SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ZF richtig einschießen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    ZF richtig einschießen

    Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem ein Ruger Precision Rimfire Gewehr Kaliber 22lf gekauft und da keine Visierung oder Optik dabei war ein günstiges ZF dazu gekauft (First-Strike 3 - 9x40). Da mir bei Facebook in den diversen Sportschützen Gruppen lediglich das Glas schlecht gemacht wurde versuche ich hier mein Glück.

    Ich möchte mit der Waffe hauptsächlich zum Spaß schießen, also zumindest aktuell keine Wettkämpfe. Da das zusätzlich noch meine erste Langwaffe ist habe ich bislang noch keine Erfahrung damit machen können ausser mit der Vereinseigenen Anschütz Mod54 mit Diopter.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage, wie schieße ich das ZF richtig ein, möchte sowohl auf 50m als auch auf 100m schießen, muss das ZF dann jeweils auf die Entfernung eingestellt werden oder wird das bei einer Einstellung belassen? Dass das ZF im Lot ausgerichtete sein muss weiß ich schon... das ist aber dann auch schon alles..

    Danke schon mal im voraus

    Mathias

    #2
    Zitat von greenmamba81 Beitrag anzeigen

    Nun zu meiner eigentlichen Frage, wie schieße ich das ZF richtig ein, möchte sowohl auf 50m als auch auf 100m schießen, muss das ZF dann jeweils auf die Entfernung eingestellt werden oder wird das bei einer Einstellung belassen?
    Den Geschossabfall zwischen 50 und 100m wirst du bei 22lfb schon irgendwie ausgleichen müssen. Wenn du die Büchse auf 50m Fleck einschiesst, wird der Treffer dann bei 100m so ungefähr 15-25cm tiefer einschlagen. Hängt halt von der Munition ab (schwere oder leichte Geschosse, Subsonic, Standard oder High Velocity Munition).
    Entweder hat das ZF als Absehen irgendwelche Markierungen, sodass du darüber höher anhalten kannst oder du musst über die Höhenverstellung des ZF eben entspr. klicken.

    Letzteres wird aber über dein ZF vermutlich garnicht oder nicht lange funktionieren...ich musste das erstmal googeln, das Ding gibt es ab 49 EUR inkl. 11mm-Ringe. Da würde ich mir über die Funktion der Verstellmechanik keine Illusionen machen...

    Kommentar


      #3
      Die Precision Rimfire ist eine Trainingswaffe, mit der man gut und gerne auf 100, 200 und mit Einschränkungen auf 300m schießen kann.
      Das Zielfernrohr ist China-Murks, für's Luftgewehr oder Airsoft gedacht.

      Jetzt mußt Du das Beste daraus machen: Such Dir eine feste Entfernung, 50 oder 100m, stelle es darauf ein, hoffe, daß es sich nicht von selbst verstellt.
      Spar auf etwas Brauchbares, rechne mit 250-450 € für die sportlich nutzbare Einsteigerklasse, zuzüglich Montage.
      Nutz die Zeit bis dahin, Dich mit der Waffe vertraut zu machen, besser zu werden.
      Und merk Dir halt für die Zukunft, daß Spaß haben bedeutet, sich nicht ständig über Murks zu ärgern müssen.

      Kommentar


        #4
        Habe mir nun doch ein anderes Zf gekauft und das erste zurück gegeben.. danke für das Feedback

        Das neue Glas ist ein

        Hawke Vantage IR 3-9x50 ... bin mal gespannt...

        Die Ruger muss leider noch im Schrank bleiben da ich noch auf den Stempel in der WBK warten muss



        Kommentar


          #5
          Was hat der Stempel mit dem Schrank zu tun?
          Selbst wenn die WBK auf der Behörde ist, wirste doch ne Kopie oder n Foto von haben. Und mit Kaufvertrag nebendran, kannste im Grunde alles machen, was du dann später auch darfst...
          Voehre Germany, 22LR ML / Schmidt-Rubin G11, 7,5*55 / VKT Mosin Nagant, 7,62*54R / Safari Arms 1911, 6", 45ACP

          Kommentar


            #6
            Hab leider keine Kopie bzw Foto... und da geh ich kein Risiko ein...

            Kommentar


              #7
              Zitat von Seestern Beitrag anzeigen
              Selbst wenn die WBK auf der Behörde ist, wirste doch ne Kopie oder n Foto von haben. Und mit Kaufvertrag nebendran, kannste im Grunde alles machen, was du dann später auch darfst...
              Ich kenn das anders, aber vlt ist mein Wissen ja auch ned richtig.
              Wenn dem so ist, wie Du schreibst, könntest Du ja mit Kopie WBK und Kaufvertrag und der Waffe auf den Stand fahren und trainieren.

              Steht das iwo im Waffengesetz oder der AWaffV ? Dann zeig uns das mal bitte, ich habs ned gefunden...............
              MfG aus der schönen Pfalz

              Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
              Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

              "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

              Kommentar


                #8
                Steht denn irgendwo dass dus NICHT darfst?
                Was machst du denn, wenn deine WBK wegen Sommer/Urlaub/SB dauerkrank 6 oder 8 Wochen auf der Behörde ist?
                Lässt du dann alle Trainingseinheiten ausfallen und gehst Angeln?
                Voehre Germany, 22LR ML / Schmidt-Rubin G11, 7,5*55 / VKT Mosin Nagant, 7,62*54R / Safari Arms 1911, 6", 45ACP

                Kommentar


                  #9
                  §38 WaffG wäre mal eine Idee.

                  Kommentar


                    #10
                    und eine richtig gute Idee wäre es gewesen, das Ganze zu verlinken, denn dann hätte die grüne Giftschlange nachlesen können, dass alternativ zum Mitführen der WBK ein Nachweis über ein laufendes Meldeverfahren auch genügen würde.

                    Zitat:

                    2In den Fällen des § 13 Absatz 3 und § 14 Absatz 4 Satz 2 genügt an Stelle der Waffenbesitzkarte ein schriftlicher Nachweis darüber, dass die Antragsfrist noch nicht verstrichen oder ein Antrag gestellt worden ist. 3Satz 1 gilt nicht in Fällen des § 12 Absatz 3 Nummer 1.


                    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                    Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                    I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                    Kommentar


                      #11
                      Und immer schön beachten, daß nur auf Absatz 4 Satz 2 des §14 verwiesen wird.

                      Gunner
                      Ich könnte es auch vorlesen und das dann als youtube-Filmchen aufnehmen. Nicht.
                      Wer sich trotz abgelegter Sachkundeprüfung als nicht (ausreichend) sachkundig erweist, von dem darf man mindestens erwarten, daß er nach Hinweis auf den entsprechenden Paragrafen das Waffengesetz zur Hand nimmt. So ein bißl was geht doch, oder?

                      Kommentar


                        #12
                        Naja, nun, das sind ja schon Detailfragen, nach denen in meiner Sachkunde nicht gefragt wurde. Aber ist gut, daß sich Leute, Gunner und Weyland im speziellen, im Gesetzes- und Verordnungstext so gut auskennen.
                        Ich würd mich da hoffnungslos verheddern und nie finden, was ich suchen wollte. Aber schön, daß das jetzt geklärt ist, denn so einfach wie es sich Kollege Seestern vorstellt, gehts dann wohl doch nicht.
                        MfG aus der schönen Pfalz

                        Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                        Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                        "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                        Kommentar


                          #13
                          Pfälzer
                          Mein Beitrag war nicht als Kritik an Dir gemeint.
                          Ich bin mir sicher, daß Du den Gesetzestext findest, wenn man Dir den Paragrafen nennt.
                          Dafür ist das Forum ja da, daß einem jemand, der etwas weiß, die richtige Richtung zeigt.
                          Ich fange nur nicht an, für andere Links zu ergoogeln, nur weil ich zufällig etwas weiß.

                          Kommentar


                            #14
                            N Abend Weyland, seh ich auch ned so. Kollege und Freund Gunner kennt sich in der Materie auch seeeehr gut aus, so wie Du wohl auch. Meinen größten Respekt euch beiden dafür. Das ist so ein Gebiet, an dem ich schon allein wegen der ............... Vielfältigkeit ? ..................... Undurchdringlichkeit ? die Lust verliere, mich da tiefer einzuarbeiten.
                            Das braucht auch eine gehörige Portion Geduld, die mir bei so was einfach abgeht.
                            MfG aus der schönen Pfalz

                            Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                            Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                            "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X