Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Kurzwaffen > Revolver

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 22. February 2013, 00:36   #1
JackDaniel
Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.12
Ort: Pusemuckelshausen
Beiträge: 231
Standard 686 Taget Champion Unterschiede

Hallo, kann mir einer den Unterschied dieser 4 Waffen erklären:

A) 686 Target Champion
B) 686 Target Champion Deluxe
C) 686 Target Champion Match Master
D) 686 Target Champion Match Master Deluxe

Wo liegt da genau der Unterschied zwischen Standart und Deluxe Version der jeweiligen Waffe und wo liegt der Unterschied der TC zur TC Match Master?

Geändert von JackDaniel (22. February 2013 um 00:45 Uhr).
JackDaniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2013, 10:55   #2
scorpac
Mitglied
 
Benutzerbild von scorpac
 
Registriert seit: 19.08.11
Ort: Taunus
Beiträge: 1,025
Standard

Zitat:
Zitat von JackDaniel Beitrag anzeigen
Hallo, kann mir einer den Unterschied dieser 4 Waffen erklären:

A) 686 Target Champion
B) 686 Target Champion Deluxe
C) 686 Target Champion Match Master
D) 686 Target Champion Match Master Deluxe

Wo liegt da genau der Unterschied zwischen Standart und Deluxe Version der jeweiligen Waffe und wo liegt der Unterschied der TC zur TC Match Master?

A) Target Champion eben, eine überarbeitete Version des normalen 686.
B) kA
C) Optimierter Abzug, 2 Stufen verstellbares Korn, engere Toleranzen, Nill Match-Master Griff.
D) kA
__________________
Zitat:
"Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz." -Gustav Heinemann (3. Deutscher Bundespräsident)
GRA - German Rifle Association
scorpac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24. February 2013, 17:22   #3
H&K Schütze
Mitglied
 
Benutzerbild von H&K Schütze
 
Registriert seit: 19.12.09
Ort: 20 Km Südöstlich von Potsdam
Beiträge: 1,606
Standard

Es gibt noch den 686 Target Champion Limited Edition 500 ! Einen solchen habe ich in meinem Besitz. Er hat eine ungeflutete Trommel in Glanzschwarz, angelassenen Abzug und Hahn, Sportabzug und einen schwarzen Gummigriff sowie eine verstellbare Visierung.

Mike
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 686er Smith & Wesson 357er.JPG (156.3 KB, 144x aufgerufen)
__________________
Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)
H&K Schütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25. February 2013, 00:38   #4
JackDaniel
Mitglied
 
Registriert seit: 05.12.12
Ort: Pusemuckelshausen
Beiträge: 231
Standard

Danke für die Infos!

Ich glaube die Deluxe Version hat nur eine andere Oberfläche, wenn ich das richtig gelesen habe...
JackDaniel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 4. July 2014, 21:13   #5
Newbie
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.14
Beiträge: 8
Standard

Das Netz gibt mir nichts her.

Weiß wer wieviel der A) Target Champion Standardmäßig Abzugsgewicht hat im SA und DA?

Da ich gesehen habe es gibt eine Feder, welche um 12lb reduziert? Wobei laut Netz 12lb umgerechnet 5,44kg sind, also irgendwas verwechsle ich da wohl....
Newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. July 2014, 18:13   #6
scorpac
Mitglied
 
Benutzerbild von scorpac
 
Registriert seit: 19.08.11
Ort: Taunus
Beiträge: 1,025
Standard

Keine Ahnung. Aber das kann man sich für relativ weniges Geld bei den meisten BüMas anpassen lassen. Ist kein Großer Aufwand.
__________________
Zitat:
"Ein Staat ist nur immer so frei wie sein Waffengesetz." -Gustav Heinemann (3. Deutscher Bundespräsident)
GRA - German Rifle Association
scorpac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 5. July 2014, 23:44   #7
John Wayne
Mitglied
 
Benutzerbild von John Wayne
 
Registriert seit: 24.07.10
Beiträge: 777
Standard Hi Newbie,

Zitat:
Zitat von Newbie Beitrag anzeigen
....Target Champion Standardmäßig Abzugsgewicht hat im SA und DA?
Es gibt von Wilson einen Tuningsatz für S&W Revolver. Er besteht aus einer Schlagfeder um den DA-Widerstand zu verringern sowie aus 3 unterschiedlich starken Abzugsfedern mit den Bezeichnungen 12lbs; 13lbs;14lbs um den SA Abzugswiderstand zu verringern. Auch gibt es bei Triebel Onlineshop diese als Einzelfedern.
Der Tuningsatz kostet im Schnitt 32,00€, die Einzelfeder liegt bei 4,50€.

In der Regel löst ein S&W Revolver der Modelserie 586 / 686 / 627 zwischen 2100 und 1900gr. im SA Modus aus. Da spielt es keine große Rolle welche Ausführung man hat. Meist sind hier nur die Teile Abzug; Hahn; Visierung; Griff oder design ausschlaggebend. Wenn es nicht so wäre, könnte das Performance Center oder der Club 30 ihre Tore schließen.

Der 12lbs Feder wird ein Auslösegewicht im SA Modus von 1200gr. zugesagt. Da wäre ich aber etwas vorsichtig wenn man ein minimales Abzuggewicht für Wettkämpfe von 1000gr. nicht unterschreiten will.

Folgenderweise würde ich vorgehen:
1. Ein Abzuggewicht von 1360gr. besorgen (oder etwas selber Basteln).
2. Den Hahn der Waffe vorspannen und den Abzugwiderstand messen. Sollte er erwartend über 1360gr. liegen, dass Abzugsgewicht so lange improvisierend beschweren (Muttern, Geschosse etc.) , bis der Abzug auslöst. Hat man den Punkt erreicht, dieses ruhig noch 2-3 mal wiederholen um wirklich sicher zu sein.
4. Nun auf Mutti´s digitalen Küchenwaage das gesamt benötigte Abzugsgewicht wiegen.

Jetzt hat man das wirkliche Abzugsgewicht dieser Waffe ermittelt.

Jetzt folgenden Bericht lesen: Nur ein kleiner chirurgischer Eingriff….

Dort würde ich nun erst einmal den Schritt unter der Antwort vom 5. July durchführen. Dann wieder messen und schauen um wie viel gr. der Widerstand zurückgegangen ist.

Sollte dieser nun um 100, 200 oder gar 300gr. heruntergegangen sein, so hat man hier einen bleibenden Wert erreicht. Die Abzugsfeder kann (und wird) mit der Zeit etwas erlahmen. Und das könnte bedeuten, dass man bei zu knapper Bemessung plötzlich unter 1000gr. rutscht.

Sollte sich nun, nach Durchführung des „5.Juli“ Schrittes; keine Veränderung ergeben, so würde ich mich getrost für die 12lbs Feder entscheiden. Ansonsten würde ich die 13lbs Feder wählen.

Der Wilson Tuningsatz lohnt sich m.E. nur, wenn man auch das DA-Abzugsgewicht verändern will. Andernfalls lohnt sich eher der Einzelfeder Kauf. Bei einem Kostenansatz von 4,50€ / Feder kann man getrost die 12lbs und 13lbs kaufen.

Nicht gebrauchte kann man immer an Vereinskameraden verkaufen.
__________________
Gruß
J.W.
Irgendwann wirst Du feststellen, dass es etwas nicht mehr gibt obwohl es doch immer da war...
und das nur, weil DU nicht dafür gekämpft hast.
J.W.
John Wayne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. July 2014, 10:17   #8
Newbie
Mitglied
 
Registriert seit: 03.07.14
Beiträge: 8
Standard

Wieder sehr informativ. Eben diese 12lbs Feder habe ich bei Triebel bestellt und verbaut.
Nun werde ich mir wohl selbst ein Abzugsmessgerät bestellen. Weniger umständlich als Büchsenmacher auf Dauer.
Jedenfalls habe ich nun ungefähr einen Richtwert hinsichtlich Unterschied Standard und 12 lbs.
Nach Prüfung des Abzugsgewichtes werde ich mir das "schleifen" anschauen - gute Informationen inkl. Bilder.

Wettbewerbe schiesse ich derzeit keine, da in meiner Nähe kein Angebot hinsichtlich Revolver. (Spass schießen)
Newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. August 2018, 15:10   #9
babbi
Mitglied
 
Registriert seit: 01.11.09
Ort: München
Beiträge: 159
Standard

Kann mir jemand sagen ob die Abzüge der Target Champion gegenüber der normalen 686er überarbeitet sind oder doch nicht? Beim Match Master steht "Abzugstuning". Weiss jemand was genauers?

Danke im Voraus

Geändert von babbi (9. August 2018 um 15:18 Uhr).
babbi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:27 Uhr.