SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aktuell - Schiesserei im LRA in Hameln

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Aktuell - Schiesserei im LRA in Hameln

    Die Informationsalge ist noch ziemlich dünn, aber was ist, wenn hier wieder mal eine ehemals legale Feuerwaffe im Spiel ist ?


    #2
    Hoffen wir, dass es keine LW war!
    DSB-WSB,

    4mm;.177; .22lfb; 6,5 x 55; 7,62x54R; .308 WIN; 9mm; .38spec.; .357mag; 12/70

    Kommentar


      #3
      Ich erlaube mir mal des hier zu verlinken:



      Aus dem Text ist denke ich zu schliessen dass er zumindest nicht mehr LWB war.
      "Sie kriegen in einer Demokratie keine Mehrheit für eine Politik von der 90% der Bevölkerung profitieren würde."
      (Volker Pispers)

      Kommentar


        #4
        Todesschütze von Hameln war vorbestraft
        Entsetzen in Hameln: Ein 74-Jähriger erschießt den Landrat Rüdiger Butte in seinem Büro, anschließend bringt er sich selbst um. Das Motiv ist noch unklar. Der Tat ging laut Polizei ein jahrelanger Streit über Waffen voraus. Der Todesschütze war mehrfach vorbestraft.




        Quelle: ZDF heute App.
        DSB-WSB,

        4mm;.177; .22lfb; 6,5 x 55; 7,62x54R; .308 WIN; 9mm; .38spec.; .357mag; 12/70

        Kommentar


          #5
          Zitat von CAG Beitrag anzeigen
          , aber was ist, wenn hier wieder mal eine ehemals legale Feuerwaffe im Spiel ist ?
          Die Frage kannst Du Dir sparen, dann geht das typische Verhalten von Bündnis90/die Grünen/Linksterroristen/Rotrot wieder los. Das ist wie der Beißreflex bei Hunden.

          Beides ziemlich hirnlos.......... naja, zumindest den Hunden tu ich wohl unrecht
          MfG aus der schönen Pfalz

          Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
          Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

          "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

          Kommentar


            #6
            Es war weder in Hameln noch beim Amoklauf in Frankreich heute eine legale Waffe. Beim Spiegel gabs wieder mal einen Kommentar, bei dems einem die Fußnägel zamrollt.
            Naja, weil Waffe illegal, also Waffennarr. Weil Waffennarr, also alle legalen Waffen verbieten.
            Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

            Kommentar


              #7
              Zitat von derda Beitrag anzeigen
              Es war weder in Hameln noch beim Amoklauf in Frankreich heute eine legale Waffe. Beim Spiegel gabs wieder mal einen Kommentar, bei dems einem die Fußnägel zamrollt.
              Naja, weil Waffe illegal, also Waffennarr. Weil Waffennarr, also alle legalen Waffen verbieten.
              Die Kommentare bei Spiegel und die komische Zensur die dort stattfindet ist sowieso bemitleidenswert, habe seit langem meinen Account dort gelöscht weil man sich zu oft aufregen muss.

              Ich mag die Verwendung des Wortes Waffennarr nicht...wieso?

              Autonarr = Jemand der Autos geil findet sie tuned etc. auf jede Tuningmesse geht
              Fusballnarr = Jemand der Fusball liebt, spielt oder auch einfach nur exzessiv im Fernsehn schaut

              ->Waffennarr = Hmmmm...jemand der gewaltbereit ist Amoklaufen will und Waffen anbetet so jedenfalls wirds in den Medien vermittelt
              "Sie kriegen in einer Demokratie keine Mehrheit für eine Politik von der 90% der Bevölkerung profitieren würde."
              (Volker Pispers)

              Kommentar


                #8
                hallo, komme ja aus dem Hamelner raum...
                näheres, ausführlicheres auf www.dewezet.de

                Kommentar


                  #9
                  To put it in a Nutshell: Er war seit 1988 kein LWB mehr. War mehrfach vorbestraft. Hat letztendlich im Streit mit der Behörde den Mann erschossen.
                  "Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz." -Gustav Heinemann (3. Deutscher Bundespräsident)
                  GRA - German Rifle Association

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von scorpac Beitrag anzeigen
                    Er war seit 1988 kein LWB mehr.
                    Aber er war mal einer, also hat er mal Legalwaffen besessen, also wieder ein Fähnchen mehr auf der Karte der "Sportmordwaffen"-Morde des Hrn. R.G.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von CAG Beitrag anzeigen
                      Aber er war mal einer, also hat er mal Legalwaffen besessen, also wieder ein Fähnchen mehr auf der Karte der "Sportmordwaffen"-Morde des Hrn. R.G.
                      Quatsch, es zählt das jetzt und hier. Sonst wäre Hitler ja auch ein junger netter Künstler und kein Menschenverachender Psychopath
                      "Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz." -Gustav Heinemann (3. Deutscher Bundespräsident)
                      GRA - German Rifle Association

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von scorpac Beitrag anzeigen
                        Quatsch, es zählt das jetzt und hier. Sonst wäre Hitler ja auch ein junger netter Künstler und kein Menschenverachender Psychopath
                        Da hast Du auf jeden Fall Recht, wenn man es rational und intelligent betrachtet.

                        Aber jetzt sieh mal wie R/G(vor allem G) drauf. "Da ist jemand, der mal zuverlässig WAR und DANN unzuverlässig wurde. Wer sagt uns denn, wann der nächste von diesen Waffennarren austickt ?"

                        Das ist das Problem, der Standpunkt bzw was man sehen will.

                        Gruß,
                        Michael

                        PS.: ich wundere mich, dass dieser Thread noch nicht verschoben wurde
                        A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                        Kommentar


                          #13
                          Der war nie zuverlässig, stand ja irgendwo dass er in den 60igern schon auffällig war. Nicht zu vergessen dass vor 20 Jahren das mit der Zuverlässigkeit nicht so war wie heute und trotzdem hat er sie verloren.
                          Zuletzt geändert von Sandmann; 28.04.2013, 19:03.
                          .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von Sandmann Beitrag anzeigen
                            Der war nie zuverlässig, stand ja irgendwo dass er in den 60igern schon auffällig war. Nicht zu vergessen dass vor 20 Jahren das mit der Zuverlässigkeit nicht so war wie heute und trotzdem hat er sie verloren.
                            Will sagen, er hatte die Waffen legal und sie wurden ihm wieder, von Amtsseite, abgenommen. So ist es richtig, auch wenn es den Begriff Zuverlässigkeit so nicht gab, wie heute. Aber nochmal, den Waffengegnern ist es scheißegal was wann wo wie etc, die wollen jedem das Recht absprechen. Es kommt denen also jedes Ereignis recht, auch wenn von Amtsseite alles korrekt war und der Opi die Waffe jetzt illegal in der Hand hatte.

                            A Wise Man Once Said: "It Is Better To Have It And Not Need It, Than To Need It And Not Have It."

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X