SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ruger Mini 14 und das Mantelrohr !

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ruger Mini 14 und das Mantelrohr !

    servus !

    bin besitzer einer älteren ruger mini 14 und von beruf metallhandwerker.

    da kommt es vor, dass man sich -im rahmen der gesetzlichen möglichkeiten- kleine verbesserungen bastelt. ich dachte es wäre eine gute idee meiner mini ein präzisionsförderndes mantelrohr zu gönnen. ich schiesse die ruger meist auf 50m, offene visierung .....streukreise -bei mir- so um die 4-5 cm. macht spass das gewehrchen....warum nicht mal was versuchen um die streukreise kleiner zu machen.....der lauf ist ja relativ dünn.....nun denn !

    mich in usa-foren inspirieren lassen....diese Accu Strut teile begutachtet und dann was ....probiert !

    als erstes habe ich mich damit auseinandergesetzt, wie man das ruger front sight entfernt ! ...zu lesen war ....es wäre mit schraubensicherung befestigt und wehre sich heftig gegen eine entfernung !
    das stimmt leider !

    aber wo ein wille.....also eine abziehvorichtung angefertigt !
    weil ....der ruger "kornhalter" wenig "fleisch" hat um einen abzieher anzusetzen.

    ich habe leider keine bilder von dem ding, aber ich denke ihr könnt es euch auch so vorstellen !

    2 alu flachprofile ca. 40 x 40 x 6 mm, an den enden jeweils 2 6,5 mm löcher gebohrt. 6er schrauben rein - flügelmuttern rauf. die konstruktion hinter den kornhalter angesetzt und den lauf dazwischen geklemmt ! handfest !
    so hatte ich das nötige "fleisch" für den abzieher. die alu-profile, die ja auf den lauf geklemmt waren, dienten als kraftübertragung auf den kornhalter. durch das alu wird auch nix verkratzt oder so. das gegenlager, also die gewindestange des abziehers muss sich ja im laufmittelpunkt befinden. GEFÄHRLICH für die mündung !

    lösung: eine innensechskantschraube(inbus) M5 am gewinde mit einem dicken schrumpfschlauf behandelt - als schutz. schraube mit 3 passenden grossen scheiben in die mündung gesteckt und den abzieher angelegt ! der inbuskopf der schraube diente gleichzeitig als zentrierung für den abzieher.

    zuerst den spannstift des kornhalters entfernt ! den abzieher auf spannung gedreht und nun mit einem mini-brenner VORSICHTIG angewärmt ! bis sich der kornhalter bewegt hat. brenner weg und sofort komplett abziehen ! ....hat gut funktioniert !

    nächster schritt....den lauf vermessen. mein ruger lauf ist leicht stufig - scheint absicht zu sein. also das mantelrohr 2 cm länger gedreht, mit passung um vor der stufe mit loctite aufgeschrumpft zu werden. das ende wurde mit 4 madenschrauben fest auf dem lauf...gleich nach der gasabnahme geklemmt. die bohrungen - siehe bild,.....leider nur mit dem ei-fön der freundin aufgenommen - waren wegen, optik, gewicht usw. also eher aus hormonellen gründen !

    die montage war relativ einfach. das teil hab´ ich mit einem passenden alu-rohr an die richtige stelle bekommen. den kornträger innen mit einer kleinen stahlbürste per dremel etwas gereinigt, die kontur des korns etwas überarbeitet ....man sieht´s auf dem grossen bild ! die lange schräge ist im original etwas....lichtempfindlich und sehr nudelig rund. jetzt habe ich mehr kontrast und ein schärferes bild ! das ganze dann mit neuem loctite und etwas wärme + alurohr wieder montiert !

    auf zum schiessen !

    das ding sah gut aus - MUSS also auch gut sein !

    war aber total

    streukreise so um die 12-15 cm auf 50 m ! FREU !! hurra - voller erfolg ! ....war ja keine arbeit !

    der dünne ruger-lauf möchte sich bewegen. zuppelt wie´ne schlange, aber irgendwie immer gleich....mit den streukreisen kann man leben. MEIN supermantelrohr hat den lauf irgendwie .....negativ "beruhigt" ! VOLLPLEITE !
    nach 3 stunden visierung rumgedrehe war klar.....das ding fliegt wieder runter ! ....darum auch die schönen demontagespuren an dem teil !

    wie auch immer.....alles wieder zurück auf anfang.....
    lauf wieder schön vom loctite säubern usw......nun habe ich wieder die alten streukreise und als einzigen vorteil ein besseres korn !

    vielleicht könnt ihr ja von meinem "erfolg" was "lernen" !

    grüsse !

    helmut
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von P88; 27.02.2016, 00:16.
    "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
    Gustav Heinemann



    www.prolegal.de
    www.german-rifle-association.de

    #2
    Hübsche Schaftumwicklung hast du dir da gebaut. Bei mir saß das Korn relativ locker, nachdem der Rollspannstift raus war, 2x mit dem Hammer drauf gehauen und der Kornsockel flog davon. So kann es kommen. Hast du schon mal einen MFD montiert ? Ich habe einen gepimpten Ramline drauf, deine 10 cm schießt meine auf 100 m und auch ohne ZF wohlgemerkt. Welche Serie ist deine denn ?

    Kommentar


      #3
      hallo CAG !

      die schaftwicklung....selbstklebende moosgummistreifen 10x2mm ...wenn ich mich recht erinnere....2 x rumgewickelt und dann diese unterlage mit der 2mm kordel umwickelt. ist recht angenehm und lässt sich auch gut reinigen ! wenn ich gute tage habe dann schaffe ich 4-5 cm gruppen auf 50 ....die 100 machen bei unserem stand keinen spass ohne optik. schlechte beleuchtung - relativ dunkel - und meine humanoptik wird auch nicht besser ! auf 50m macht´s mehr spass und der frust hält sich in grenzen ! meine mini hat die SN: 182....

      mündungsfeuerdämpfer - siehe bild - hatte ich schon montiert. aber die treffpunktlage war so tief oder hoch - mein gedächtnis - dass ich mit der kimmenverstellung schon am ende war und noch kein land in sicht ! ...also wieder runter damit. das ding war vorne relativ schwer !? hat wohl die laufschwingung völlig durcheinander gebracht....massenträgheit !?
      hab´ das teil jetzt vorne abgesägt und einen MFD von einem M14 draufgeschweisst....der ist etwas leichter und filigraner....aber noch nicht montiert ! nur mal draufgesteckt. hat mit meinem "tollen" mantelrohr sehr gut ausgesehen. ohne ist der MFD wieder etwas wuchtig zum dünnen lauf ! ....bin da etwas eigen !
      Angehängte Dateien
      "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
      Gustav Heinemann



      www.prolegal.de
      www.german-rifle-association.de

      Kommentar


        #4
        wo hast du den mfd im m14 stil gekauft? bin auf der suche nach genau so einem, aber quasi unmöglich aufzutreiben, bzw. nur fast so teuer wie das mini14 selber.

        Kommentar


          #5
          hi !

          du meinst den auf dem bild oben ? ...bei egun !

          grüsse !
          "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
          Gustav Heinemann



          www.prolegal.de
          www.german-rifle-association.de

          Kommentar


            #6
            Schaftschraube Mini 14 verloren ,

            heute auf dem Schießstand leider die linke Schaftschraube verloren .
            ( Bemerkt, da mir Druckwellen und Pulverreste in Gesicht flogen ) .
            Leider nicht wiedergefunden .
            Meine Frage , wer könnte so eine Schraube vorrätig haben ?
            Danke .
            Angehängte Dateien

            Kommentar


              #7
              Ich habe bei meinem Ramline die zwei Wülste abdrehen lassen, weil der damit wirklich globig aussah. Jetzt ist es harmonisch und das Gewicht tut der Kleinen Büchse gut, es bedämpft die Schwingungen des Laufes scheinbar ziemlich gut.

              Ruger Ersatzteile bekommt man über den Henke oder mit bisschen Glück bei Brownells, zumindest Midway vorher hatte das meiste lieferbar.

              Was die Schaftwicklung angeht, war nur Neugierde, ich habe den OEM-Holzschaft dran und das passt mir, ich mag die zivil/jagdliche Optik. wenn ich mal einen anderen Schaft probieren würde, wäre es der Tapco Intrafuse.

              Kommentar


                #8
                Hallo P88
                schade dass sich die Arbeit nicht gelohnt hat für deine Mini.
                Aber vom Grundprinzip her sollte das eigentlich funktionieren.
                Hab auf meiner ein Mantelrohr von Target Oldenburg und das funktioniert perfekt.
                Auf 100m mit Zielfernrohr sind hier Streukreise unter 4cm machbar.
                Allerdings ist meine Mini sehr Munitionsfühlig.

                Kommentar


                  #9
                  hallo JoSchn !

                  tja.....ich dachte eigentlich auch !?

                  aber..leider !

                  wie auch immer....dürfte ich nur 1 waffe auf die berühmte "einsame" insel mitnehmen, dann wäre es die mini 14 ! macht mir viel spass damit zu schiessen.

                  beste grüsse !

                  helmut
                  "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
                  Gustav Heinemann



                  www.prolegal.de
                  www.german-rifle-association.de

                  Kommentar


                    #10
                    Nix Mini-14, VZ52/57 oder SKS

                    Ich find es wirklich nur faszinierend, dass die Mini-14 auch bei Polizeikräften eingesetzt wird.
                    Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von derda Beitrag anzeigen
                      Nix Mini-14, VZ52/57 oder SKS
                      schlechte erfahrungen ?

                      Zitat von derda Beitrag anzeigen
                      Ich find es wirklich nur faszinierend, dass die Mini-14 auch bei Polizeikräften eingesetzt wird.
                      das dürften die gleichen gründe sein wie meine ..... zu oberst ....DIE ZUVERLÄSSIGKEIT !
                      UND relativ klein und führig, leicht, nato-kaliber, bis 40 schuss, mechanisch einfach und übersichtlich, leicht zu zerlegen
                      und zu reinigen !

                      Zuletzt geändert von P88; 04.03.2016, 10:26.
                      "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
                      Gustav Heinemann



                      www.prolegal.de
                      www.german-rifle-association.de

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von P88 Beitrag anzeigen
                        schlechte erfahrungen ?
                        Wohl eher Vorurteile oder vlt. auch Fanboy.^^ Die Mini-14 ist DER Polizeikarabiner, selbst als es schon lange ARs gab, wurden die gekauft, warum ? Ganz einfach, versuche mal mit dem Mattel das zu machen, was mit einer Mini-14 geht.^^ Wäre der gute WB Ruger schneller gewesen, wäre das Mini-14 heute STAN-Waffe der US-Streitkräfte.

                        Kommentar


                          #13
                          Ne, weder gute noch schlechte Erfahrungen, mir taugt das Aussehen nicht und zudem haben die anderen ein Kaliber, welches nicht nur spottbillig ist, sondern auch nicht so schnell versiegen dürfte

                          Mini 30 is dann nur naja
                          Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von derda Beitrag anzeigen
                            ....mir taugt das Aussehen nicht ....
                            jut ! ....das ist´n wort, damit kann man leben !

                            Zitat von derda Beitrag anzeigen
                            ......und zudem haben die anderen ein Kaliber, welches nicht nur spottbillig ist, sondern auch nicht so schnell versiegen dürfte ....
                            die anderen ?
                            "Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
                            Gustav Heinemann



                            www.prolegal.de
                            www.german-rifle-association.de

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von P88 Beitrag anzeigen
                              die anderen ?
                              Naja, VZ52/57 hat 7,62x39, der SKS ebenso. Und dazu gibts noch AK-Klone, die nicht den klassischen Holzschaft haben.
                              Hat also nichts mit Technik oder anderem zu tun (außer dass SKS und VZ auch fürs Gefecht entwickelt wurden).

                              Wobei, mich hat es halt gewundert, dass es offiziell genutzt wird (Mini14) und nicht die Klassiker wie MP5 oder andere Waffen aus der Armee oder Polizei.

                              Aber jetzt will ich mal wieder das Thema "in Ruhe lassen"
                              Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X