SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

G3 Fragen...

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    G3 Fragen...

    Ich spiele mit dem Gedanken, mir ein zertifiziertes Deko G3 zuzulegen, möchte es aber möglichst genau/original zusammengehörig machen, deshalb stellen sich mir ein paar Fragen:

    - Welche Schäftung/Griffstück/Kolben-Kombination passt zu einem BW-G3 aus der Zeit um 1995? Alle Teile oliv? Auf einigen Bildern sind olive Anbauteile verwendet bis auf das Griffstück...

    - Welcher Handschutz ist "der Richtige"? Der Trapezhandschutz oder der mit den Lüftungsschlitzen?

    - Wurden zum BW-G3 Bajonette ausgegeben oder nur für die Exportversionen?


    Danke schon mal an die G3-Spezis!

    #2
    Zitat von Clausewitz Beitrag anzeigen
    - Welche Schäftung/Griffstück/Kolben-Kombination passt zu einem BW-G3 aus der Zeit um 1995? Alle Teile oliv? Auf einigen Bildern sind olive Anbauteile verwendet bis auf das Griffstück...

    - Welcher Handschutz ist "der Richtige"? Der Trapezhandschutz oder der mit den Lüftungsschlitzen?
    Mein G3 war 2003 komplett in oliv bis auf das Griffstück, welches matt schwarz war. Riemen aus Leder. Als Handschutz war der Grüne mit den angedeuteten Lüftungsschlitzen dran.

    Zitat von Clausewitz Beitrag anzeigen
    - Wurden zum BW-G3 Bajonette ausgegeben oder nur für die Exportversionen?
    Wäre mir neu...?
    Ich hab während meiner Dienstzeit nie eins gesehen oder auch nur davon gehört. Soll aber nichts heißen.

    Das Hauptproblem wird ein vernüftiges Gehäuse mit BW-Versorgungsnummer werden. Ich habe bis jetzt immer nur diese gequetschen Teile gesehen oder welche aus Portugal. Lasse mich aber auch hier belehren.

    Stell deine Erkentnisse/ Händler doch dann mal bitte hier vor! So ein Projekt schwebt mir auch vor...auch wenn ich eher auf ein XR41 gehen würde.

    Grüße
    mbsoldier

    Kommentar


      #3
      Bei einem G3 von 1995 sollte Handschutz, Kolben in Olive und Metall-Griffstück mit Olivem Griff sein. Gehäuse sollte einen Hülsenabweiser haben (besser gesagt das Gehäuse sollte dazu noch eine BW abnahme haben). Es sollte keinen Bajonettadapter, Tragegriff, Trapetzhandschutz, Bajonett (wurde nie ausgegeben bei der Truppe) haben. Entweder Du kaufst dir ein G3 aus BW Bestand wo das Gehäuse geschweißt wurde oder Du nimmst was Du kriegen kannst (EN, FMP usw.)

      Schau bei Zib-Militaria, der hat G3 aus BW Bestand, wurden allerdings mal getrennt und geschweißt, so wie man es aus dem text dort interpretieren kann.

      Gruß David

      PS. Der Handschutz sollte so aussehen wie der auf dem Bild, nur in Olive. Du kannst dir alternativ auch einen Schiebeschaft ranmachen, der war bei der BW auch sehr verbreitet in manchen Einheiten.
      Zuletzt geändert von David; 29.08.2010, 13:11.

      Kommentar


        #4
        Hallo Clausewitz!

        Ich schließe mich mbsoldier an.
        Zum Bajonett kann ich ergänzen, daß laut Bedienungsanweisung zum G3 der BW ein Bajonett gehört, welches einen geriffelten schwarzen Griff besaß und in eine schwarze Kunststoffscheide versorgt wurde. Die Klinge entspricht den amerikanischen Dolchbajonetten und das Ganze wurde bei Eikhorn in Solingen hergestellt.

        Die Bajonette wurden aber so gut wie garnicht an die Truppe ausgegeben.

        Darüber hinaus gibt es etliche ausländische G3-Bajonette, da es ja weltweit in unzähligen Lizensfertigungen hergestellt wird.
        Sobald meine Kamera wieder einsatzbereit ist und ich die Anleitung aufgestöbert habe, werde ich ein Photo einstellen.

        schneidige Grüße vom
        Gunner
        Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

        Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

        I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

        Kommentar


          #5
          Naja das Bajo war kurz in der truppenerprobung, gingen aber dan fast alle mit in den Export. Also eins mit Bw.Nr und bezahlbar wird schwer. Den Adapter findest shcon eher mal

          Kommentar


            #6
            Zitat von MG42Freund Beitrag anzeigen
            Schau bei Zib-Militaria, der hat G3 aus BW Bestand, wurden allerdings mal getrennt und geschweißt, so wie man es aus dem text dort interpretieren kann.
            Hallo David,

            kann ich so nicht entnehmen? Sieht doch alles recht gut aus. Wenn es dies Jahr nach Kassel geht, nehm ich so ein Teil mal in die Hand. Der Heiko wird sicherlich vor Ort sein!

            Grüße

            Kommentar


              #7
              Ich sage ja auch nicht das es schlecht ausschaut oder schrott ist aber auf der höhe des Patronenlagers wurden sie mal zusammengeschustert-sieht man auch deutlich auf den Bildern. Wenn man einen Trapetzhandschutz ran machen würde, sieht man das allerdings nicht mehr Ich denke aber es muss jeder selber entscheiden. Es ist eben so das es schwer ist ein G3 Gehäuse mit BW abnahme zu finden das noch im orig. Zustand ist und nicht gedrückt, geschweißt oder getrennt wurde und wenn dann wird es teuer. Von daher bin ich mit meinem Pakistanisch produziertem G3 zufrieden, da es noch schön ausschaut und alles einwandfrei passt (was ich von einem FMP G3 nicht gerade sagen kann).

              Gruß David
              Zuletzt geändert von David; 21.10.2008, 05:26.

              Kommentar


                #8
                Hm,

                das wird schwer.

                Ein orig. BW G3 zu bekommen ist Fast unmöglich. Die derzeit erhältlichen sind ALLE kaputt gewesen und wieder zusammengeschweißt worden.
                Sieht nicht toll aus.

                Macht meißt auch Schwierigkeiten wenn Du es mal Durchladen möchtest.
                Oft klemmt sich der Verschlußkopf dann in der zusammengeschweißten Laufhaltebuchse fest.

                Ich empfehle sowas (war ja klar, ich weiß...):
                http://www.egun.de/market/item.php?id=1978780

                und das Deko dann selber aufbauen.

                Ist auf jeden Fall eine gute Geldanlage, da der G3 Teilemarkt momentan OHNE Nachschub dasteht. Es kommt nix mehr nach, definitiv nicht.
                Seit die Bundesregierung letztes Jahr das Kleinwaffenabkommen erneuert hat, wird alles geschreddert und nichts mehr über die Vebeg in den Handel kommen.
                Eben typisch Deutsch
                http://bluedguns.de/g3-receiver-old.html

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Luftlander Beitrag anzeigen
                  Ich empfehle sowas (war ja klar, ich weiß...):
                  http://www.egun.de/market/item.php?id=1978780

                  und das Deko dann selber aufbauen.
                  Ich ist nicht die schlauste Idee, außer man möchte sich das Teil als "Explosionsmodell" an die Wand hängen. Dekoteilesätze von Kriegswaffen dürfen nicht zusammengesetzt werden, also scheidet meiner Auffassung nach das selbst zusammenbasteln aus.


                  Zitat von Luftlander Beitrag anzeigen

                  Ein orig. BW G3 zu bekommen ist Fast unmöglich. Die derzeit erhältlichen sind ALLE kaputt gewesen und wieder zusammengeschweißt worden.
                  Sieht nicht toll aus.
                  zib-militaria bzw. Heiko hat gerade schöne Gehäuse bzw. zertifizierte Deko G3 da, die zwar mal getrennt waren aber wieder schonend und professionell zusammengesetzt wurden.

                  Da der Lauf sowieso gebohrt und das Patronenlager sowieso verschweißt ist macht eine Schweißnaht unter dem Handschutz das Kraut meines Erachtens nach nicht wirklich fett! Sofern sich beim Dekostück nichts verklemmt und alles sorgfältig gearbeitet ist versteht sich. Sollte ich mich tatsächlich dazu durchringen, mir ein Deko G3 bei Heiko zu besorgen, werde ich einen Qualitätsbericht hier abgeben.

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Clausewitz Beitrag anzeigen
                    Sollte ich mich tatsächlich dazu durchringen, mir ein Deko G3 bei Heiko zu besorgen, werde ich einen Qualitätsbericht hier abgeben.
                    Werde mir die Teile in Kassel mal anschauen. Ansonsten hast du bei Heiko ja Rückgaberecht.

                    @Luftlander: Hast du in Kassel auch einen Stand? Kann mich letztes Jahr an den Bergeroboter erinnern.

                    Grüße
                    mbsoldier

                    Kommentar


                      #11
                      Hm, das mit dem Komplettdeko hatte ich ganz überlesen, stimmt.
                      Natürlich darf man einen Teilesatz nicht zusammenbauen, wenn dieser kein Zertifikat besitzt.

                      Ein Teilesatz ist aber auch was wunderbares:
                      Schön explosionsmäßig auf ein dekoratives Brett per Drahtbinden festgemacht und dazu natürlich sämtliche Zubehörteile wie ZF etc.
                      Sieht Klasse aus, is aber nix zum Spielen sondern nur für das Seelenheil beim Betrachten. Das Brett (dünn) kann man auch noch schön zusätzlich beschriften.
                      Wir machen grad sowas in Neuzustand mit komplettem Zubehör aus aller Herren Länder und das Ganze wird noch mit einer Plexiglashaube vor Staub geschützt.

                      Zum Heiko kann ich ebenfalls nur gutes sagen, ein fairer Mann.

                      Stand auf der Messe? Kein Interesse! (hey, das reimt sich ja!)
                      Es gibt zu hohe Wünsche bezüglich der Standmieten, das ist nur noch "präsent sein", verdient wird da weniger. Oder sollen auf egun die Sachen teurer werden, nur weil man sich auf einer Messe präsentieren möchte? Ich meine Nein.
                      http://bluedguns.de/g3-receiver-old.html

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Luftlander Beitrag anzeigen

                        Stand auf der Messe? Kein Interesse! (hey, das reimt sich ja!)
                        Es gibt zu hohe Wünsche bezüglich der Standmieten, das ist nur noch "präsent sein", verdient wird da weniger. Oder sollen auf egun die Sachen teurer werden, nur weil man sich auf einer Messe präsentieren möchte? Ich meine Nein.
                        Traurig, aber war...hab mir das auch überllergt und durchgerechnet....no Way!

                        ggf. in Stuttagrt im Frühjahr

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Luftlander Beitrag anzeigen
                          Hm, das mit dem Komplettdeko hatte ich ganz überlesen, stimmt.
                          Natürlich darf man einen Teilesatz nicht zusammenbauen, wenn dieser kein Zertifikat besitzt.

                          Ein Teilesatz ist aber auch was wunderbares:
                          Schön explosionsmäßig auf ein dekoratives Brett per Drahtbinden festgemacht und dazu natürlich sämtliche Zubehörteile wie ZF etc.
                          Sieht Klasse aus, is aber nix zum Spielen sondern nur für das Seelenheil beim Betrachten. Das Brett (dünn) kann man auch noch schön zusätzlich beschriften.
                          Wir machen grad sowas in Neuzustand mit komplettem Zubehör aus aller Herren Länder und das Ganze wird noch mit einer Plexiglashaube vor Staub geschützt.

                          Zum Heiko kann ich ebenfalls nur gutes sagen, ein fairer Mann.

                          Stand auf der Messe? Kein Interesse! (hey, das reimt sich ja!)
                          Es gibt zu hohe Wünsche bezüglich der Standmieten, das ist nur noch "präsent sein", verdient wird da weniger. Oder sollen auf egun die Sachen teurer werden, nur weil man sich auf einer Messe präsentieren möchte? Ich meine Nein.
                          Könntest du mal so ein Brett mit einem Schnittmodell zeigen?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Clausewitz Beitrag anzeigen
                            Könntest du mal so ein Brett mit einem Schnittmodell zeigen?
                            Hallo Clausewitz,

                            die Montage auf den Brettern als 3D-Puzzle waren nur für Teilesätze nötig, Schnittmodelle konnten schon immer komplett zusammengebaut besessen werden.

                            ungeschnitten grüßt
                            der Gunner
                            Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                            Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                            I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
                              Hallo Clausewitz,

                              die Montage auf den Brettern als 3D-Puzzle waren nur für Teilesätze nötig, Schnittmodelle konnten schon immer komplett zusammengebaut besessen werden.

                              ungeschnitten grüßt
                              der Gunner
                              Hallo Gunner,

                              du hast natürlich recht. War wohl beim Schreiben meines Beitrages leicht verwirrt. Ich meinte natürlich Teilesatz, nicht Schnittmodell!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X