Thema: Gewehr 11
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15. December 2014, 20:22   #17
Wallander
Mitglied
 
Benutzerbild von Wallander
 
Registriert seit: 15.01.12
Ort: Jurop
Beiträge: 253
Standard Gratulation zum langen 11er

Zitat:
Zitat von erikp Beitrag anzeigen
Am Schrank hängt es bei mir nicht,ich finde kein vernünftiges Futteral in das das Gewehr hinein passt. Ansonsten bin ich froh,dass ihr das auch so seht.Seit ich das G11 habe, schiesse ich damit lieber als mit dem langen Schweden und den finde ich gegenüber den Deutschen und Russen angenehmer.
ich hatte vor meiner Kaufentscheidung auch den Eindruck, daß die meisten mit "Schweizer" nur den K31 vor Augen haben, seltener den K11. Die langen sind wohl unter den derzeit Aktiven eher unbeliebt.
Einige waren der Meinung, der K11 sei bis auf Lauflänge, Visierung und Riemenbefestigung identisch mit dem IG11, andere erklärten, auch die Anschlaglänge sei beim K11 kürzer (beim 31er ist sie es definitiv).
Ich hatte mir aber in den Kopf gesetzt, daß ich mit zunehmender Länge auch ein gewisses Mehr an Präzision einkaufe, außerdem ließ sich das 11er System geschmeidiger repetieren als das des K31.
Und weil ich nun ein langer Kerl bin und der Schrank auch mitspielt wurde es ein sehr schönes IG11 von Willi Reichert. Der hatte dieses Jahr in Kassel übrigens ein (aus der Entfernung betrachtet) jungfräulich erscheinendes Exemplar am Stand, das mit ca. 1100 bis 1200 Eusen zu Buche geschlagen hätte.

Ach ja, zum Futteral:
Mein gefüttertes Nylonfutteral von Buffalo River gabs mal in der Bucht für ca. € 25, das IG11 geht mit Laufdeckel gaanz knapp rein.

Gruß
Wallander
__________________
Unterschätze niemals die Macht dummer Menschen in größeren Gruppen!
Wallander ist offline   Mit Zitat antworten