GunCoreHornerArmsD.A.R. Germany
Shotevent.netAuctronia
Guns and Dogs

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Saustutzen, perk. Test, Maße, Ladung, Abkommen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • losconloscon
    hat ein Thema erstellt Saustutzen, perk. Test, Maße, Ladung, Abkommen.

    Saustutzen, perk. Test, Maße, Ladung, Abkommen

    Servus,
    nun war ich heute erstmals mit einem Saustutzen, 2.500g, keine Markierungen, Zahlen oder Beschuss am Stand. 7 Züge mit Rechtsdrall, cal. ca. 60, 584 mm Lauflänge, Gesamtlänge 990 mm, solide Ausführung, Stecher, Schaftbacke und Fluchtvisier zugange. Am Schießstand auf 25 stehend frei, mit 40 grs CH-2, Rundkugel .562 und doppelten Pflastern (2 x 0,22 mm) auf Fleck visiert, verschoss ich insgesamt 25 Ladungen. Es dürfte eine Rundkugel .575 ebenso passen. Im Laufe der Zeit will ich auch die 50 m Distanz versuchen. Schaumamal, lassanlassan
    Der Stutzen schießt geradeaus. Die 3 auf 6 Uhr war der erste Schuss!

  • Gunner
    antwortet
    Ein beeindruckendes Gerät !
    Und ein respekteinflößendes Kaliber,
    ich hielt meinen Gallager in .54 schon für "groß!"

    Gunny

    Einen Kommentar schreiben:


  • losconloscon
    antwortet

    Einen Kommentar schreiben:


  • losconloscon
    antwortet
    Servus,
    das Korn ist seitlich eingeschoben, silberfarbig und 3,4 mm niedrig.
    .
    Warum ich auf einen Saustutzen stehe? Unser "Hansl" - ein damals fast 80-jähriger Schütze im Verein, ein Haudegen, schoss bei jedem Monatsschiessen auf 50m seinen Stutzen mit ca. cal. 18 mm.
    Auch zwei Wochen vor seinem Krebstod vor einigen Jahren. Den Spiegel haben wir aufgehoben und ich werde im nächsten Jahr gern vorstellen und kommentieren.
    Einen Saustutzen erkennt man sofort am charakteristischen Knall.
    lassanlassan
    Zuletzt geändert von losconloscon; 29.12.2018, 14:49. Grund: Foto vergessen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • losconloscon
    antwortet
    Servus,
    heute würde ich grad 2 Fotos hochladen. 1 x Schloss1 x Kimme mit Fluchtvisier.
    .
    Wiewohl original, ist dieser Stutzen nur mit € 300 zu bewerten. Aber jetzt beim Reinigen und Ölen stelle ich fest dass der Lauf innen gleichmässig sein dürfte.
    lassanlassan
    Ein schlichtes, gut gearbeitetes Schloss. Für mich ist sowohl ein Buckhorn als auch ein Fluchtvisier gewöhnungsbedürftig.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gunner
    antwortet
    Die arme Sau...
    Laß doch mal mehr von dem Stutzen sehen,
    hab ihn mehr zufällig auf dem Bild gefunden !

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X