GunCoreHornerArms Auctronia

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Womit putzt Ihr Eure Waffen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Guten Morgen,

    nachdem ich den lauf meiner P220 bis jetzt nur mit der Reinigungsschnur gereinigt habe wollte ich jetzt mal mit ner Bronzebürste und Putzstock dran.
    Ich lese immer wieder das man ja nur vom Patronenlager her Putzen soll, wie ist das denn dann mit der Bürste?
    Schiebe ich die mit dem Stock vom Patronenlager her durch und schraub die Bürste dann im Mündungsbereich ab oder kann man die Bürste doch zurück durch den Lauf ziehen.
    Welche Sinn hat in dem Fall dann das vom Patronenlager her putzen wenn ich die Bürste doch wieder zurück in den Lauf ziehe.

    Grüße aus Wesel
    https://www.youtube.com/watch?v=Qa5MIDsnO3c U.S. Marines Huey Door Gunner

    Kommentar


    • Die Laufmündung soll halt nicht beschädigt werden, da das auf Kosten der Präzision geht. Um mit einer Bronze- oder Messingbürste einen Stahllauf zu beschädigen braucht man aber schon ein gehöriges Maß an Ungeschicklichkeit, viele Tausend Putzvorgänge oder sehr schlechtes Werkzeug (Bürste mit Bronzeborsten aber auf Stahlkern/Stab).

      Beim Repetiergewehr nimmt man z.B. den Verschluss raus und putzt von dort, einfach um keinen Dreck in das System zu "kehren".

      Grundsätzlich kann man also auch von der Mündung her putzen, beim Revolver z.B. bleibt dir ja auch nix anderes übrig.

      Bei der Pistole baust du ja den Lauf aus. Die Bürste abschrauben musst du nicht, einfach wieder zurückziehen. Aber bitte nicht im Lauf hin und her schubbern! Die Bürste muss erst ganz den Lauf verlassen haben und dann erst retour, damit sich die Borsten aufrichten können.

      gruss
      blackys

      Kommentar


      • Super, vielen Dank für die Info. Jetzt ist der Lauf wieder Spiegelblank. Klasse.

        Danke
        https://www.youtube.com/watch?v=Qa5MIDsnO3c U.S. Marines Huey Door Gunner

        Kommentar


        • Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
          Es ist mein eigenes, mit 'nem Becken von ca.17x28x15cm
          Welches Ultraschallgerät hast Du denn ? Ich bin auch auf der Suche nach einem.

          Habe das hier gefunden http://www.allpax.de/product_info.ph...-Gehaeuse.html

          Kommentar


          • Hallo Leute,

            als nix für ungut, aber ich höre nur ballistol, ballistol, brunox.
            Ich bin seit über 30 Jahren Sportschütze, und Ballistol habe ich schon vor 20 Jahren in Rente geschickt.
            An meine Sportwaffen lasse ich nur Cito. Und ich fahre seit Jahren hervorragend damit.
            Auch meine neueste Errungenschaft eine Walther SSP .22 wird mit Cito gereinigt.

            Warum habe ich Ballistol verbannt: Der Hauptgrund wie schon viele geschrieben haben ist der Geruch.
            Schlimmer aber ist das Ballistol harz enthält. Für die Hochleistungsabzüge und Systeme im Sportschützensektor ist Ballistol für mich und auch für andere absolut ungeeignet.

            Kommentar


            • Hört! Hört! Hochleistungsabzüge und Systeme ... Da möchte ich auch ma hinkommen
              Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

              Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

              2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

              Kommentar


              • Na ja - aber wie sollte ich es sonst nennen. Unsere Jungs und Mädels aus unserer Bundesligamannschaft z.Bsp. haben wirklich erstklassige Systeme (vorwiegend FWB) und die putzen keinesfalls mit Ballistol.

                Kommentar


                • War nur Spaß, Harito im Forum!
                  Roman Grafe: "Man weicht eben nicht auf das nächste Tatmittel aus - zumal es schwerer ist, mit einem Messer zu morden als mit einer Pistole.", http://mobil.n-tv.de/politik/Der-Myt...e18287901.html

                  Japan: Mann tötet bei Messerattacke 19 Menschen, http://www.zeit.de/gesellschaft/zeit...ass-behinderte

                  2015: Polizei verzeichnet rund 2400 Messer-Angriffe in Berlin

                  Kommentar


                  • Nochmal kurz zurück zum eigentlichen Thread.

                    Was haltet ihr von Microfasertüchern für die Reinigung? Hab hierüber noch nichts in alten Beiträgen gefunden.
                    Bei meinen Gewehren habe ich es noch nie ausprobiert, da ich hier ein altes Stofftaschentuch von der BW habe was leicht ölgetränkt in einer Tüte aufbewahrt wird, und ich dies verwende zum aussen abwischen, für Verschluß und Patronenlager. Für den Lauf habe ich Vfg Filzpfropfen.
                    Aber bei meiner neuen Walther SSP sieht das halt anders aus, da ich diese ja nach ca. 1000 Schuß zerlegen und reinigen soll (laut Aussage Firma Walther und anderen Schützenkameraden), nicht das auf Meisterschaften ein Repetierproblem auftritt wie bei manch anderen gesehen.
                    Auch von meinen Kameraden im Verein hat noch niemand Microfasertücher probiert.

                    Kommentar


                    • Zitat von harito Beitrag anzeigen
                      Schlimmer aber ist das Ballistol harz enthält.
                      Das war bei der Ursprungsformulierung von 1904 der Fall, die aus teils ungesättigten pflanzlichen Ölen (Qualitätsstufe Salatöl) und Salmiak bestand. Die aktuelle Formulierung enthält Öle petrochemischen Ursprungs und verharzt nicht mehr. Die ist auch schon mindestens 30 Jahre am Markt aber manche Informationen verbreiten sich eben nur langsam.

                      Trotzdem ist Ballistol auch heute nur als Reinigungsmittel und nicht zur Konservierung zu gebrauchen, wie in der Wikipedia anschaulich und korrekt beschrieben: http://de.wikipedia.org/wiki/Ballistol
                      "The chinaman is running them cheap shells on me again."

                      Kommentar


                      • Und die besten Reinigungsgeräte kommen von Dewey.

                        Ich hab sie alle durch und bin letztlich bei Dewey geblieben, nicht billig, aber es gibt nichts Besseres.

                        Und wer mal mit Dewey und Patches NACHgereinigt hat, nachdem er vorher mit VFG-Filzen gewischt hatte, der kauft auch keine Filze mehr.
                        Was da noch an Dreck rauskommt ist schon heftig.

                        Grobe Verschmutzungen mach ich mit Bremsenreiniger weg, leichte mit WD 40.

                        Schmieren tu ich mit vollsynthetischem Öl 0W-40.
                        Es ist schön dünnflüssig, schmiert sehr gut, hält sehr lange, konserviert auch noch und der Dreck lässt sich leichter lösen.

                        1 Liter kostet ca. 20 Euro und hält mehrere Jahre.
                        Keines der Hightech-Produkte am Markt schmiert besser, wie auch?

                        Für das Öl hab ich mir "Pinselfläschchen" gekauft, kosten um einen Euro.
                        "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
                        (Prof. Max Otte)

                        Kommentar


                        • Hoppes

                          Hallo,
                          ich wollte zu diesem Thema PUTZEN

                          etwas fragen, weil ich kaum etwas gefunden habe:

                          Hoppes Elite Foaming Gun Cleaner.
                          hat damit jemand Erfahrungen gemacht?? wenn ja, welche.

                          ich konnte es mal testen und muss leider sagen

                          es zeigte nichts,....

                          Kommentar


                          • Hallo ich bitte fur hilfe.Ich mochte raus finden welche reiniger ist besser fur pistolen lauf oder uberhaupt besse.

                            ist das robla solo mil oder robla solo force.


                            danke und chuss

                            Kommentar


                            • Ich habe heute gekauft robla solo mil fur meine m57 zastava.Ich hoffe das robla gut ist fur lauf.Und eine dose ballistol habe ich auch noch.Ist robla solo mil gut fur lauf??



                              schone grusse

                              Kommentar


                              • Ich nutze für alle Waffen Balistol, weil ich von WD 40, Brunox usw. echt schlimme Hautprobleme ( feuerrot und trocken ) bekommen habe. Desweiteren verwende ich einen "normalen" Putzstock mit drehbarem Griff mit Bronce/Messingbürste sowie VFG Adapter und Filz. Von der boresnake bin ich aus Angst vor Lauf- bzw. Mündungsbeschädigung wieder abgekommen. Die ahg Reinigungsschnur mit BW-Dochten nutze ich auch sehr gerne. Für LG/LP nutze ich die bekannten Reinigungspropfen, ein Putzstock kommt mir da nichr dran!

                                Alle Waffen wische ich grundsätzlich nach dem Schießen mit einem Ballistoltuch ab um dem Rost keine Chance zu geben!

                                Meine Putzmethode entspricht bestimmt nicht dem Ideal aber ich bin zufrieden und habe noch keinen Rost an meinen Waffen entdeckt

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X