Thema sachbezogen und ideologiefrei zu behandeln.

                  Das heißt ausdrücklich nicht, dass dies bereits die offizielle Haltung der Piratenpartei ist! Auf Bundesebene haben sich die Piraten zu dieser Frage noch nicht festgelegt. Zwei Landesverbände haben dies bisher im Sinne der AG Waffenrecht getan.

                  Camouflage
                  Mitglied: RSUKp RP, VdRBw, BDMP

                  Kommentar


                    #10
                    Unabhängig davon, was man nun persönlich von manchen Ansichten des DSB´s hält, empfinde ich jede Bemühung für den legalen Waffenbesitz als positiv! Ich schreibe es ganz ehrlich dazu, ich bin nur noch DSB-Mitglied, weil ich die Gesamtzahl der Mitglieder als Argument gegenüber der Politik nicht schwächen möchte, daher trete ich dort nicht aus, obwohl ich mich in der Vergangenheit schon sehr oft über manche Aussagen von einigen (nicht allen!) Funktionären dieses Verbandes geärgert habe. Verband hin- oder her, Engagement sollte gewürdigt werden und hier geht es um Personen, die sich für den Schießsport einsetzen, von daher -> Finde ich gut!

                    Die haben ihre Disziplinen, ich habe meine Disziplinen, so wie ich nicht will, dass z.B. über IPSC oder Großkaliber-Halbautomaten gemeckert wird, meckere ich auch nicht über die schießsportlichen Akitvitäten der DSB-Schützen. Für mich persönlich bevorzuge ich einen „offensiven“ Umgang mit dem Thema und ich bin selber auch kein Freund von zurückhaltenden Rechtfertigungsversuchen und Verniedlichungen ala „Sportgeräte“, aber und das muss man auch dazu sagen: Die Kollegen in den Videos tun was, während ich hier nur in einem Internetforum „rede“, daher haben sie auf jeden Fall meinen Respekt für ihr Engagement.

                    Gruß

                    Michael
                    sigpic

                    “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                    Kommentar


                      #11
                      Moin

                      Zitat von Michael Beitrag anzeigen
                      Unabhängig davon, was man nun persönlich von manchen Ansichten des DSB´s hält, empfinde ich jede Bemühung für den legalen Waffenbesitz als positiv! Ich schreibe es ganz ehrlich dazu, ich bin nur noch DSB-Mitglied, weil ich die Gesamtzahl der Mitglieder als Argument gegenüber der Politik nicht schwächen möchte, daher trete ich dort nicht aus, obwohl ich mich in der Vergangenheit schon sehr oft über manche Aussagen von einigen (nicht allen!) Funktionären dieses Verbandes geärgert habe. Verband hin- oder her, Engagement sollte gewürdigt werden und hier geht es um Personen, die sich für den Schießsport einsetzen, von daher -> Finde ich gut!

                      Die haben ihre Disziplinen, ich habe meine Disziplinen, so wie ich nicht will, dass z.B. über IPSC oder Großkaliber-Halbautomaten gemeckert wird, meckere ich auch nicht über die schießsportlichen Akitvitäten der DSB-Schützen. Für mich persönlich bevorzuge ich einen „offensiven“ Umgang mit dem Thema und ich bin selber auch kein Freund von zurückhaltenden Rechtfertigungsversuchen und Verniedlichungen ala „Sportgeräte“, aber und das muss man auch dazu sagen: Die Kollegen in den Videos tun was, während ich hier nur in einem Internetforum „rede“, daher haben sie auf jeden Fall meinen Respekt für ihr Engagement.

                      Gruß

                      Michael
                      Ja, gut bewertet, wie immer halt........

                      Ansonsten gestehe ich mir gerade ein, gewisse Sympathien gegenüber den Piraten zu hegen.
                      Es gibt kein Thema, das die Entwicklung steuert. Bei den Grünen war es die Atomkraft und einige Flughäfen, die nicht gebaut/betrieben werden sollten. Das ruft Protestler auf den Plan, die ihre eigene Richtung verfolgend wo aufspringen.
                      Bei den Piraten ist das anders. Sie meckern und fordern gerechten Umgang mit Dingen, die generativ anstehen. Nichts wird an einzelnen Punkten festgemacht, alles wird hinterfragt. Und dann geben die Herrschaften noch zu, sich mit nichts gut auszukennen, um Stellung zu beziehen.

                      Das ist einfach nur ehrlich.

                      stefan
                      Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von stefan Beitrag anzeigen
                        Und dann geben die Herrschaften noch zu, sich mit nichts gut auszukennen, um Stellung zu beziehen.

                        Das ist einfach nur ehrlich.
                        ( Sorry Stefan, ich wollt nur des zitieren, wußt aber ned, wie das geht............. )



                        Und sehr selten in der Politik geworden. Unsere meisten etablierten Politiker kennen sich auch mit nichts aus, aber das auch noch zugeben ?????????
                        Zuletzt geändert von Gunner; 24.07.2012, 19:01. Grund: versuch mal den "Zitieren" Button unten rechts !
                        MfG aus der schönen Pfalz

                        Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                        Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                        "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                        Kommentar


                          #13
                          Zum Thema "Piraten":

                          http://www.dwj.de/magazin/schiessspo...etzgebung.html

                          Gruß

                          Michael
                          sigpic

                          “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                          Kommentar


                            #14
                            Tja, was will man von einer weiteren BRD-Partei erwarten. Alles, was gemäß Besatzerrecht gegründet wird, kann nur zum Schaden Deutschlands sein.

                            Unser Land ist für Parteien jeder Couleur ein reiner Selbstbedienungsladen geworden. Die Piraten sind, bzw. werden von dem Pöstchen- und Spesengeschachere früher oder später auch angesteckt und sind dann genau wie alle anderen Parteien ein Parasit, der sich an dem Fleiß der arbeitenden Bevölkerung labt.

                            Es gibt keine unproduktivere Bevölkerungsgruppe als Politiker. In der Politik zählt nicht Leistung, sondern nur die Fähigkeit, besonders gut Sprechblasen absondern und das Wahlvolk für dumm verkaufen zu können.

                            Das erste, was ICH in diesem Land ändern würde, wenn mir die Möglichkeit gegeben würde, wäre jeden einzelnen Politiker und Beamten für seine Handlungen haftbar zu machen. Und für jeden einzelnen Euro, der von den Verantwortlichen ausgegeben wird, muss ein Rechenschaftsbericht abgelegt werden. Das ist bei jedem gut geführten Unternehmen so, warum sollte das für die Politik nicht gelten.


                            Alles in allem bestätigt sich mit dem von Michael geposteten Link das, was ich schon zu Anfangs befürchtet habe und warum ich gleich von Anfang an mich gegen die Piraten ausgesprochen habe.

                            Kommentar


                              #15
                              So, wer sich grad bisl über die AG Waffenrecht informiert, bzw. mal deren Seite aufsucht, wird feststellen, dass es hierzu recht aktiv zugeht.

                              Beispielshalber hat ein Pirat erreicht, dass die Bundeslage-Bilder veröffentlicht werden, was so nicht geplant war...

                              Nochmal kurz eine Zusammenfassung: Themensammlung-

                              Zusätzlich muss gesagt werden, dass die Abstimmung im LiquidFeedback nicht so Programmgebend ist, wie man denkt.
                              So, in dem Sinne: Ich hab noch Hoffnung, dass sich die Ag Waffenrecht mit Tatsachen, Fakten und Belegen gegen die unpiratigen Verbotsleute durchsetzen kann...

                              Wenn man mal rechnet: 30.000 Mitglieder sind es insgesamt, abgestimmt haben bei LF gerade mal 1008 Personen. Sprich: knapp 3% haben hier insgesamt mitgewirkt.
                              Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X