SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schießbrille für Großkaliber

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Weil es ja wie oben beschlossen wurde mit Kontaktlinsen genauso geht.

    Kommentar


      #17
      Kennt jemand von Euch diese Überbrille?
      Die sieht so aus das ich fast denke eine Knobloch Schießbrille passt hier darunter.
      NoCry Sicherheits-Überbrille mit Kratzbeständigen Gläsern, Seitenschutz, Verstellbaren Bügeln, 400 UV-Schutz, schwarz roter Rahmen und EN166, EN170, EN172, EN175 Zertifiziert : Amazon.de: Baumarkt

      Kommentar


        #18
        Wir haben für Besucher solche. Da passen auf jeden Fall Brillen drunter. Aber bequem/angenehm ist anders...

        https://www.carlroth.com/de/de/searc...tuid=SearchBox
        Voehre Germany, 22LR ML / Schmidt-Rubin G11, 7,5*55 / VKT Mosin Nagant, 7,62*54R / Safari Arms 1911, 6", 45ACP

        Kommentar


          #19
          Seestern Bei Deinem Link ist aber keine NoCry dabei, und bei Amazon hat die recht gute Bewertungen.
          Mir ist noch eingefallen das es wahrscheinlich unsinnig ist das die Knobloch darunter passt. Die ist eingestellt auf KK-Sportpistole.
          Bei GK bin ich ja näher dran.
          Das muss ich dann mal testen wenn meine Tanfoglio wieder da ist. Sollte kommende Woche wieder bei mir sein

          Kommentar


            #20
            Da hab ich auch nicht drauf geachtet, ob die NoCry dabei ist.
            Ich wollte dir nur welche zeigen, die wir auf Arbeit für Besucher nutzen, die eine Brille tragen, wo ich aus erster Hand weiß, dass eine drunter passt.
            Voehre Germany, 22LR ML / Schmidt-Rubin G11, 7,5*55 / VKT Mosin Nagant, 7,62*54R / Safari Arms 1911, 6", 45ACP

            Kommentar


              #21
              Zitat von harito Beitrag anzeigen
              Kennt jemand von Euch diese Überbrille?
              Ich kenne sie nicht, aber laut Antwort des Verkäufers auf der amazon-Seite erzielt sie nur den niedrigsten Schutzgrad der DIN EN 166 (Mechanische Festigkeit "F", Stoß mit niedriger Energie), aber keine MIL- oder STANAG-Standards.
              Die rein formellen Vorgaben des DSB sind vermutlich erfüllt, zumindest bis dies eine Versicherung anders sieht. Ich würde sowas nicht unbedingt nehmen auf einem Schießstand. Es ist halt keine ballistische Schutzbrille, und das wird Dir eine Versicherung im Ernstfall vorhalten.

              Kommentar


                #22
                Auf den Schutzgrad hab ich im Moment noch gar nicht geachtet. Dann wohl doch besser auf ballistische Brillen schauen.

                Kommentar


                  #23
                  Zitat von Weyland Beitrag anzeigen

                  Ich kenne sie nicht, aber laut Antwort des Verkäufers auf der amazon-Seite erzielt sie nur den niedrigsten Schutzgrad der DIN EN 166 (Mechanische Festigkeit "F", Stoß mit niedriger Energie), aber keine MIL- oder STANAG-Standards.
                  Die rein formellen Vorgaben des DSB sind vermutlich erfüllt, zumindest bis dies eine Versicherung anders sieht. Ich würde sowas nicht unbedingt nehmen auf einem Schießstand. Es ist halt keine ballistische Schutzbrille, und das wird Dir eine Versicherung im Ernstfall vorhalten.
                  Ich habe den Hersteller angeschrieben und er hat mir geantwortet das diese Brille, wie auch alle anderen im NoCry Segment nicht für das Großkaliberschießen geeignet sind.
                  Dann ist die schon mal weg.

                  Bin heute aber auf eine Überbrille von Decathlon gestoßen die, laut Produktinformation, alle Angaben erfüllt.
                  Darunter passt die Korrekturhilfe und preislich ist sie auch sehr interessant.

                  Alternativ bin ich noch auf die Bertoni mit Sehstärke bei Amazon gekommen, jedoch wird die nur mit farbigen Gläsern geliefert was mir in der Halle herzlich wenig bringt.
                  Oder schießt jemand von Euch indoor mit farbigen Gläsern? Wenn, dann wäre doch gelb eigentlich die einzige mögliche Farbe.
                  Schießbrille CLAY 100 OTG kratzfeste Gläser Kategorie 0 . Für alle Brillenträger unter den Sportschützen Nur €9.99
                  Zuletzt geändert von harito; 19.01.2022, 17:56.

                  Kommentar


                    #24
                    Zitat von harito Beitrag anzeigen

                    Ich habe den Hersteller angeschrieben und er hat mir geantwortet das diese Brille, wie auch alle anderen im NoCry Segment nicht für das Großkaliberschießen geeignet sind.
                    Dann ist die schon mal weg.

                    Bin heute aber auf eine Überbrille von Decathlon gestoßen die, laut Produktinformation, alle Angaben erfüllt.
                    Darunter passt die Korrekturhilfe und preislich ist sie auch sehr interessant.

                    Alternativ bin ich noch auf die Bertoni mit Sehstärke bei Amazon gekommen, jedoch wird die nur mit farbigen Gläsern geliefert was mir in der Halle herzlich wenig bringt.
                    Oder schießt jemand von Euch indoor mit farbigen Gläsern? Wenn, dann wäre doch gelb eigentlich die einzige mögliche Farbe.
                    Auf Trapp und Tontaubenanlagen wird sehr viel mit gelben Gläsern geschossen, auch im Keller für das dynamische Schiessen brauche ich meine gelbe gerne des
                    öfteren!!

                    Kommentar


                      #25
                      Bei dynamischen Schießen ist das bestimmt ok. Ich schieße aber statische Disziplinen beim DSB.
                      ich kenne bei mir im Verein nur zwei die eine gelbe Brille haben, wenn ich mal so genauer drüber nachdenke

                      Kommentar


                        #26
                        Ich bilde mir ein, daß ich mit den leicht gelben Gläsern meiner Schießbrille mit Seitenschutz (ohne zertifizierte Norm) entspannter schieße, weil ich einen besseren Kontrast erlebe. Schieße statisch im DSB.

                        Kommentar


                          #27
                          Ich werd mir mal so eine ausleihen von einem Bekannten um zu sehen wie das ist.

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von Henry Blake Beitrag anzeigen
                            Ich bilde mir ein, daß ich mit den leicht gelben Gläsern meiner Schießbrille mit Seitenschutz (ohne zertifizierte Norm) entspannter schieße, weil ich einen besseren Kontrast erlebe. Schieße statisch im DSB.
                            Einbildung oder auch nicht, wen man dadurch etwas mehr Sicherheit erlangt, naja, Ziel erfüllt!!!

                            Kommentar


                              #29
                              Inzwischen bin ich auf die Swiss Eye Raptor gestoßen welche auch einen RX-Adapter anbietet.
                              Hat jemand von Euch eine Swisseye Brille im Einsatz und wie sind dann Eure Erfahrungen?

                              Kommentar


                                #30
                                Ich habe auch eine Swiss Eye Raptor, aber ohne Einsatz. Wenn ich mich schnell über den Stand bewege, brauche ich ein Brillenband, damit sie an Position bleibt. Man sieht die Bänder aber auch bei Dienstwaffenträgern; es scheint also normal zu sein je nach Kopfform.
                                Mit Adapter und damit steigendem Gewicht dürfte der Effekt noch größer sein. Beim reinen Präzisionsschießen 25m fehlt allerdings die Bewegung - man wird es ausprobieren müssen.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X