Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Langwaffen > Vollautomaten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15. February 2015, 21:18   #1
BokiMP
Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.13
Ort: Aargau (Schweiz)
Beiträge: 61
Standard H&K MP5A3 Ladeproblem

Hallo liebe Gemeinde.

Habe ein kleines Problem bei einer H&K MP5A3 (Halbauto).

Fehlerbeschreibung: Die Patronen klemmen beim Nachladen bei jedem 2ten Schuss. Wenn ich die Störung behebe, kommt der erste Schuss einwandfrei und der zweite ist auch kein Problem und dann hat die Waffe eine Ladehemmung bzw. es verklemmt sich entweder die alte Hülse im Auswurf oder die neue Patrone wird nicht korrekt geladen und der Verschluss verklemmt sich. Teilweise geht es auch nach einem Schuss nicht und teilweise funktioniert sich auch nach 4 Schuss erst nicht.
Zuerst hatte ich die Befürchtung, dass ich sie zu viel gefettet habe, allerdings habe ich mir dann 2h Zeit genommen, alles gereinigt und wenig gefettet und wieder zusammengebaut. Auch habe ich Magazine von 3 verschiedenen Herstellern versucht (Auch die Originalen teuren von H&K), sowie 3 verschiedene Munitionshersteller / Munitionsarten. (Standart S&B) Die Waffe klemmt immer wieder, somit schliesse ich ein Magazinproblem / Munitionsproblem grundsätzlich zu 99,9% aus!
Meine Frage ist, ob sich jemand mit so einer Problematik auskennt und wenn ja, was ich dagegen tun kann. Ich habe mal gelesen die können nach einer bestimmten Zeit ein Problem mit dem Auswurf haben, bestätigen kann mir dies jedoch niemand direkt so... Was denkt ihr? Feder? Auswurf? Verschluss?
Ich muss auch sagen, dass die Waffe in tadellosem Zustand ist und sie keinerlei Beschädigungen oder Unregelmässigkeiten aufweist. Der Verschluss und das Gehäuse sehen super aus...
Ich würde mich über eine kurze und wenn möglich hilfreiche Antwort sehr freuen

Danke und Gruss BokiMP
BokiMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19. February 2015, 22:24   #2
supertwin
Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.10
Beiträge: 13
Standard

Hallo BokiMP,
ist natürlich nicht einfach einen Tip abzugeben ohne die Waffe gesehen zu haben.
Ich könnte mit vorstellen, dass das Problem beim Auszieher oder beim Auswerfer liegt. Beide Teile können sich beim Gebrauch abnutzen.
Die einfachste Lösung wäre mal den Verschlusskopf bzw. das Griffstück von einer anderen Waffe zu versuchen. Hast doch bestimmt einen Kumpel der auch eine H&K hat?
supertwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. February 2015, 07:11   #3
BokiMP
Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.13
Ort: Aargau (Schweiz)
Beiträge: 61
Standard

Hallo supertwin.

Ja ich hätte auch etwas in die Richtung gedacht :-) Ja klar habe ich Kollegen die mit H&K MP's herumlaufen als wären sie Sand am Meer ;-) *Sarkasmus Ende...
Ich hatte auch schon mal so eine Vorstellung jedoch kann ich einfach keine zweite H&K MP5 auftreiben (Ist ja auch nicht so einfach) Hab sie mal beim Waffenmech, der schaut sie nochmals an und Die Teile mal ersetzen wird er glaub auch mal...
Ich dachte einfach mal Fragen vielleicht ist das ein bekanntes Problem und wir können den Fehler irgendwie eingrenzen oder sagen woher das Problem kommt...

Danke und freundliche Grüsse

BokiMP
BokiMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20. February 2015, 13:43   #4
Kerkermeister
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 21.04.11
Beiträge: 657
Standard

Tritt dieser Fehler bei mir an einer MP5 auf liegt es immer am Magazin, welches dann ohne Reparaturversuche im Schrott landet.

Wobei nur 30 Schuss Kurvenmagazine benutzt werden, gerade Stangen hat es nie gegeben.

Ich hörte das in anderen Bundesländern immer noch die gerade Magazine genutzt werden.
Kerkermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. February 2015, 17:03   #5
Gunner
Super Moderator
 
Benutzerbild von Gunner
 
Registriert seit: 25.04.08
Ort: Enn Err Weh
Beiträge: 5,521
Standard

Wie jetzt, gerade Stangen hat es nie gegeben,
aber sie werden in anderen BL genutzt?
Da habe ich so meine Verständnisschwierigkeiten... gibt es oder gibt es nicht, oder nur bei Euch nicht??
__________________
Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)
Gunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. February 2015, 17:34   #6
supertwin
Mitglied
 
Registriert seit: 31.01.10
Beiträge: 13
Standard

Als erstes hätte ich auch auf die Magazine getippt, wie Kerkermeister geschrieben hat. Da du aber schon verschiedene ausprobiert hast, scheiden sie wohl als Ursache aus.
Die anderen von mir erwähnten Teile habe ich auch schon defekt gesehen, allerdings nach viiiiel Gebrauch...
Hast du vielleicht eine Optik montiert? Einige Schienen können auch Auswurfstörungen verursachen.
Wenn sich das Problem nicht löst kannst dich mal per PN bei mir melden, ich habe genügend Teile die man mal austauschen könnte. Wohne auch in der Nordwestschweiz.
supertwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22. February 2015, 18:13   #7
Kerkermeister
Ausgeschlossen
 
Registriert seit: 21.04.11
Beiträge: 657
Standard

Zitat:
Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
....Da habe ich so meine Verständnisschwierigkeiten...
Für den NRW weiten Bereich meiner Fachrichtung.

Sorry du hast Recht hätte ich besser formulieren sollen.

Was die Polizei NRW ge/macht (hat) weiß ich nicht.

Gerade Magazine sehe ich manchmal in den Medien bei der Polizei in den BL außerhalb NRW
Kerkermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2015, 07:22   #8
BokiMP
Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.13
Ort: Aargau (Schweiz)
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von Kerkermeister Beitrag anzeigen
Tritt dieser Fehler bei mir an einer MP5 auf liegt es immer am Magazin, welches dann ohne Reparaturversuche im Schrott landet.

Wobei nur 30 Schuss Kurvenmagazine benutzt werden, gerade Stangen hat es nie gegeben.

Ich hörte das in anderen Bundesländern immer noch die gerade Magazine genutzt werden.
Danke für den Versuch mir einen Tipp zu geben, aber ich habe bereits 7 Magazine von 3 verschiedenen Herstellern probiert (Wie ich im Beitrag schon erwähnt habe) und keines geht, ausserdem hatte ich alle Magazine mit meiner alten MP5 (Nuova Jager) im Gebrauch und dort hatte ich eigentlich nie Probleme, ca. jeder 300 Schuss hat geklemmt...

Grüsse BokiMP
BokiMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2015, 07:26   #9
BokiMP
Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.13
Ort: Aargau (Schweiz)
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von supertwin Beitrag anzeigen
Als erstes hätte ich auch auf die Magazine getippt, wie Kerkermeister geschrieben hat. Da du aber schon verschiedene ausprobiert hast, scheiden sie wohl als Ursache aus.
Die anderen von mir erwähnten Teile habe ich auch schon defekt gesehen, allerdings nach viiiiel Gebrauch...
Hast du vielleicht eine Optik montiert? Einige Schienen können auch Auswurfstörungen verursachen.
Wenn sich das Problem nicht löst kannst dich mal per PN bei mir melden, ich habe genügend Teile die man mal austauschen könnte. Wohne auch in der Nordwestschweiz.
Hallo, Danke für den Hinweis.
Ich habe keine Optik drauf, wobei ich sagen muss bei meiner alten MP5 (Nuova Jager) hatte ich eine kleine Montageschiene und ein Aimpoint CompM2 und hatte nie Probleme.
Ja die Waffe ist auch uralt (Wahrscheinlich besitze ich damit sogar ein Stück Geschichte) Gebraucht wurde sie sicherlich auch viel...sehr sehr viel
Danke für dein Angebot, ich habe sie nun beim Waffenmech. Der hat eine neue Feder und einen neuen Auswurf bestellt bei B&T, nun schauen wir mal Ende Woche wie es aussieht. Ich melde mich sonst sicher nochmal bei dir!

Grüsse BokiMP
BokiMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2015, 10:39   #10
Pfälzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Pfälzer
 
Registriert seit: 20.11.08
Ort: RP-Kreis
Beiträge: 2,840
Standard

Hallo BokiMP,

ich könnte Dir zwar nicht helfen bei Deinem Problem, aber könntest Du vielleicht ein paar schöne Bilder von der Waffe einstellen ?

Umso besser, wenn es sich denn wirklich um ein Stück Waffengeschichte handelt.
Und was ist "Nuova Jager"?

Die MP 5 ist doch von H&K, oder ist Deine ein Klon ?
__________________
MfG aus der schönen Pfalz

Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

"Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. February 2015, 10:13   #11
BokiMP
Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.13
Ort: Aargau (Schweiz)
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
Hallo BokiMP,

ich könnte Dir zwar nicht helfen bei Deinem Problem, aber könntest Du vielleicht ein paar schöne Bilder von der Waffe einstellen ?

Umso besser, wenn es sich denn wirklich um ein Stück Waffengeschichte handelt.
Und was ist "Nuova Jager"?

Die MP 5 ist doch von H&K, oder ist Deine ein Klon ?
Hallo,

Ich bin noch am Nachforschungen erstellen woher die Waffe wirklich kommt, aber allenfalls über H&K zu Enfield und dann nach Ex-YU. Bilder im Moment noch nicht, solange sie beim Waffenmech ist

Nuova Jager ist ein italienischer Hersteller, welcher MP5 Klone herstellt. Die Qualität ist nicht gleich H&K (Wie sollte es auch anders sein), aber sie hatte ihren Zweck erfüllt und wurde jetzt von der H&K bei mir abgelöst

Meine MP ist von H&K und die frühere war eine Nuova Jager, wo ich wie beschrieben meine Magazine im Einsatz hatte...

Grüsse BokiMP
BokiMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. February 2015, 17:01   #12
dave
Mitglied
 
Benutzerbild von dave
 
Registriert seit: 02.02.10
Beiträge: 19
Standard

Ich kann dir empfehlen das Dingens direkt zum Brügger Kari zu bringen (B&T)
Die haben da ziemlich Ahnung von der MP5.

Kollegen mit MP5, G3, HK33 oder HK21 gehen eigentlich immer nach Thun
und sind sehr zufrieden dort.


Gruss
dave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26. February 2015, 08:21   #13
BokiMP
Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.13
Ort: Aargau (Schweiz)
Beiträge: 61
Standard

Zitat:
Zitat von dave Beitrag anzeigen
Ich kann dir empfehlen das Dingens direkt zum Brügger Kari zu bringen (B&T)
Die haben da ziemlich Ahnung von der MP5.

Kollegen mit MP5, G3, HK33 oder HK21 gehen eigentlich immer nach Thun
und sind sehr zufrieden dort.


Gruss
Hallo Dave.

Vielen Dank für den tollen Tip!

Grundsätzlich lasse ich zuerst meinen Waffenmech ran, der hat ziemlich grosse Ahnung (Auch MP5). Falls er es nicht fertig bringt schau ich mal bei B&T

Gruss BokiMP
BokiMP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. March 2015, 11:51   #14
BokiMP
Mitglied
 
Registriert seit: 13.09.13
Ort: Aargau (Schweiz)
Beiträge: 61
Standard Lösung des Problems

Für dijenigen die es noch interessiert.

Lösung ist gefunden!

-Auszieher
-Feder

Beides war durch. Waffenmech hat alles ersetzt und funktioniert nun alles wieder perfekt! Test: 100 Schuss S&B keine einzige Stöung

Problemlösung für wenig Geld ;-)

Danke an alle welche Tipps gegeben haben!

Freundliche Grüsse

BokiMP
BokiMP ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:56 Uhr.