GunCoreBrownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hallo aus Kalifornien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hallo aus Kalifornien

    Ich schiesse mit einer Kimber 1911 cal. 9mm, Walther P1 (nicht so oft), Luger 08 (natürlich sehr selten) und einer Walther GSP Expert .22 was hier in den Staaten sehr selten geschossen wird. Ausserdem habe ich noch eine Remington 700 PCR in Creedmore 6.5. Ach ich hätte beinahe meine gut getreue Feinwerkbau 65 vergessen
    Zuletzt geändert von Feinwerkbau; 22.05.2019, 22:45.

    #2
    Hallo in den Sun Shine State, oder ist das Florida ? Eine Walther P1 schieß ich auch. Mit welcher Mun schießt Du Deine P1 ?
    MfG aus der schönen Pfalz

    Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
    Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

    "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

    Kommentar


      #3
      Hallo Pfälzer, ja der Sun Shine State ist Florida, Kalifornien ist der Golden State. Mit meiner P1 schiesse ich momentan 115 grain 9mm Luger Patronen. Ich schiesse die P1 jedoch sehr wenig weil ich das gute alte Stück nicht strapazieren möchte. Ich kaufte sie als Erinnerungs Stück an meine Dienstzeit in der BW. Übrigens bin ich in Rhein Hessen aufgewachsen also fast Pfalz

      Kommentar


        #4
        Also ein Rhoihesse geht ja noch

        Mir wurde von einem kompetenten Fachmann wärmstens subsonic Mun empfohlen, die ist für die P1 wesentlich verträglicher als die 95, 115, 124 grs Patronen. Ich schieß die 147 grs Magtech, die paßt ganz gut für die P1.
        MfG aus der schönen Pfalz

        Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
        Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

        "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

        Kommentar


          #5
          Ja die Magtech wird hier auch verkauft die muss ich mal probieren. Auf einem YouTube Video wurde empfohlen keine hohen grs zu schiessen wegen des Alu Rahmens. Meine P1 hat einen Verstaerkungs Stift was auch nicht jede P1 hat wie ich erfahren habe.

          Kommentar


            #6
            Da gibts noch andere Dinge, die Walther bis zum Ende der P1 als BW-Pistole verbessert hat, immer so nach und nach. Wie gesagt, mir wurde von einem P1 Fachmann die subsonic sehr ans Herz gelegt. Alles mit mehr Wums geht aufs Material.

            https://www.vffwts.de/artikel.html

            Guck Dir das mal an, bis jetzt das informativste, was ich gefunden habe in Deutsch.
            MfG aus der schönen Pfalz

            Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
            Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

            "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

            Kommentar


              #7
              sowohl die 08 als auch die p1 sollte man nur bedingt mit subsonic mun nutzen! diese hat zwar eine geringere v0 (do wie es sein sollte), jedoch ist durch das hohe geschossgewicht der impuls auch wesentlich höher!!! und das ist was die alten schätschen auf dauer noch weniger vertragen!!!
              also am besten nur selbstgeladene mun mit den entsprechenden specs verwenden!
              bei der 08 z. b. ein geschossgewicht von ca. 123gr und v0 unter (glaube) 320m/s...
              bitte hierzu entsprechende (fach-) literatur zu rate ziehen...
              "H&K - Because you suck, and we hate you!!!" (I-Net Blog)

              "Anything you do can get you killed, including nothing!" (Murphy's Law)

              "Das Wort eines Mannes ist nur soviel wert wie seine Information" (Verfasser Unbekannt!)

              Kommentar

              Lädt...
              X