GunCoreBrownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Abzug K31 kratzt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Abzug K31 kratzt

    Hallo,

    wie die Überschrift schon sagt macht der Abzug meines K31 ein Problem. Wenn sich eine Patrone im Patronenlager befindet und ich den Abzug krümme, fühlt es sich manchmal so an als ob ein Teil der Abzugsgruppe auf dem Weg zum Druckpunkt über eine Feder kratzt. Druckpunkt an sich ist ganz normal da und löst auch trocken aus. Die Präzision ist auch nicht schlechter geworden. Das Kratzen ist auch nicht bei jedem Schuss, eher unregelmäßig immer mal wieder. Könnte da was gebrochen sein? Das Schussverhalten ist allerding völlig normal und klappern als ob was locker ist hab ich auch nicht festgestellt.
    Ich weis Ferndiagnosen sind recht schwer bis unmöglich aber vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Ansonsten komm ich wohl nicht um einen Besuch beim nächsten Büchsenmacher herum.

    Gruß Ole

    #2
    Hab zwar keinen 31'er,
    aber wenn der Abzug beim 98'er kratzt
    wird er zelegt, gereinigt, vorsichtig poliert, mit Molycote eingepinselt und wieder eingebaut. Der kratzt nie wieder!
    Man sollte zwar seinen Büchsenmacher ehren, aber man muß ihm ja nicht jeder € in den Hals werfen, oder?
    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

    Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

    I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

    Kommentar


      #3
      der K31 Abzug hat nicht wirklich viel bewegte Teile
      insofern sollte das Problem rasch gefunden / behoben sein
      ich würde, wie bereits erwähnt, mal die in betroffenen Teile
      reinigen - vermutlich reicht das schon.

      War das "kratzen" denn schon länger, oder ist das jetzt ein Effekt
      der erst kürzlich aufgetreten ist?

      Eventuell hat ja ein Vorbesitzer bereits probiert etwas zu verändern
      und es ist schiefgegangen
      Angehängte Dateien
      "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
      Zitat von Kerkermeister
      Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

      Kommentar


        #4
        Na dann werd ich mich morgen mal ranmachen. Hab auch schon eine Anleitung als PDF im Netz gefunden. Die Abzugsgruppe werd ich ja nicht zerlegen müssen oder? Muss ich beim entschäften was besonderes beachten z.B. irgendwelche Kleinteile die leicht verloren gehen können? Wird auf jeden Fall interessant.

        @imi uzi
        Nein das kam erst bei den letzten beiden Schießen

        Gruß Ole

        Kommentar


          #5
          Zitat von Ole Beitrag anzeigen
          irgendwelche Kleinteile die leicht verloren gehen können?
          Ja, das kleine Blechstück im Schaft, mit dem die Systemhülse unterfüttert ist.
          "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
          Peter Ustinov

          Kommentar


            #6
            Zitat von Götterbote Beitrag anzeigen
            Ja, das kleine Blechstück im Schaft, mit dem die Systemhülse unterfüttert ist.
            Da war kein Blechstück. Wenn da eins sein sollte, seltsam...

            Jedenfalls hab ich zerlegt und nix gefunden. Alles gereinigt, zusammengesetzt aber das Geräusch ist immer noch da. Kann auch sein, dass es eine Feder im Verschluss ist an der es kratzt. Nachdem ich den zerlegt und gereinigt hab ist mir aber auch nichts weiter aufgefallen.

            Gruß Ole

            Kommentar


              #7
              Zitat von Ole Beitrag anzeigen
              Da war kein Blechstück. Wenn da eins sein sollte, seltsam...
              Es muss nicht zwingend vorhanden sein, aber es kann. Der kleine, rechteckige Blechstreifen sitzt, wenn vorhanden, vorne unter dem Hülsenkopf und bleibt oft im Schaft hängen.
              "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
              Peter Ustinov

              Kommentar


                #8
                Ich wollte jetzt keinen neuen Fred aufmachen, daher schreibe ich mal hier rein.

                Ist es eigentlich ohne weiteres möglich die Abzugsgruppe und den Schlagbolzen bei den K31er untereinander zu tauschen?

                Ich hab einen aus Baujahr 42 bei dem der Abzug nur so normal ist, und einen aus Baujahr 49 bei dem der Abzug wirklich Top ist. Allerdings ist der aus Baujahr 42 noch ein klein wenig präziser als der aus Baujahr 49. Daher würde ich die Abzüge gerne tauschen und den K31 aus Baujahr 42 noch besser machen.

                Kommentar


                  #9
                  Du kannst die Teile problemlos untereinander austauschen. Mir ist nicht bekannt, dass das nicht gehen sollte.
                  "Wenn man sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zulässt, hat man das Gefühl, dass er immer noch experimentiert."
                  Peter Ustinov

                  Kommentar


                    #10
                    Ja.
                    Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

                    Kommentar


                      #11
                      Herzlichen Dank für eure Antworten, dann werde ich das mal tauschen.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X