Waffen-Welt.de | Das Waffenforum

Waffen-Welt.de | Das Waffenforum (http://waffen-welt.de/index.php)
-   Politische Themen mit Waffenbezug (http://waffen-welt.de/forumdisplay.php?f=290)
-   -   Erneut greift Sportschütze zu den Waffen ... (http://waffen-welt.de/showthread.php?t=9771)

H&K Schütze 5. December 2016 18:18

Erneut greift Sportschütze zu den Waffen ...
 
Schon wieder ist es passiert. In Niederkrüchten NRW richtete am gestrigen Sonntag erneut ein Sportschütze seine Waffen gegen seine 45 jährige Ex-Frau und gegen seinen 17 jährigen Sohn. Zum Abschluss gegen sich selbst. :mad: Ich habe dafür keine Worte. Mike

Othmar 5. December 2016 18:50

Zitat:

Zitat von H&K Schütze (Beitrag 151355)
Schon wieder ist es passiert. In Niederkrüchten NRW richtete am gestrigen Sonntag erneut ein Sportschütze seine Waffen gegen seine 45 jährige Ex-Frau und gegen seinen 17 jährigen Sohn. Zum Abschluss gegen sich selbst. :mad: Ich habe dafür keine Worte. Mike

Naja... hätte er keine Pistole dann wäre es vermutlich ein Messer, Axt, Gift, Hände usw.
Doch jedes dieser Verbrechen bringt der Lobby von Waffengegnern wieder Aufwind.... leider! Wäre es mit einem Küchenmesser passiert, würde kein Hahn nach einem Verbot für Küchenmesser schreien!!

ernst55 5. December 2016 19:48

Zitat:

Zitat von H&K Schütze (Beitrag 151355)
Schon wieder ist es passiert. In Niederkrüchten NRW richtete am gestrigen Sonntag erneut ein Sportschütze seine Waffen gegen seine 45 jährige Ex-Frau und gegen seinen 17 jährigen Sohn. Zum Abschluss gegen sich selbst. :mad: Ich habe dafür keine Worte. Mike

Ich auch nicht . Einfach furchtbar . Wenn diese Idioten sich selber umlegen , ok . Aber
seine Ex Frau und Sohn .

Pfälzer 5. December 2016 20:28

Zitat:

Zitat von ernst55 (Beitrag 151366)
Wenn diese Idioten sich selber umlegen , ok . Aber
seine Ex Frau und Sohn .


Seh ich auch so. Die erste Kugel für sich selber, aufgesetzt zwischen die Augen.

G-Force 5. December 2016 21:07

Sowas ist einfach nicht zu verstehen.....

Pfälzer 5. December 2016 22:04

Der hätte seine Familie wahrscheinlich auch mit einem Stein erschlagen, aber da er ja Legalwaffenbesitzer war, ist das wieder mal Wasser auf die Mühlen aller Verbieter dieser Republik.

DausO 5. December 2016 23:20

Ich bin mal gespannt ob man hier auch die Parole "KEINEN GENERALVERDACHT" gelten lässt, wie im Fall der ermordeten Joggerin :mad:

G-Force 5. December 2016 23:33

Meine Gedenken gehören in solchen Momenten alleine den Opfern. Solche Spekulationen und erste Gedanken finde ich einfach nur "Pfui"....

DausO 6. December 2016 10:23

Zitat:

Zitat von G-Force (Beitrag 151390)
Meine Gedenken gehören in solchen Momenten alleine den Opfern.

Meine auch

Zitat:

Zitat von G-Force (Beitrag 151390)
Solche Spekulationen und erste Gedanken finde ich einfach nur "Pfui"....

Welche meinst du damit?

G-Force 6. December 2016 11:06

Deine

Elvis2609 6. December 2016 13:07

Mein Beileid für die Opfer! Für den Täter fallen mir keine Worte ein...einfach nur schrecklich!

Pfälzer 6. December 2016 18:52

Zitat:

Zitat von G-Force (Beitrag 151406)
Deine

Dann laß es halt nur seinen 2. oder 3. oder 4. Gedanken gewesen sein.

Aber ich bin auch mal gespannt, ob wir Legalwaffenbesitzer nicht von irgendwem auch immer wieder mal unter Verdacht gestellt und in Sippenhaft genommen werden sollen.

Elvis2609 6. December 2016 18:57

Warum wird bei Sportschützen so ein medialer Terror verbreitet? Fast wöchentlich erschießen sich Polizisten und teilweise auch mit "erweiterter" Begehung sprich Frau und co..

DIESE Taten zählen mit bei der Statistik, wie viele sich mit legalen Waffen erschießen..

Komisch, dass es dort nie Aufschreie gibt..

ernst55 6. December 2016 19:23

Zitat:

Zitat von Elvis2609 (Beitrag 151436)
Warum wird bei Sportschützen so ein medialer Terror verbreitet? Fast wöchentlich erschießen sich Polizisten und teilweise auch mit "erweiterter" Begehung sprich Frau und co..

DIESE Taten zählen mit bei der Statistik, wie viele sich mit legalen Waffen erschießen..

Komisch, dass es dort nie Aufschreie gibt..

Genau so ist es .

akrisios 8. December 2016 15:43

Wie wäre es wenn man mal eine Statistik führen könnte die einen Trend darstellt. Möglicherweise gibt es heute mehr Legalwaffenbesitzer als in den 90ern und dafür weniger Vorkommnisse. Also eine absteigende Rate.

Macht ja nichts. Im Zeitalter des regierenden Linkspopulismus werden Fakten ignoriert & Realitäten umgedeutet. Welch traurige Untergangskultur. Für mich das schlimmdumme Erbe der NS-Zeit.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:53 Uhr.