Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Allgemeines > Politische Themen Allgemein

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 31. October 2016, 10:39   #481
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,417
Standard Straßenraub / Überfall

nimmt Formen an , die an Verhältnisse in den USA oder Südafrika erinnern . Überfälle mit
Messern täglich und meist mehrere Täter auf oft wehrlose ältere Menschen . Vielfach
sehr brutal ausgeführt . Sogar mit Hammer von hinten auf den Kopf geschlagen und beraubt,
wie in DO . In 90 % der Fälle , wenn Täter nicht gefasst , Beschreibung südländische oder
dunkelhäutig . Bei Festnahme stellt sich bei 90 % raus ,, Flüchtling oder Migrationshintergrund .
Wann endlich wachen die Politiker auf ? Wann werden die Probleme endlich offen zugegeben? Wann endlich werden Maßnahmen zum wirksamen Schutz der Bevölkerung
eingeleitet ? Wann endlich werden wir von der Politik nicht mehr verarscht .

Trotz mehr Polizei und Präsenz werden wir diese Gewalt nicht in den Griff bekommen .
Ich sehe da echt schwarz für die Zukunft .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. October 2016, 11:40   #482
CAG
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 22.12.12
Beiträge: 1,068
Standard

Zitat:
Zitat von ernst55 Beitrag anzeigen
Wann endlich werden Maßnahmen zum wirksamen Schutz der Bevölkerung
eingeleitet ?
Wie sollen die dMn denn aussehen ? Und die Mehrpräsenz von Pozilei nutzt wenig, denn Bürgerschutz ist NICHT deren Aufgabe...
CAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. October 2016, 11:48   #483
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,417
Standard

Zitat:
Zitat von CAG Beitrag anzeigen
Wie sollen die dMn denn aussehen ? Und die Mehrpräsenz von Pozilei nutzt wenig, denn Bürgerschutz ist NICHT deren Aufgabe...
Evtl. mir und 1 Million weiteren zuverlässigen Jägern und Sportschuetzen , nach einer
Eignungsprüfung , einen Waffenschein ausstellen ?
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. October 2016, 11:56   #484
Lichtgestalt
Moderator
 
Benutzerbild von Lichtgestalt
 
Registriert seit: 16.04.11
Beiträge: 4,094
Standard

@Ernst55:
Wie hat es Israel geschafft in absolut feindlichem Umfeld so lange zu existieren?

Definitiv nicht mit Humanismus und "wenn Dir einer auf die rechte Wange schlägt".
__________________
Ideologie = Lehre die ein "Ideal" vorgibt, um nützliche Idioten in eine bestimmte Richtung zu lenken und um sie vom selbstständigen Denken abzuhalten.
Lichtgestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. October 2016, 12:02   #485
Travis
Mitglied
 
Benutzerbild von Travis
 
Registriert seit: 01.09.11
Ort: Home of the Brave
Beiträge: 1,545
Thumbs down Was für eine Lachnummer:

CDU will Asyl-Recht verschärfen

Im Dezember trifft sich die CDU zum Parteitag in Essen. Dort soll ein Vorschlag für schärfere gesetzliche Bestimmungen im Asylrecht vorgelegt werden. Unter anderem sollen weitere Staaten zu sicheren Herkunftsländern erklärt werden.

Die CDU arbeitet an einer weiteren Verschärfung des Asyl- und Abschieberechts. [...] Dazu gehöre, dass weitere afrikanische Staaten zu sicheren Herkunftsländern erklärt werden müssten. Als Beispiel nannte er (Thomas Strobl, CDU) Gambia, von wo zuletzt viele Asylbewerber gekommen, aber nur sehr wenige tatsächlich schutzwürdig seien.

Anm.: Gambia liegt in Afrika und grenzt an keiner Ecke an Deutschland.
Deutschland grenzt an - im Uhrzeigersinn - Dänemark, Polen, Tschechien, Österreich (Lichtenstein), Schweiz, Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande. Allesamt sichere Drittstaaten! De facto könnten wir jeden, der nicht gerade vom Himmel gefallen ist, unmittelbar abweisen.
Wer sich nicht erinnern kann, wo er her kommt, kann auch keine Leistungen beziehen. Auf welcher Grundlage auch?


Strobl machte nicht die Grünen, sondern die SPD dafür verantwortlich, dass es noch immer nicht gelungen ist, die Maghreb-Staaten zu sicheren Herkunftsländern zu erklären: "Auch hier bockt die SPD und macht dafür im Bundesrat keinen Finger krumm."

Anm.: Das mag sein, aber es war Merkel, die - trotz Kenntnis der bereits vorherrschenden Situation: Wer erst einmal hier ist, den werden wir meist erst gar nicht mehr los - völlig unkontrolliert hunderttausende weitere Wirtschaftsflüchtlinge einfach so ins Land gelassen hat.

Strobl sprach sich außerdem für schärfere gesetzliche Bestimmungen zur Durchsetzung von Abschiebungen aus. Es müsse härter bestraft werden, wenn Asylbewerber ihre Pässe absichtlich zerstört hätten."

Anm. Und den Vorsatz weist man hier dann genau wie nach? Den Mann kann man doch nicht mehr ernst nehmen.

Quelle: http://mobil.n-tv.de/politik/CDU-wil...e18968206.html


Als Gute-Nacht-Lektüre empfehle ich Akif Pirinçci: Der freieste Mensch.
__________________
Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin
Travis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. October 2016, 12:08   #486
Travis
Mitglied
 
Benutzerbild von Travis
 
Registriert seit: 01.09.11
Ort: Home of the Brave
Beiträge: 1,545
Lightbulb

Zitat:
Zitat von Lichtgestalt Beitrag anzeigen
"wenn Dir einer auf die rechte Wange schlägt".
Dann sind deine Reflexe oder dein Training scheiße oder beides
__________________
Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin
Travis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. October 2016, 12:14   #487
CAG
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 22.12.12
Beiträge: 1,068
Standard

Zitat:
Zitat von ernst55 Beitrag anzeigen
Evtl. mir und 1 Million weiteren zuverlässigen Jägern und Sportschuetzen , nach einer Eignungsprüfung , einen Waffenschein ausstellen ?
Und was ist mit die restlichen 81 Mio ? Die müssen weiterhin sehen wie sie kommen oder wie ?
CAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. October 2016, 17:31   #488
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,417
Standard

Zitat:
Zitat von CAG Beitrag anzeigen
Und was ist mit die restlichen 81 Mio ? Die müssen weiterhin sehen wie sie kommen oder wie ?
Ich würde Dir im Notfall , im Rahmen des geltendes Rechts, helfen ! ( Falls Du die Eignungsprüfung nicht bestehst ) .
Da bin ich GUTMENSCH !
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. October 2016, 18:13   #489
CAG
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 22.12.12
Beiträge: 1,068
Standard

Wie großzügig von dir... ^^ Ich würde einfach den anderen 81 Mio auch die Möglichkeiten einräumen, sich im Falle eines Falles auch adäquat zur Wehr setzen zu können... was hältst du denn davon ?
CAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. October 2016, 19:00   #490
Travis
Mitglied
 
Benutzerbild von Travis
 
Registriert seit: 01.09.11
Ort: Home of the Brave
Beiträge: 1,545
Question Liebe CDU, wo wart ihr denn all die Jahre?

"Kampf gegen Wohnungseinbrüche: CDU will Gesetzesverschärfungen"

Es dürfe im Strafrecht bei diesen Delikten keine minderschweren Fälle mehr geben. "Ein Einbruchdiebstahl ist immer ein massiver Eingriff in die Privatsphäre und das Leben der Betroffenen, oft mit langanhaltenden psychischen Folgen", erläuterte der CDU-Politiker."

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deu...-a1963178.html

Umso schlimmer, dass ihr das all die Jahre einfach ignoriert habt. Jetzt, wo es zunehmend an die Öffentlichkeit kommt, produziert man viel heiße Luft.


...
__________________
Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin
Travis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. November 2016, 10:07   #491
P88
Mitglied
 
Benutzerbild von P88
 
Registriert seit: 23.12.11
Ort: München
Beiträge: 1,143
Standard Die Allmacht der Grünen - Von Giovanni di Lorenzo

http://www.zeit.de/2016/40/opposition-gruene-afd-wahl

......Fatalerweise sind diese hohe Anpassungsfähigkeit und der Erfolg der Grünen auch Gründe dafür, dass ihre kulturelle Hegemonie möglicherweise vor dem Ende steht. Eine Gegenhegemonie, um noch einmal auf Gramscis Theorie zurückzukommen, breitet sich aus, die lange unvorstellbar schien: der Vormarsch populistischer und rechter Bewegungen überall in Europa, inzwischen auch in unserem Land.

Dies ging einher mit den Exzessen der Grünwerdung Deutschlands: der Überhöhung der Political Correctness, dem Glauben an die Erziehbarkeit des Menschen bis zur Niederschlagung alles Bösen, der Neigung der tonangebenden Milieus, von sich auf den Rest der Bevölkerung zu schließen. Und während sich viele im Lande freuten, dass scheinbar alle dafür waren, in Kinderbüchern das Wort "Eskimo" durch "Inuit" zu ersetzen, damit sich in Grönland keiner beleidigt fühlt, oder ein beliebter FDP-Politiker wegen einiger plumper, anzüglicher Bemerkungen gegenüber einer jungen Journalistin verdammt wurde und in der Bedeutungslosigkeit verschwand, gab es immer auch Menschen, die das alles mit Unverständnis, mit Ratlosigkeit und schließlich mit wachsender Wut zur Kenntnis nahmen. Es fanden sich für sie zwar Ventile, etwa im Netz, aber kein nennenswertes politisches Sprachrohr.

Der Ausstieg aus der Atomenergie, betrieben von einer schwarz-gelben Regierung, stieß noch auf keinen großen Widerstand. Das Ganze geriet erst aus den Fugen, als ausgerechnet die Verkörperung konservativer Vernunft, nämlich die CDU-Kanzlerin, die Grenze für Flüchtlinge öffnete – wie sie in dieser Woche selbst einräumte: zeitweilig unkontrolliert. Und plötzlich gab es im Parlament keine einzige Partei mehr, die zu dieser Entscheidung in Opposition stand.

Es kann also niemanden ernsthaft verwundern, dass schon lange Raum frei geworden war für eine neue politische Gruppierung, die nun selbst im rot-alternativen Berlin aus dem Stand fast so viele Stimmen holte wie die Grünen. Die haben mit der Rettung unserer Welt immer noch ein Menschheitsthema auf ihrer Seite, aber die AfD bedient sich eines nicht minder starken Menschheitsreflexes: der Abwehr des Fremden, der Überforderung durch zu viel Neues.

Es ist schon wahr: Um die AfD wird, gemessen an ihrer Stärke, zu viel Aufhebens gemacht. [b]Andererseits spricht wenig dafür, dass sie so schnell wieder verschwindet. Sie ist vielmehr eine Herausforderung für das ganze Parteiensystem geworden: Sie enttabuisiert, sie radikalisiert, sie vergiftet, aber sie stellt auch einige Fragen, die sich die Etablierten gefallen lassen und die sie beantworten müssen, wenn sie zu alter Stärke zurückfinden wollen.

Bloß wie? Schon jetzt zeichnet sich ab, dass die Übernahme besonders rabiat klingender Parolen und Forderungen – so wie es zum Beispiel der konservative Nicolas Sarkozy in Frankreich tut, um Marine Le Pen in Schach zu halten – ein höchst unsicherer Pfad ist, ganz abgesehen davon, dass ein solcher Kurs haltungslos und opportunistisch wirkt. Aber mit Sicherheit wird die Politik gezwungen sein, sich transparenter zu machen, offener; sie wird auch scheinbar selbstverständliche Errungenschaften wie die parlamentarische Demokratie neu erklären müssen. Am Ende ist keine unangefochtene Hegemonie gut fürs Land, auch keine grüne.


WIE WAHR !

passend: http://www.blog-der-republik.de/die-...t-der-gruenen/



so was gab´s früher einfach hier NICHT !

50 Jugendliche geraten an Bundespolizeibeamte
Ostbahnhof-Randale: Das ist der Stand der Ermittlungen


München - Es war ein Vorfall, der nicht alltäglich ist: In der Nacht auf Sonntag gerieten rund 50 Jugendliche am Ostbahnhof mit Beamten der Münchner Bundespolizei aneinander. Nun laufen die Ermittlungen.

Dass sich so viele Personen gleichzeitig gegen polizeiliche Maßnahmen wehren, das hat die Münchner Bundespolizei laut einem Pressesprecher noch nicht gehabt. Die Ermittlungen zu dem Vorfall, der sich in der Nacht auf Sonntag ereignete, laufen auf vollen Touren. Dabei gerieten rund 50 Jugendliche im Bereich eines Schnellrestaurants am Ostbahnhof mit Bundespolizisten aneinander. Die Beamten riefen schließlich Verstärkung, zu unübersichtlich wurde die Lage.

Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn hatten die Bundespolizisten verständigt, als es in der Gruppe zu verbalen und kleineren körperlichen Auseinandersetzungen kam.

Als die Beamten den „Hauptaggressor“ - einen 18-jährigen Ramersdorfer - kontrollieren wollte, eskalierte die Situation: Die Gruppe, die nach Aussage der Polizei größtenteils einen Migrationshintergrund hatte, ging provozierend und aggressiv gegen die Polizisten vor und bedrängten diese. „So etwas hat eine Dynamik“, sagte der Polizeisprecher am Montag. Es wird geschubst, der Ton wird lauter. „Das schaukelt sich hoch.“ Aus diesem Grund riefen die Einsatzkräfte Verstärkung, am Ende waren rund 32 Polizeibeamte - sowohl der Bundespolizei als auch der Landespolizei - vor Ort.

Zum Stand der Ermittlungen sagte die Polizei gegenüber unserer Online-Redaktion: Der 18-Jährige müsse nun vernommen sowie Videomaterial ausgewertet werden. Zudem lägen einige Ordnungswidrigkeiten vor.
http://www.merkur.de/lokales/muenche...f-6923428.html



Massenschlägerei30 Menschen gehen in der Augsburger Innenstadt aufeinander los

Am Sonntagabend kam es in der Augsburger Innenstadt zu einer Massenschlägerei. Mutmaßlich soll es sich um eine Auseinandersetzung zwischen Afrikanern und Osteuropäer gehandelt haben, an der mindestens 30 Personen beteiligt waren. Die Hintergründe sind bisher noch unklar. http://www.focus.de/panorama/welt/ma...d_6140315.html


so geht´s natürlich auch !

Gerichtsurteil:
Grundsatzanspruch auf Flüchtlingsschutz für syrische Asylbewerber


Allein der Asylantrag führe zu einer politischen Verfolgung durch die syrische Regierung von Staatschef Baschar al-Assad, entschied das Verwaltungsgericht Münster in einem am Montag bekanntgegebenen Urteil. Asylbewerber würden in Syrien generell als Regierungsfeinde angesehen.
(Az.: 8 K 2127/16.A)
http://www.epochtimes.de/politik/deu...-a1963378.html



....und die menschheit wird immer durchgeknallter und blöder !

wenn sie nicht pokemons jagen .....dann:

Jugendlicher (16) mit Messer attackiertHorror-Clown stach
beim Zombiewalk zu - Hunderte Maskierte in Essen unterwegs


Essen – Beim größten Zombiewalk Deutschlands wollten sich die Teilnehmer gruseln, aber vor allem Spaß haben – für einen Jugendlichen (16) endete die Halloween-Veranstaltung aber im Drama: Ein Horrorclown stach auf ihn ein, verletzte ihn am Hals!
http://www.bild.de/news/inland/horro...8232.bild.html



Somalier wollte Patientin in Spital vergewaltigen
18-Jähriger in Haft


Ein 18- Jähriger ist Montagfrüh in der Innsbrucker Universitätsklinik festgenommen worden, weil er versucht haben soll, eine Patientin zu vergewaltigen. Wie die Polizei berichtete, gelang es der Frau, den Notruf zu betätigen. Die diensthabende Krankenschwester riss den Somalier von der 29- jährigen Frau weg und alarmierte die Polizei.
http://www.krone.at/oesterreich/soma...t-story-536963

__________________
"Ethisch ist eine Waffe stets als neutral zu betrachten"
Bundesverteidigungsminister De Maizière


"Politik muß jedermanns Sache werden. Man darf sie nicht den Fachleuten überlassen."
Gustav Heinemann


www.prolegal.de
www.german-rifle-association.de

Geändert von P88 (1. November 2016 um 13:16 Uhr).
P88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. November 2016, 10:16   #492
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,417
Thumbs up

Zitat:
Zitat von Travis Beitrag anzeigen
"Kampf gegen Wohnungseinbrüche: CDU will Gesetzesverschärfungen"

Es dürfe im Strafrecht bei diesen Delikten keine minderschweren Fälle mehr geben. "Ein Einbruchdiebstahl ist immer ein massiver Eingriff in die Privatsphäre und das Leben der Betroffenen, oft mit langanhaltenden psychischen Folgen", erläuterte der CDU-Politiker."

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/deu...-a1963178.html

Umso schlimmer, dass ihr das all die Jahre einfach ignoriert habt. Jetzt, wo es zunehmend an die Öffentlichkeit kommt, produziert man viel heiße Luft.


...
Das stimmt . Erst wurde über Jahre verschwiegen und zerredet . Erst als es nicht mehr zu
verschleiern war wurde es zugegeben . Die Maßnahmen reichen nicht aus .
Das erinnert mich irgendwie an die geplante Waffenrechtsverschaerfung für gesetzestreue
Bürger . Lügen , verschleiern , ignorieren des illegalen Waffenhandels bis es nicht mehr ging
und zugegeben werden musste , d. keine Gefahr von Sportschuetzen und Jaegern ausgeht
sondern von illegalen Waffen und deren terroristischen oder schwerkriminellen Besitzern .
Das Gleiche nun bei Straßenraub . Es wird gelogen , manipuliert , zerredet und verdunkelt
das die vielen brutalen Taten in der Mehrzahl von Asylbewerbern aus arabischen Ländern
und aus südosteuropaischen Ländern oder von Tätern mit Migrationshintergrund begangen
werden . Auch dieses wird nicht mehr lange zu verheimlichen sein .
Bei sexuellen Angriffen auf Frauen und Kinder kann es von der Politik nicht mehr verleugnet
werden , d. der Großteil der Täter aus oben genannten Ländern stammt . Rechnet man hier
noch die Afganen hinzu , liegt der Anteil sicherlich bei über 85 % .
Ich bin sicher , d. es hier amtliche Statistiken gibt , die aber von der Politik absichtlich
zurück gehalten werden .
Immer mehr Deutsche glauben dem politischen Geschwätz der CDU , SPD und Grünen nicht
mehr und auch nicht dem Gefasel der Politik zur EU . Ob Asylpolitik , Finanzpolitik , EU-
Politik .Alles ist auf dem Weg in die Katastrophe .
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. November 2016, 11:15   #493
Classic_911
Mitglied
 
Registriert seit: 30.05.15
Beiträge: 248
Standard

Ich glaube, dass das so noch lange weiter geht:

wer mit der gemeinen Bürgerschaft redet und zuhört findet viel Kritik aber immer die Tiefe Überzeugung, dass es uns gut geht. So lange diese Bürgerschaft ausweichen kann - sei es in katholische Kindergärten, ruhige Vororte samt gesitteten Vorschulen, private Kindergärten und beschaulichen Realschulen in den Kreisstädten und feinen Gymnasien ... so lange bewegt sich nichts. Erst wenn diese Pfeiler schwanken und der Stuck abblättert und man zu mutmaßen beginnt, das alles zusammen kracht und ein Neuaufbau unabänderlich wird ... dann kommt eine Bewegung. Dann gibt es ein Fanal und dann werden diese gutmenschlichen Sehnsüchte und ihre Ideologien hinweggefegt werden. Ich glaube dass das dann europaweit und zugleich geschehen wird.

Aber das wird sicherlich nicht in zehn oder zwanzig Jahren geschehen, dazu muss das System erst mal gehörig aus den Fugen geraten. Bis jetzt war z.B. noch immer Hunger oder die massive Angst vor Hunger der Auslöser solcher Umwälzungen oder fremde Unterdrückung ... dafür geht's der Bürgerschaft noch deutlich zu gut.
Classic_911 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. November 2016, 11:27   #494
CAG
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 22.12.12
Beiträge: 1,068
Standard

Zitat:
Zitat von P88 Beitrag anzeigen
... Münchner Bundespolizei ... Münchner Bundespolizei ... als auch der Landespolizei - vor Ort.
Seit wann ist München denn ein Bund ? Oder meinten diese "Journalisten" etwa die Bundespolizei IN München ? Und da fragt man sich nicht mehr, woher PISA kommt... Und was geht die LaPo das Elend der BuPo an ?
CAG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 1. November 2016, 11:30   #495
CAG
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 22.12.12
Beiträge: 1,068
Standard

Zitat:
Zitat von ernst55 Beitrag anzeigen
...
von illegalen Waffen ...
Es gibt keine illegalen Waffen, wann merkt ihr endlich, dass das eine Nebelgranate ist, die euch beschäftigen soll ?
CAG ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:57 Uhr.