GunCoreHornerArms Auctronia
Auctronia

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Womit putzt Ihr Eure Waffen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wieso nur ausm Lauf?

    Schätzungsweise 7.000 Schuss.
    Führe kein Buch.
    "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
    (Prof. Max Otte)

    Kommentar


    • Ob es nur an der Verschmutzung des Laufes lag?

      Kommentar


      • Nicht an der Verschmutzung, sondern an den Kupferablagerungen.
        "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
        (Prof. Max Otte)

        Kommentar


        • Ca.7000 Schuss ohne eine Reinigung mit einem Solvent?
          Kein Wunder das die Steukreise aufgegangen sind.

          Was für ne Kanone und welche Munition verwendest du? 15mm Streukreis (auf 100m?) ist schon richtig gut fürn AR15

          Kommentar


          • Nein, mit Solvent wurde regelmäßig gereinigt, aber mit keinem Kupferentferner (chemische Bombe).
            Hab ich dreimal machen müssen, bis die Suppe die rauskam klar, und nicht mehr blau war.

            Kniffte ist ne Schmeisser Ultra Match mit 20"-Lauf.
            "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
            (Prof. Max Otte)

            Kommentar


            • Zitat von lopo Beitrag anzeigen
              Mit Waffenöl löst du keine Tombakablagerungen.
              Das Chooters Choice ist nicht aggessiv und stinken tuts auch nicht.
              Hoppes Nr9 nehme ich auch nicht weils mir zu streng riecht, aber das Zeug ist noch besser vom Geruch wie Robla solo. Das ist wie kiffen
              Ballistol schon wenn es ne längere Zeit wirkt, der erste Filz ist bei mir dann immer grün.
              .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

              Kommentar


              • Und wie lange läßt Du es einwirken ? Da reichen dann die "10min" eher nicht ?
                MfG aus der schönen Pfalz

                Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                Kommentar


                • ein Stündchen ...

                  also so , komme vom Schießstand sofort den Lauf durchziehen und Ballistol rein und ab in
                  den Waffenschrank . Dann echten Ostfriesentee trinken ( dauert immer c.a, eine
                  Stunde ) , dann raus aus dem Waffenschrank und mit zwei verschiedenen Wollbuersten
                  ca. 8 x durch .
                  Bei der 223 saut IMI und auch Privi wenig . ( FMJ )
                  Bei 357 Mag die Geco 38 Sp. mit Bleirundkopf enorm und am schlimmsten
                  die 38 Sp. WC von Geco . Wie ist das bei euch ???
                  Bei 12/76 habe ich den optischen Eindruck bei der russischen Muni , d. man den
                  Dreck gleich beim feuern rausfliegen sieht

                  Kommentar


                  • Soviel Ostfriesentee kannst du gar nicht trinken bis Balistol Öl wirkt und Tombak Rückstände aus dem Lauf vernünftig entfernt.

                    Kommentar


                    • Zitat von lopo Beitrag anzeigen
                      Soviel Ostfriesentee kannst du gar nicht trinken bis Balistol Öl wirkt und Tombak Rückstände aus dem Lauf vernünftig entfernt.
                      ???
                      Robla Solo MIL Laufreiniger

                      Der bewährte Laufreiniger für alle Waffen
                      Löst selbsttätig Tombak-, Kupfer-, Zink- und Bleiabschmierungen im Lauf


                      Du weisst schon das Ballistol eine Marke der F.W. Klever GmbH und die unter dem Namen Ballistol sehr viele versch. Produkte anbietet ?

                      Kommentar


                      • Zitat von Pfälzer Beitrag anzeigen
                        Und wie lange läßt Du es einwirken ? Da reichen dann die "10min" eher nicht ?
                        Sorry, antworten dauert bei mir immer ein bisschen länger weil ich normalerweise kein Internet hab. Nein, bei 10 min passiert garnix, wenn ich nicht viel geschossen hab öl ich den Lauf mit Ballistol ein, beim entfetten vor dem nächsten schießen ist der erste Filz dann richtig grünlich. Wenn ich viel geschossen habe verwende ich dann doch lieber Robla Sol. Da muss man nur aufpassen, das sollte man nicht über Nacht einwirken lassen. Wenn Sauerstoff rankommt greift es über längere Zeit anscheinend den Stahl an, ein Kumpel hat da eine böse Überraschung gemacht.
                        .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

                        Kommentar


                        • Moin!

                          Habe meine neue glock heute nach ihrer entjunferung gereinigt..weiß jetzt nicht ob ich Mist gebaut habe..da ich meine boresnake noch nicht habe, musste die gute alte bw kette herhalten..meine dienstliche waffe wird seit je her damit gereinigt..und nie Probleme gehabt!

                          Jetzt bei der glock hab ich außen am Lauf( da wo die Kette den Lauf nunmal berührt beim "einlassen der Kette") silbrige Verfärbungen oder wie man das nennen will. Sieht total blöd aus! Ist da jetzt die brünierung ab? Was ist da passiert? Ist es gar nicht schlimm und fällt nur bei nem Nagel neuen Lauf so auf?

                          Hab nur Grad n bisschen Panik

                          Für Hilfe bedanke ich mich schonmal voraus

                          Gruß Elvis
                          K.I.S.S. - Keep it simple, stupid

                          Kommentar


                          • Dürfte nur Alu Abrieb sein, ich denke nicht dass du die Beschichtung beschädigt hast. Aber wieso nach einmal schießen reinigen? Warte lieber bis du gescheites Reinigungszeug hast, schadet deiner Glock bestimmt nicht, eher das reinigen mit improvisierten Gerät.
                            .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

                            Kommentar


                            • Oh danke schonmal das beruhigt mich!
                              Aber warum geht so ein Alu Abrieb so gut wie nicht ab? Hab da mit Öl so drauf rumgewischt, aber fast kein Unterschied..
                              K.I.S.S. - Keep it simple, stupid

                              Kommentar


                              • Ich denke dass es Aluabrieb ist, von einmal putzen wird die Beschichtung nicht abgehen. Ist jetzt nur meine Meinung, ohne es gesehen zu haben kann man schlecht was sagen. Mit nem öligen Lappen geht nix, am besten wär wohl wegpolieren. Ich würd's lassen.
                                .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X