SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

98,er Norwegen in 30-06 Springfield

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    98,er Norwegen in 30-06 Springfield

    Hallo Zusammen hätte die Möglichkeit ein 98,er von 1938 zu bekommen der wohl bei der Armee in Norwegen benutzt wurde. Kaliber ist 30-06 Springfield. Leider findet man nicht wirklich viele Infos zu den Gewehren.
    Wurden die von den Norwegern umgebaut oder wurden die in dem Kaliber so ausgeliefert?
    Schon mal jemand einen 98,er in dem Kaliber geschossen? Taugt das was zum Ordonanz schießen oder ist dieses Kaliber gar nicht beim DSB dafür zugelassen?
    Lieber doch weiter suchen um eins in 8 x 57 IS zu bekommen?

    Danke, Grüße aus Wesel
    https://www.youtube.com/watch?v=Qa5MIDsnO3c U.S. Marines Huey Door Gunner

    #2
    Zitat von Doorgunner Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen hätte die Möglichkeit ein 98,er von 1938 zu bekommen der wohl bei der Armee in Norwegen benutzt wurde. Kaliber ist 30-06 Springfield. Leider findet man nicht wirklich viele Infos zu den Gewehren.
    Wurden die von den Norwegern umgebaut oder wurden die in dem Kaliber so ausgeliefert?
    Schon mal jemand einen 98,er in dem Kaliber geschossen? Taugt das was zum Ordonanz schießen oder ist dieses Kaliber gar nicht beim DSB dafür zugelassen?
    Lieber doch weiter suchen um eins in 8 x 57 IS zu bekommen?

    Danke, Grüße aus Wesel
    Da hast Du Glück die Norweger haben die besten rausgesucht & bei Kongsberg neue Kaltgehämmerte Läufe vom allerfeinsten einbauen lassen beste schußleistung nie wieder verkaufen Du wirst ganz viel Freude damit haben habe meinen schon seit 20 Jahren, Schäfte wurden auch getauscht aus bestem Holz vom hohen Norden.
    Grüße Garand M 1

    Kommentar


      #3
      http://www.milsurps.com/content.php?...er-und-Sohn%29

      Eine ganz brauchbare Zusammenfassung zu dem Thema. Ob du damit was beim DSB anfangen kannst weiß ich nicht.

      Kommentar


        #4
        Bei den Norwegen 98ern handelt es sich um Waffen aus ehemaligen Beständen der dt. Wehrmacht .
        Waffen für das norwegische Heer und die Luftwaffe wurden aus versorgungstechnischen Gründen auf das amerikanische 30-06 Kaliber umgerüstet.
        Bei Waffen für die Marine wurde das Kaliber 8x57IS beibehalten.
        Für DSB kein Problem da die Waffe ganz offiziell in der norweg. Armee eingeführt
        war.

        Kommentar


          #5
          Und bekamen noch die bessere Visierung spendiert mit Balkenkorn und U-Kimme, außer die der KNM, die hatten original Spitzkorn und V-Kimme.
          MfG aus der schönen Pfalz

          Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
          Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

          "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

          Kommentar


            #6
            Guten Morgen,

            habe seid gerade eben den K98 zugeschickt bekommen. Leider scheint das Magazin auf 2 Schuss (eigentlich bekomme ich sogar nur 1 Patrone eingelegt) begrenzt zu sein. Kann mir wer Sagen wie ich diese Begrenzung entfernen kann?

            Gruß Martin
            https://www.youtube.com/watch?v=Qa5MIDsnO3c U.S. Marines Huey Door Gunner

            Kommentar


              #7
              Hab jetzt gerade mal die Waffe Zerlegt. Sehe das da 2 Bolzen eingeschweisst wurden. Darf ich die selber wieder entfernen oder muss das nen Büchsenmacher machen?

              Gruß Martin
              Angehängte Dateien
              https://www.youtube.com/watch?v=Qa5MIDsnO3c U.S. Marines Huey Door Gunner

              Kommentar


                #8
                Das war bestimmt kein Buechser. An der gib der Schweissstelle keinen Namen klebt noch der Draht. Und der Schacht wurde abgesägt und nicht einmal entgratet. So ein pfusch.
                ich persönlich würde mir das Teil neu besorgen.

                Kommentar


                  #9
                  Das hängt davon ab ...

                  ... wenn der noch, z.B. auf eine alte gelbe WBK als EL eingetragen wurde, müßte
                  das von einem BüMa offiziell korrigiert werden.
                  Dazu müßte die alte Gelbe, gegen eine neue gelbe WBK umgeschrieben werden.
                  Ist nur eine Formsache, danach kann man den 98er wieder legal als Repetierer besitzen dürfen. Wenn du aber schon eine neue Gelbe hast, oder eine Grüne, dann kräht da kein Hahn mehr nach, wer die Sperrbolzen entfernt.
                  Die passenden Teile gibt´s überall und der Normalisierungsprozess ist kein Hexenwerk. Dann ist alles okay und legal!
                  Ist ja nur ein Magazinschacht und nichts was potenziell gefährlich sein könnte,
                  wie ein Laufwechsel o.ä.
                  Der deutschen Bürokratie nach und auf dem Papier muß das aber ein BüMa machen. Im Rest der Welt interessiert das aber niemanden!
                  Alle dürfen, nur der Deutsche nicht. Absolutely normal in the land of "VERBOTEN!"

                  Alles klar?

                  Gruß, Mountain ...

                  P.S.:
                  Und *erich74* hat natürlich Recht, die Arbeit ist Murks vom Feinsten.
                  Wollte ich nur nicht so krass gesagt haben.
                  Wenn eine Tauschmöglichkeit bestehen sollte, umtauschen.
                  Ansonsten?
                  Zuletzt geändert von MountainGun45LC; 07.11.2014, 11:40.
                  Zwei Dinge sind der Waffe Feind: "Rost und Politiker!"

                  Kommentar


                    #10
                    So habe die bolzen jetzt rausgeflext, mit nem Dremel glatt geschliffen und wieder schwarz gemacht.

                    Schön ist was anderes, aber im eingebauten zustand sieht man es so nix. Habs jetzt auch mehrmals mit Pufferpatronen probiert. Klemmt und harkt nix.

                    Die Waffe ist auf der neuen Sportschützen WBK.

                    Vielleicht hole ich mir bei Gelegenheit einen anderen Magazinkasten.

                    Erich, wüsstest du eventuell auch warum man den Magazinkasten oben gekürzt hat?
                    Im eingebauten zustand liegt der trotzdem bündig am System an.
                    Passen jetzt keine 5 Patronen mehr rein? habe leider nur 2 Pufferpatronen zum testen und keine Mun hier.
                    https://www.youtube.com/watch?v=Qa5MIDsnO3c U.S. Marines Huey Door Gunner

                    Kommentar


                      #11
                      Nein leider nicht. Da müsste ich spekulieren. Das würde in Richtung deines Gedanken gehen.

                      Kommentar


                        #12
                        Naja mal sehen, werde das Gewehr mal morgen aufm Stand testen.

                        Ist das eigentlich normal dass der verschluss so wackelig ist wenn man in komplett offen hat. Hab zwar schon verschiedene 98,er geschossen doch sowas ist mir nicht aufgefallen, bzw. nicht so drauf geachtet.

                        Wenn der Verschluss komplett geschlossen ist wackelt und rappelt da auf jedenfall nix
                        Zuletzt geändert von Doorgunner; 07.11.2014, 15:53. Grund: Ergänzung
                        https://www.youtube.com/watch?v=Qa5MIDsnO3c U.S. Marines Huey Door Gunner

                        Kommentar


                          #13
                          Hier mal nen Video vom geklapper, wüsste gerne ob das normal ist.
                          https://www.youtube.com/watch?v=zkhabB01QaI
                          https://www.youtube.com/watch?v=Qa5MIDsnO3c U.S. Marines Huey Door Gunner

                          Kommentar


                            #14
                            Mein Jugo 98er hat noch mehr gewackelt, das macht nix. Tut dem Trefferbild keinen Abbruch.
                            MfG aus der schönen Pfalz

                            Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                            Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                            "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                            Kommentar


                              #15
                              Das Spiel ist absolut normal , hab mehrere 98er und die wackeln genauso.
                              Vermutlich einer der Gründe warum die Teile unter sämtlichen klimatischen
                              Bedingungen noch funktionierten.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X