Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22. August 2017, 08:54   #1
Erky
Mitglied
 
Benutzerbild von Erky
 
Registriert seit: 22.08.14
Beiträge: 5
Standard LEP - Patronen O-Ring wechseln

Habe mir eine Halterung für LEP Patronen meines ME Bull Barrel gebastelt um den kleinen O-Ring auf der Kolbenstange besser wechseln zu können.

Ausgangsmaterial ist eine handelsübliche Rohrschelle:
Stauff Rohrschelle 110A (DIN 3015)
Stauff ist der Hersteller der die Schelle entwickelt hat. Gibt es auch in anderen Fabrikaten,
Parker, RSB usw.

Die Schelle besteht aus 2Hälften, hat einen Innendurchmesser von 10 mm. Habe die Hälften einseitig etwa 10 mm tief auf 12 mm aufgerieben, sodass der Patronenboden und das Druckstück
für die Kolbenstange mit aufgenommen wird.

Beim zusammenschrauben der beiden Hälften je eine Unterlegscheibe 5,3 x 9,5 dazwischen legen
um die natürliche Klemmfunktion der Schelle aufzuheben. Sonst lässt sich die Patrone nicht einschieben.

Als Schrauben habe ich Zylinderkopfschrauben mit Kreuzschlitz 5 x 20 genommen.
Größerer Durchmesser würde in den Aufnahmebereich ragen und die Patronenaufnahme
verhindern.

Die Schelle incl. eingeschobene Patrone lässt sich einfach auf den Tisch stellen und man hat
beide Hände frei um den O-Ring mittels des Dornes aufzuziehen.

Die Schellen sollten bei jedem Technischen Händler zu bekommen sein.
Auf jedem Fall bei Händlern im Bereich Hydraulik.
Hier einfach nach 2 Stauffschellenhälften 110A fragen. Habe meine für 2,00 € für die Kaffeekasse bekommen.

Das für Interessierte.

Gruss
Erky
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Patronen Halterung 1.jpg (266.2 KB, 16x aufgerufen)
Dateityp: jpg Patronen Halterung 2.jpg (99.1 KB, 6x aufgerufen)
Erky ist offline   Mit Zitat antworten