Waffen-Welt.de | Das Waffenforum
I Like Guns! - Video
PreisPirsch
Werde Sponsor
HornerArms
Shotevent.net
D.A.R. Germany Auctronia
Guns and Dogs

Zurück   Waffen-Welt.de | Das Waffenforum > Luftdruckwaffen > Luftgewehre

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 27. January 2018, 19:38   #1
13eat5h0ck
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.18
Beiträge: 3
Standard BSA Meteor Evo .22Cal wo verkaufen?

Hallo zsm!=)

ich bin neu hier und wollte mal einige fragen stellen.

ich habe ein Älteres Gewehr von BSA , Das BSA METEOR EVO .22Cal dieses hatt schon einige zeit aufm buckel ist jedoch noch gut in schuss und vorallem schussbereit.

Meine frage:
Was ist das Gute stück im markellosem zustand noch wert?
Welche gesetzliche regelungen muss ich beachten?
Wo Kann/darf ich das (blöd ausgedrückt) ding noch verkaufen?

ich bedanke mich schonmal für Eure antworten, gerne auch per pn=)

lg phil
13eat5h0ck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27. January 2018, 21:55   #2
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 485
Standard

Hallo,

das Modell dürfte ja nicht sooo alt sein und wird so wie ich das sehe noch neu angeboten. Der Sammlerwert dürfte also herzlich gering sein und um es in Deutschland anbieten zu können, müßte es eine F Kennzeichnung besitzen (außer es ist vor 1970 gebaut) oder Du und der Käufer haben eine WBK.

Hat es kein F, ist nach 1970 gebaut, Du und die Waffe seid in Deutschland beheimatet, und es ist keine WBK vorhanden, dann tue Dir und potentiellen Käufern einen gefallen und biete das Teil nicht zum Kauf an.

Ist Dein Standort und der eines Käufers außerhalb von Deutschland, interessiert das F Kennzeichen nicht.

Ich nehme an, einen hohen Preis wirst Du dafür aber unter welchen Standortvoraussetzungen auch immer kaum erzielen.

Preise könntest Du bei egun verfolgen, wenn die Waffe dort gehandelt wird.
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. January 2018, 12:56   #3
13eat5h0ck
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.18
Beiträge: 3
Standard

super danke @Olympia =) genau das musste ich wissen=) bei eguns habe ich das gute stück schon gesehen und soweit ich weiß hatte mein vater das Gewehr auch schon als er jünger war, gibts irgendeine möglichkeit herauszufinden von welchem BJ die waffe ist zwecks seriennr etc? leider habe ich bis jetzt nur die markenstempel etc gefunden und keine seriennr wüsstest du vllt wo dioe zu finden ist oder so?
13eat5h0ck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28. January 2018, 22:14   #4
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 485
Standard

Das F im Fünfeck findet man bei solchen Waffen oft als Schlagstempel auf der Hülse oder am Knickgelenk.

Als Beispiel habe ich ein Bild aus der Wikipedia angehängt (Quelle (verkleinert) https://de.wikipedia.org/wiki/Luftge...C3%BCnfeck.jpg ).
Das "F" ist auf dem Bild rechts über der Seriennummer zu sehen. Es gibt aber auch Fälle, wo man danach suchen muss, da der Stempel nur sehr schwach eingeprägt ist und an einer x-beliebigen Stelle am System aufgebracht wurde.

Zu den Seriennummern kann ich nichts sagen. Ich würde an Deiner Stelle eine freundliche email mit der Frage an eine der unter http://bsaguns.co.uk/contact/ aufgeführten Adressen schicken.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Stempel_F_im_Fünfeck.jpg (49.7 KB, 12x aufgerufen)
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. January 2018, 12:35   #5
13eat5h0ck
Mitglied
 
Registriert seit: 27.01.18
Beiträge: 3
Standard

Hey Olympia=)

danke nochmal für deine Hilfe!
Habe keinen F. Stempel gefunden jedoch die SNR und ich kann mit glück sagen das es ein Meteor MK II (Super Mk) .22 ist denn sonst müsste ich es verbuddeln^^
Die SerienNr beginnt mit TD und stammt somit aus der zeit 1967-1969 =D
wie soll ich jetzt weiter verfahren denn aus deiner ersten Antwort entnehme ich das ich dann keine wbk für das gewehr benötige ist das so richtig oder muss ich doch anfangen zu buddeln?^^
lg =)
13eat5h0ck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30. January 2018, 21:11   #6
Olympia
Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.13
Beiträge: 485
Standard

Wenn das Baujahr vor 1970 gesichert ist (hebe Dir die Quelle für Seriennummer und Baujahr auf/ drucke sie aus und gib sie dem Käufer mit), muss nicht gebuddelt werden ;-)
Auf egun nach Verkaufspreisvergleich per Sofortkauf einstellen dürfte am sinnvollsten sein, da Du als neuer Verkäufer auf egun bei einer eigenen Auktion mit Startpreis 1 Euro mit erheblichen Preisabschlägen rechnen musst.
Viel Erfolg!
Olympia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:45 Uhr.