SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Plakette Schwedenmauser m94

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Plakette Schwedenmauser m94

    IMG_20200826_193921.jpgIMG_20200826_193849.jpgIMG_20200826_193935.jpg Ich habe mir von einem Freund einen nummerngleichen Schwedenmauser m94/14 für einen wirklichen Freundschaftspreis gekauft. Auf dem Schaft Rücken ist die auf dem Bild abgebildete Messingplakette. Kennt jemand die Bedeutung?

    #2
    Vielen Dank im Voraus

    Erik

    Kommentar


      #3
      N Abend erikp, such mal hier im Forum nach Schwedenmauser, Plakette oder so ähnlichem. Mir deucht noch entfernt, daß es hier im Forum mal eine erstklassige Erklärung der Bedeutung für diese Plakette gibt. die war, glaube ich noch zu wissen, im Unterforum sonstige Ordonnanzwaffen zu finden.
      MfG aus der schönen Pfalz

      Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
      Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

      "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

      Kommentar


        #4
        Hallo Pfälzer, in den Beiträgen geht es durchweg um die seitlichen Plaketten, die den Lauf Zustand beschreiben. Diese Plakette dient eher der Truppenzugehörigkeit oder ähnliches. Vieleicht kann sie ja jemand entschlüsseln.

        Kommentar


          #5
          Hallo erikp,

          habe gestern schon bei schwedischen Armeeeinheiten um 1914 recherchiert. Es handelt sich tatsächlich um eine Plakette, welche die Truppenzugehörigkeit zeigt. Leider habe ich " Dr 12 " (noch) nicht gefunden. Auf jeden Fall hast Du da eine sehr interessante Waffe. Ich bleibe dran.

          Gruß,

          Bernhard

          120e1d2e541d2b63abb3b3e66c002b3e.jpg
          Zuletzt geändert von Der Sheriff; 27.08.2020, 08:16.

          Kommentar


            #6
            Hallo,

            Das Gewehr war eigentlich immer schon ein "Habenwollen". Die Waffe kann auch nicht viel geschossen worden sein, da der Lauf Zustand tadellos ist. Das Gewehr schießt sehr gut. Allerdings ist die Visierlinie doch sehr kurz, sodass das Ergebnis auf der Scheibe nicht mit dem des M96 zu vergleichen ist.

            Viele Grüße

            Erik

            Kommentar


              #7
              Hallo Erik,

              also ich habe jetzt "das Internet durch", weil es mich wirklich interessiert hat. Diese Seite kennst Du schon, oder? http://dutchman.rebooty.com/disc.html

              Möglicherweise handelt es sich auch um eine sog. "Regal Nummer". Diese wurden ausgegeben, bevor es die entsprechenden Einheits-Plaketten gab. Ein "Dr" habe ich wirklich nirgends ausfindig machen können, auch als Abkürzung für "Dragoner" nicht. Diese Abkürzung würde nämlich "Drag" lauten.

              Eventuell könnten sich in diesem Buch noch zusätzliche Informationen finden:

              https://www.youtube.com/watch?v=yiouLoSq2UE

              Noch viel Freude mit Deiner Waffe!

              Bernhard

              Kommentar

              Lädt...
              X