SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NWR Datenblatt mit ID Nummer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    NWR Datenblatt mit ID Nummer

    wow, das ging aber schnell, gestern in meiner Behörde angefordert und heute schon da:
    Hallo Herr xxxxx,
    anbei erhalten Sie Karteikartenübersichten für Ihre Waffenbesitzkarten an Stelle einzelner Datenblätter je Waffe. Auf diesen Karteikarten befinden sich alle notwendigen NWR-ID Nummern.
    Ich halte dieses Vorgehen für die praktikabelste Variante, da sich die auszustellenden Seiten so deutlich verringern, in Ihrem Falle sind es 3 Seiten statt sonst 14.

    Was die Magazine angeht, bin ich gerade dabei ein Anmeldeformular für meine Zwecke zu erstellen, sobald das fertig ist, sende ich es Ihnen zu.

    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag


    #2
    Ach, man erstellt "schon" ein Anmeldeformular...
    ...ist ja nicht erst seit Februar bekannt....
    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

    Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

    I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

    Kommentar


      #3
      Gut Ding will Weile haben............... oder wies auch immer heißt.

      Ich war vorgestern auf unserer KV, um ein neues gebrauchtes Kfz anzumelden und klopfte beim rausgehen bei der Waffenbehörde an wegen der ab dem 01.09. notwendigen ID-Nummern auf der WBK. Die brauchts nicht, wenn man Waffen bei/an Privatleuten kauft/verkauft.
      Erst wenn man bei/an einen Händler/Büma/Gewerbsmäßigen kauft/verkauft oder reparieren läßt, dann braucht man zwingend diese ID-Nummer, ansonsten darf/wird der Hä... siehe vorne, keinen Finger krumm machen.
      Und unsere KV ist noch gar ned so weit, daß sie jetzt schon alles dahingehend erledigen könnte.
      MfG aus der schönen Pfalz

      Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
      Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

      "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

      Kommentar


        #4
        Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
        ...notwendigen ID-Nummern auf der WBK. Die brauchts nicht, wenn man Waffen bei/an Privatleuten kauft/verkauft...
        Das ist nicht richtig.

        Nationales Waffenregister 2: Änderungen für Waffenbesitzer

        Zum 01. September 2020 wird die Europäische Feuerwaffenrichtlinie auf Bundesebene umgesetzt. Für Waffenbesitzer sind folgende Änderungen zu beachten:
        • Waffenbesitzer erhalten eine persönliche Identifikationsnummer des Nationalen Waffenregisters (NWR-ID). Die NWR-ID beginnt mit einem "P". Zusätzlich erhalten Waffenbesitzer eine Erwerbs-ID, die durch ein "E" gekennzeichnet ist. Die ID's sind 21-stellig.
        • Alle Waffenbesitzer sollten ihre persönliche NWR-ID und Erwerbs-ID bei ihrer zuständigen Behörde (Untere Jagdbehörde) anfordern. Ihr Stammdatenblatt wird hiernach zugeschickt. Die ID's werden zusätzlich in die Waffenbesitzkarten (WBK) eingedruckt. Diese können i.d.R. bei der nächsten Vorsprache/dem nächsten Antrag bei der Behörde eingereicht werden mit dem Hinweis, dass die NWR-ID's eingedruckt werden sollen. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an ihre zuständige Behörde.
        • Schusswaffen und wesentliche Teile bekommen zukünftig ebenfalls eine Identifikationsnummer. Bei Schusswaffen wird diese durch ein "W" und bei wesentlichen Teilen durch ein "T" geführt. Diese Nummern werden jedoch nicht in die Teile eingehämmert oder gelasert, sondern als Nummer im NWR hinterlegt. Die Identifikationsnummer wird in die WBK eingestempelt.
        • Die An- und Abmeldefrist einer Waffe beträgt weiterhin 14 Tage.
        • Beim An-/Verkauf von Waffen von Privatpersonen an Privatpersonen müssen die ID's der Vertragsparteien bekannt sein.
        • Beim An-/Verkauf von Waffen beim Händler und längeren Reparaturen beim Büchsenmacher müssen alle ID's bekannt sein. Die Meldung an das Nationale Waffenregister übernimmt i.d.R. ihr Händler/Büchsenmacher.
        • Der Kauf von Munition bleibt unverändert. Hier genügen weiterhin (gültiger) Jahresjagdschein, WBK mit eingetragenem Munitionserwerb oder der Munitionserwerbschein.
        Hier finden Sie weitere Informationen

        Kommentar


          #5
          Ok, das war das, was ich "mitgenommen" hab. War vlt ned komplett. Aber so eine überbordende Bürokratie entwickeln wir gerade auch in unserer Firma. Iwie ist das ned mein Ding. Scheiß Computer. Ohne wirds ned mehr gehn, das weiß ich auch. Nutze ihn ja auch selber, aber ich hoffe, daß ich im Betrieb so weit wie möglich drum herum komme. Bin und war Handwerker, kein tastenakrobat.
          MfG aus der schönen Pfalz

          Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
          Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

          "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

          Kommentar


            #6
            Ich werde bei privaten Verkläufen zukünftig alle mir bekannten Daten angeben.
            Lustigerweise weist das Stammblatt meiner Behörde deutlich mehr Einträge pro WBK auf, als in dieser verzeichnet, weil zu jedem Wechselsystem eine damit erzeugbare Komplettwaffe separat aufgeführt wird...... Wird garantiert"lustig", wenn sie die bei einer Kontrolle sehen wollen.

            Das Stammdatenblatt erhielt ich schon vor geraumer Zeit unaufgefordert bei der Anmeldung einer Waffe zugeschickt.
            Service am Kunden ...
            Zuletzt geändert von Gunner; 28.08.2020, 08:24. Grund: Tappfieler
            Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

            Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

            I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

            Kommentar


              #7
              Die Kontrolle der Waffennummern ist auch mal ganz nützlich. So ein Zahlendreher passiert schnell. Bei mir hat es gepaßt, allerdings hat mein Derringer nicht .45 Auto sondern .45LC. Und was die Magazine betrifft... nun ja, ich habe da noch aus alten Zeiten 2 Stück Dünnblech, die ich gar nicht nutzen kann weil die VdRBw Sportordnung bei Wettkampf Ausschreibungen eh eine Begrenzung vorsieht. Da werde ich doch nicht durch Tricksereien meine Zuverläßigkeit aufs Spiel setzen.

              Kommentar


                #8
                Eine SL-Büchse wurde zum EL, 8,14x46R wurde .22lfb, .38super Auto wurde zu .38spez, 7,95Br wurde zu .32long.......
                Vertrauen ist gut, Kontrolle.....
                Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Cannonball Beitrag anzeigen
                  Die Kontrolle der Waffennummern ist auch mal ganz nützlich. So ein Zahlendreher passiert schnell...
                  Ja, da gab es ja schon bisher bei nur z.B. 4-stelligen Waffennummern hin und wieder mal einen Dreher in der WBK. Da kann man sich ja hochrechnen, wie das künftig bei 21-stelligen Waffen-NWR-IDs aussieht...

                  Kommentar


                    #10
                    Sollte eigentlich alles besser ablaufen, die Daten werden ja digital verarbeitet und übermittelt. Ich erinnere mich noch an Zeiten, als bebrillte SBs mit Ärmelschonern und Tintenfüller und Löschblatt die Daten analog in die WBK eintrugen. Da konnte schon mal ein Fehler passieren.

                    Kommentar


                      #11
                      So ist die Theorie bei den ganzen schönen Softwareprodukten. In der Praxis scheitert es dann doch oftmals an der ein oder anderen Stelle durch Medienbrüche, fehlende Plausikontrollen oder ähnliches , da die Daten doch hie und da durch Menschen eingetippt werden. Wir werden es sehen, wir sind ja live dabei...

                      Kommentar


                        #12
                        Da fällt mir mein chinesischer Lieblingsfluch ein: mögest Du in interessanten Zeiten leben!
                        Die kommen definitiv auf uns zu.
                        Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                        Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                        I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X