Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Langwaffen > Halbautomaten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17. May 2016, 11:20   #1
Sig 226
Mitglied
 
Registriert seit: 14.12.15
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 19
Standard Izhmash Saiga .223

Hallo zusammen, hat jemand schon Erfahrung mit der Izhmash Saiga .223 gemacht? Und kann mir was dazu sagen?
Sig 226 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. May 2016, 09:23   #2
Squirrel-Bln
Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.12
Beiträge: 3
Standard

Hallo...
Ich besitze und schieße eine Saiga 223.
Über egun konnte ich eine Seitenmontage mit Waever/Picatinnyschiene erwerben. Darauf wurde ein Falke 4-16x44 montiert.
Auf hundert Meter konnte ich hier und da mal ein erfreuliches Trefferbild erkennen
Als Munition habe ich die Sellier&Bellot mit 55grain (Schüttpackung) im Dauereinsatz. Ich habe auch mal die Geco mit 63 grain probiert... eine Verbesserung war nicht erkennbar.
Bei der Seitenmontage kann nach einiger Zeit die Klemmung nachgeben. Dann rutscht die Seitenmontage auf der Halterung.
Die Wiederholgenauigkeit nach einer Demontage der Seitenmontage war sehr gut.


Gruß
Squirrel-Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23. May 2016, 18:29   #3
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,421
Standard als Vereinswaffen haben wir

Zitat:
Zitat von Sig 226 Beitrag anzeigen
Hallo zusammen, hat jemand schon Erfahrung mit der Izhmash Saiga .223 gemacht? Und kann mir was dazu sagen?
sogar zwei . Diese werden oft genutzt . Obwohl ich selber drei HA ( D/USA ) besitze , nehme ich ab und
an die Saiga . Die Schussleistung ist gut und da gibt es nix zu meckern . ( Privi P. HP )

Geändert von ernst55 (23. May 2016 um 22:52 Uhr).
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 08:22   #4
Triple1050
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.15
Beiträge: 49
Standard

Zitat:
Zitat von Squirrel-Bln Beitrag anzeigen
Hallo...
Ich besitze und schieße eine Saiga 223.
Über egun konnte ich eine Seitenmontage mit Waever/Picatinnyschiene erwerben. Darauf wurde ein Falke 4-16x44 montiert.
Auf hundert Meter konnte ich hier und da mal ein erfreuliches Trefferbild erkennen
Als Munition habe ich die Sellier&Bellot mit 55grain (Schüttpackung) im Dauereinsatz. Ich habe auch mal die Geco mit 63 grain probiert... eine Verbesserung war nicht erkennbar.
Bei der Seitenmontage kann nach einiger Zeit die Klemmung nachgeben. Dann rutscht die Seitenmontage auf der Halterung.
Die Wiederholgenauigkeit nach einer Demontage der Seitenmontage war sehr gut.


Gruß
Hallo, ich interessiere mich auch für eine Saiga blick´s aber nicht mit der Seitenmontage. Hast Du evtl. Fotos?
Triple1050 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. May 2016, 21:36   #5
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,421
Standard gucks du hier

Zitat:
Zitat von Triple1050 Beitrag anzeigen
Hallo, ich interessiere mich auch für eine Saiga blick´s aber nicht mit der Seitenmontage. Hast Du evtl. Fotos?
Google suche ,, Eingabe , saiga Seitenmontage ZF ,
Es erscheinen Bilder der Montage und sogar die benötigten Schrauben werden
angezeigt .
Wir haben eine dragunow mit ZF Seitenmontage . Sieht seltsam aus . Schießst hervorragend und
wenn man das russische ZF System ( ablesen ) versteht , kann man Traumergebnisse schiessen .
( Nur die russische Muni stinkt .)

Geändert von ernst55 (28. May 2016 um 21:41 Uhr).
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. May 2016, 14:15   #6
Squirrel-Bln
Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.12
Beiträge: 3
Standard

Hallo @Triple1050,
ich habe mal von meiner Seitenmontage mit Weaverschiene ein Foto gemacht..



Die große silberfarbene Verschraubung ist nicht serienmäßig, jedoch zuverlässig

Bei den russischen Montagen muss man aufpassen.
Diese gibt es für die Bauarten AK 47 / AK 74 und für die Dragunow und Tiger.

Auf dem ersten Blick sehen die Montagen fast gleich aus.
Doch gehen die Montagen, welche für die Dragunow und und Tiger vorgesehen sind, nicht weit genug nach vorne.
Daher bleibt die Optik weit hinten und es gibt bei der Schussabgabe mal ein blaues Auge.
Da ich bei meiner gebrauchten Saiga eine solches Montage mit Optik mit bekommen habe, spreche ich hier aus eigener Erfahrung.
Siehe Bild... da kann man gut erkennen, wie weit die Optik nach hinten zur Schulterstütze hineinragt.


Geändert von Squirrel-Bln (29. May 2016 um 14:20 Uhr).
Squirrel-Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29. May 2016, 16:34   #7
Loki
Mitglied
 
Registriert seit: 28.02.09
Beiträge: 320
Standard

Schon mal probiert, das Glas mit SVD-Schiene von vorn nach hinten auf die Seitenschiene der Saiga .223 zu schieben?
Loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. May 2016, 07:33   #8
Squirrel-Bln
Mitglied
 
Registriert seit: 03.02.12
Beiträge: 3
Standard

Sicher...
Geht jedoch nicht, da die Montage nur auf einer Seite zum Aufschieben offen ist.



Obwohl es sich im Bild um eine andere Seitenmontage für die AK handelt, sind alle Montageschienen, die ich gesehen habe, so aufgebaut.
So war es auch bei dieser PSO.

Geändert von Squirrel-Bln (30. May 2016 um 07:48 Uhr).
Squirrel-Bln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2016, 16:09   #9
Sig 226
Mitglied
 
Registriert seit: 14.12.15
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 19
Standard

Vielen Dank, für die ganzen Informationen.

Dann werde ich mich mal nach dem .223 ausschau halten.

Wenn ich meine haben gibt es natürlich auch Bilder
Sig 226 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31. May 2016, 18:42   #10
Baracuda
Mitglied
 
Registriert seit: 29.09.12
Beiträge: 9
Standard

http://egun.de/market/item.php?id=5972977
Baracuda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. June 2016, 15:06   #11
Triple1050
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.15
Beiträge: 49
Standard

@squirrel & ernst
Vielen Dank für die Erklärung, der Name der Montage hat mich verwirrt.
Ich habe mein Bedürfniss für 223 beim Verband abgegeben und wollte mir eigentlich eine AR holen, aber AK gefällt mir immer besser.
Was mir bei den Bildern auffällt, was spricht gegen einen Schubschaft bei einer Saiga?
Gruss aus Spanien
Triple1050 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. June 2016, 16:50   #12
erich74
Mitglied
 
Benutzerbild von erich74
 
Registriert seit: 04.07.12
Beiträge: 2,636
Standard

Zitat:
Zitat von Triple1050 Beitrag anzeigen
@squirrel & ernst
Vielen Dank für die Erklärung, der Name der Montage hat mich verwirrt.
Ich habe mein Bedürfniss für 223 beim Verband abgegeben und wollte mir eigentlich eine AR holen, aber AK gefällt mir immer besser.
Was mir bei den Bildern auffällt, was spricht gegen einen Schubschaft bei einer Saiga?
Gruss aus Spanien
Dein Bedürfnis beim Verband bzw. Das Waffengesetz.
erich74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 2. June 2016, 20:08   #13
Triple1050
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.15
Beiträge: 49
Standard

Wegen dem BKA Bescheid?
Sorry, hab mich mit dem Thema noch nicht richtig beschäftigt
Beim AR ist ein Schubschaft nichts außergewöhnliches, deshalb die Frage.
Triple1050 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. June 2016, 18:42   #14
Werndlshooter
Mitglied
 
Registriert seit: 26.12.15
Beiträge: 15
Standard

Guten Thema,
bin auch gerade dabei mir ne .223er genehmigen zu lassen.
Kann die Saiga was, sprich wie schaut der Streukreis auf 100m aus? Von meinen AR15 Kameraden bin ich gewohnt, dass die mit Glas 5 Schuss auf ne Euro Münze auf 100m bekommen. Kann das die Saiga auch? Da ich keine 2 Riesen für n Gewehr ausgeben will schau ich nach was anderem...
Kann mir jemand was empfehlen?

Danke
Werndlshooter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 9. June 2016, 20:52   #15
ernst55
Mitglied
 
Registriert seit: 11.02.14
Ort: Ostfriesland
Beiträge: 1,421
Standard das wirst Du mit ner Saiga nicht schaffen ,

Selbst mit den sehr guten AR, s werden das nur Top Schützen schaffen und nur bei
sehr guter Munition . ( ein Euro Münze ) . Bei unseren guten Schützen ist eher ein
5 Mark Stück möglich . Bei unseren Wettbewerben ist auch nur Auflage vorn erlaubt .
Schaft nicht , was dann die Sache mit dem ein Euro Streukreis sehr schwierig macht .

Eine gebrauchte SL 8 gibt es für c.a 600/700 Euro und oft erstaunlich wenig
geschossen . Mit der kannst Du sehr gute Ergebnisse erzielen . Gutes Glas und gute
Munition nicht vergessen .

Mit meiner SL 8 schaffe ich 3 cm Streukreis mit Remington . Bei IMI bin ich bei mindestens
7 cm .

Geändert von ernst55 (9. June 2016 um 22:58 Uhr).
ernst55 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:28 Uhr.