SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

"Do-It-Yourself" - Schaftbau

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • stefan
    antwortet
    Moin

    Furnierdamast , klare Sache, daß ich den toll finde.
    Als Mustersteurer und Eisenklopper stelle ich es mir noch interessanter vor das Material Hochkant und Quer zu verleimen.
    Zum einen lässt das Stöße und unterschiedliche Farben zu, und das ganze bekommt eine höhere Stabilität.

    stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • ElFunghi
    antwortet
    Um nochmal auf den Effekt zurückzukommen.
    Ich habe das Ganze mal versucht Bildlich darzustellen:
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • ElFunghi
    antwortet
    Zitat von MOIN Beitrag anzeigen
    den effekt kann man auch einfach erziehlen in dem man die schichtholzplatte mit einer schablone schräg zur lage der schichten hobelt.
    Würde leider nicht den gleichen Effekt bringen.

    aber tolle arbeit!

    Danke

    Einen Kommentar schreiben:


  • MOIN
    antwortet
    Zitat von ElFunghi Beitrag anzeigen
    Danke dir Volker

    Ich hätte evtl. eine Idee wie du einen Interessanten Flecktarn-Effekt hinbekommen könntest.
    den effekt kann man auch einfach erziehlen in dem man die schichtholzplatte mit einer schablone schräg zur lage der schichten hobelt.

    aber tolle arbeit!

    Einen Kommentar schreiben:


  • ElFunghi
    antwortet
    Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
    Ich bin immer wieder auf's Neue begeistert, wenn ich Deinen Bericht durchlese.
    Es juckt mich gewaltig in den Fingern, einen flecktarnfarbenen Schichtholzschaft für meinen .308-er 98k anzufertigen,
    leider fehlen mir die Oberfräse und entsprechende Kenntnisse im Umgang mit derartigem Gerät,
    aber ich höre mich mal um, man(n) kennt ja etliche Leute.

    Gunny
    Danke dir Volker

    Ich hätte evtl. eine Idee wie du einen Interessanten Flecktarn-Effekt hinbekommen könntest.

    Drei oder Vier verschiedene Farben, Querbeet durcheinander verleimt.
    Allerdings nicht flach verleimt, sondern in eine vorher gefräste Form (Ober und Unterteil) gespannt.
    Die Form sollte Wellenförmig sein (siehe Bild , ich bitte um Entschuldigung für dieses etwas mißratene Bild, aber es sollte seinen Zweck erfüllen )

    Natürlich bräuchtest du dann am besten eine Abrichte, mit der du dann die Seiten flach bekommst, zum besseren Bearbeiten.

    Wäre auch was interessantes was ich gerne mal versuchen würde

    Gruß
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gunner
    antwortet
    Ich bin immer wieder auf's Neue begeistert, wenn ich Deinen Bericht durchlese.
    Es juckt mich gewaltig in den Fingern, einen flecktarnfarbenen Schichtholzschaft für meinen .308-er 98k anzufertigen,
    leider fehlen mir die Oberfräse und entsprechende Kenntnisse im Umgang mit derartigem Gerät,
    aber ich höre mich mal um, man(n) kennt ja etliche Leute.

    Gunny

    Einen Kommentar schreiben:


  • stefan
    antwortet
    Moin

    Fragile e no piccola.
    Wunderschön, und wie gesagt : Hut ab.!

    stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • grauwolf
    antwortet
    Zitat von ElFunghi Beitrag anzeigen
    Da ist nichts fragil.
    Das war so gewollt. Dadurch das es Schichtholz ist und mit PU verleimt, hält das einiges aus.
    Alles klar!

    Einen Kommentar schreiben:


  • ElFunghi
    antwortet
    Zitat von grauwolf Beitrag anzeigen
    Sehr schöne Arbeit!Respekt!Allerdings sieht mir die Verbindung vom Griff zum Schaft reichlich fragil aus!
    Da ist nichts fragil.
    Das war so gewollt. Dadurch das es Schichtholz ist und mit PU verleimt, hält das einiges aus.

    Einen Kommentar schreiben:


  • grauwolf
    antwortet
    Sehr schöne Arbeit!Respekt!Allerdings sieht mir die Verbindung vom Griff zum Schaft reichlich fragil aus!

    Einen Kommentar schreiben:


  • ElFunghi
    antwortet
    Zitat von stihl Beitrag anzeigen
    Super Arbeit!!!! Wirklich Spitze !!!!!!!!!!
    Danke

    Da fällt mir ein, ich hab das endgültige Endergebnis ja noch gar nicht hier reingestellt.

    Meine Kamera fotografiert ziemlich Farbintensiv, das "grau" ist in Wirklichkeit nicht ganz so Honigfarben wie es auf den Bildern aussieht.

    Gruß
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • stihl
    antwortet
    Super Arbeit!!!! Wirklich Spitze !!!!!!!!!!

    Einen Kommentar schreiben:


  • paxmortis
    antwortet
    Gratulation zu deiner sehr schönen Arbeit. Hier sind ja ware Künstler unterwegs.

    Einen Kommentar schreiben:


  • ElFunghi
    antwortet


    Naja nicht ganz..

    50m liegend aufgelegt.

    Liegend freihändig war leider nicht ganz so pralle:
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gunner
    antwortet
    Laß mich raten:

    300m stehend freihändig, und Du bist ganz leicht unzufrieden...?

    staunend grüßt
    der Gunner

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X