SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rotpunktvisier Vector Gen2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rotpunktvisier Vector Gen2

    N Abend allerseits,

    kennt jemand die Rotpunktvisiere von Vector, evtl das Gen2 ? Die Dinger gibts bei ebay für 145 inkl Versand.

    Was taugen die, und sind die evtl ein Billigableger von einem namhaften Hersteller ?

    Ja ich weiß, wer billig kauft usw. Aber ich hatte auf meinen Flinten jeweils ein Walther Nano Point drauf, ca 4-5 Jahre zum Fallplattenschießen. Dann flog mir vor kurzem bei beiden die Scheibe raus, sah so aus, als wär etwas wenig Kleber verwendet worden. Aber die Billigheimer waren insoweit schußfest, daß der Punkt nicht gewandert ist und auch sonst nix zu kritteln war.
    MfG aus der schönen Pfalz

    Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
    Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

    "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

    #2
    Vector ist eher der Teuerableger vom NoName-Chinaman - wenn man es so klassifizieren will.

    Meine Empfehlung für Einsteiger ist das Vortex Venom, 279 €, lebenslange Garantie, Batteriewechsel von oben, richtige Klickverstellung - funktioniert dauerhaft auch auf dem Schlitten der GK-Kurzwaffe.
    Alles darunter ist meines Erachtens Schrott für Airsoft oder maximal gelegentliche Verwendung.

    Kommentar


      #3
      Bei Frankonia gibt's das Burris Fast Fire II für 179,--. Hat ein Bekannter von mir auf seiner Glock 17 und ich hab eins auf nem AR - funktioniert tadellos.

      Schau mal...

      https://www.frankonia.de/p/burris/le...ire-ii/2000981

      Gruß Uwe

      Kommentar


        #4
        Gekauft. Mal sehn, wies funktioniert auf den Flinten.
        MfG aus der schönen Pfalz

        Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
        Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

        "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

        Kommentar


          #5
          Das ältere Fastfire II ist im Gegensatz zum Fastfire III ein Docter Sight-Klon.
          D.h. es hat alle Nachteile des Docter Sight geerbt:
          • Batteriewechsel von unten, d.h. das Visier muß nach Batteriewechsel neu eingeschossen werden Wenn Dir im Wettkampf die Batterie leer wird, kannst Du abbrechen und heimfahren.
          • Das Gehäuse ist unten offen und daher nicht komplett dicht. (Soweit ich weiß, gibt es von Eratac aber eine Dichtplatte aus Federstahl).
          • Verstellung nicht einfach über Clicks sondern mit Hilfe einer beigelegten Einstellscheibe, welche die Markierungen enthält. Und es müssen jedes Mal Konterschrauben gelöst und wieder angezogen werden. Alles ziemlich mühsam.
          • Helligkeitseinstellung nur automatisch, d.h. Probleme auf halboffenen Ständen mit starken Hell-Dunkel-Feldern.
            Ich stand im Sommer bei einer DM ohne erkennbaren Punkt vor den Zielen, weil mein Arm mit der Waffe im Schatten war, die Ziele in der prallen Sonne. Für die nächste Stage konnte ich bei meinem Holosun dann auf manuell umschalten.

          Kommentar


            #6
            Moin allerseits, Batteriewechsel ist blöd, da waren die China Nano Points von Walther richtig gut. Batteriefach mit Fingernagel seitlich rausziehen, wechseln und wieder einschieben.
            Das Einstellen des Punktes hat bei den Walthers auch mit Einstellscheibe laufen sollen, ich hab das aber immer nach Gefühl gemacht und das klappte immer ganz gut.
            Die Helligkeit des Punktes muss ich mal sehen, gabs bei Walther nur stark oder schwach.
            MfG aus der schönen Pfalz

            Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
            Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

            "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

            Kommentar

            Lädt...
            X