SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Abzug K31 kratzt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Piet
    antwortet
    Frage,hat sich das Problem nach dem Tausch erledigt?
    Piet

    Einen Kommentar schreiben:


  • Boxer
    antwortet
    Herzlichen Dank für eure Antworten, dann werde ich das mal tauschen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Swisswaffen
    antwortet
    Ja.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Götterbote
    antwortet
    Du kannst die Teile problemlos untereinander austauschen. Mir ist nicht bekannt, dass das nicht gehen sollte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Boxer
    antwortet
    Ich wollte jetzt keinen neuen Fred aufmachen, daher schreibe ich mal hier rein.

    Ist es eigentlich ohne weiteres möglich die Abzugsgruppe und den Schlagbolzen bei den K31er untereinander zu tauschen?

    Ich hab einen aus Baujahr 42 bei dem der Abzug nur so normal ist, und einen aus Baujahr 49 bei dem der Abzug wirklich Top ist. Allerdings ist der aus Baujahr 42 noch ein klein wenig präziser als der aus Baujahr 49. Daher würde ich die Abzüge gerne tauschen und den K31 aus Baujahr 42 noch besser machen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Götterbote
    antwortet
    Zitat von Ole Beitrag anzeigen
    Da war kein Blechstück. Wenn da eins sein sollte, seltsam...
    Es muss nicht zwingend vorhanden sein, aber es kann. Der kleine, rechteckige Blechstreifen sitzt, wenn vorhanden, vorne unter dem Hülsenkopf und bleibt oft im Schaft hängen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ole
    antwortet
    Zitat von Götterbote Beitrag anzeigen
    Ja, das kleine Blechstück im Schaft, mit dem die Systemhülse unterfüttert ist.
    Da war kein Blechstück. Wenn da eins sein sollte, seltsam...

    Jedenfalls hab ich zerlegt und nix gefunden. Alles gereinigt, zusammengesetzt aber das Geräusch ist immer noch da. Kann auch sein, dass es eine Feder im Verschluss ist an der es kratzt. Nachdem ich den zerlegt und gereinigt hab ist mir aber auch nichts weiter aufgefallen.

    Gruß Ole

    Einen Kommentar schreiben:


  • Götterbote
    antwortet
    Zitat von Ole Beitrag anzeigen
    irgendwelche Kleinteile die leicht verloren gehen können?
    Ja, das kleine Blechstück im Schaft, mit dem die Systemhülse unterfüttert ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ole
    antwortet
    Na dann werd ich mich morgen mal ranmachen. Hab auch schon eine Anleitung als PDF im Netz gefunden. Die Abzugsgruppe werd ich ja nicht zerlegen müssen oder? Muss ich beim entschäften was besonderes beachten z.B. irgendwelche Kleinteile die leicht verloren gehen können? Wird auf jeden Fall interessant.

    @imi uzi
    Nein das kam erst bei den letzten beiden Schießen

    Gruß Ole

    Einen Kommentar schreiben:


  • imi-uzi
    antwortet
    der K31 Abzug hat nicht wirklich viel bewegte Teile
    insofern sollte das Problem rasch gefunden / behoben sein
    ich würde, wie bereits erwähnt, mal die in betroffenen Teile
    reinigen - vermutlich reicht das schon.

    War das "kratzen" denn schon länger, oder ist das jetzt ein Effekt
    der erst kürzlich aufgetreten ist?

    Eventuell hat ja ein Vorbesitzer bereits probiert etwas zu verändern
    und es ist schiefgegangen
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gunner
    antwortet
    Hab zwar keinen 31'er,
    aber wenn der Abzug beim 98'er kratzt
    wird er zelegt, gereinigt, vorsichtig poliert, mit Molycote eingepinselt und wieder eingebaut. Der kratzt nie wieder!
    Man sollte zwar seinen Büchsenmacher ehren, aber man muß ihm ja nicht jeder € in den Hals werfen, oder?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Ole
    hat ein Thema erstellt Abzug K31 kratzt.

    Abzug K31 kratzt

    Hallo,

    wie die Überschrift schon sagt macht der Abzug meines K31 ein Problem. Wenn sich eine Patrone im Patronenlager befindet und ich den Abzug krümme, fühlt es sich manchmal so an als ob ein Teil der Abzugsgruppe auf dem Weg zum Druckpunkt über eine Feder kratzt. Druckpunkt an sich ist ganz normal da und löst auch trocken aus. Die Präzision ist auch nicht schlechter geworden. Das Kratzen ist auch nicht bei jedem Schuss, eher unregelmäßig immer mal wieder. Könnte da was gebrochen sein? Das Schussverhalten ist allerding völlig normal und klappern als ob was locker ist hab ich auch nicht festgestellt.
    Ich weis Ferndiagnosen sind recht schwer bis unmöglich aber vielleicht hat jemand einen Tipp für mich. Ansonsten komm ich wohl nicht um einen Besuch beim nächsten Büchsenmacher herum.

    Gruß Ole
Lädt...
X