SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schießmatte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schießmatte

    Hallo Zusammen,

    als ich beim letzten Wettkampf doch frierend feststellen musste dass eine eigene Schießmatte ein absolut wichtiger bestandteil der Ausrüstung beim ZG Schießen ist, habe ich mal etwas recherchiert und finde irgendwie garnicht so viele brauchbare Angebote im Netz. Da ich sehr groß bin sollte die Schießmatte schon so um die 2 Meter lang und 70 cm breit sein und sehr wichtig ist mir eine dicke Polsterung, da die Schießstände doch meist sehr uneben sind

    Hättet Ihr vielleicht einen Vorschlag für eine Schießmatte, bzw. welche verwendet Ihr denn?

    #2
    Auf Anhieb fiele mir eine selbstaufblasende Isomatte ein, die es in verschiedenen Dicken gibt.

    Kommentar


      #3
      In 2 m Länge wüßte ich nur die Compact Shooting Mat von UlfHednar.
      Soweit ich mich erinnere, ist die aber relativ dünn und eher dazu gedacht, Schutz vor Bodenfeuchte und leichte Polsterung beim Schießen im Gelände zu bieten.
      Zuviel Länge vermeidet man üblicherweise wegen Packmaß und Gewicht. Du mußt ja auch nur die Körperlänge von den Ellbogen bis zu den Knöchel abdecken.

      Ich habe die "Bob Allen Tactical Shooting Mat" von Boyt. Die gibt's in Deutschland über Brownells Europe.
      Sie ist sehr ähnlich der von Competitive Edge Dynamics (CED), die z.B. bei Sportshooter zu haben ist.

      Kommentar


        #4
        Die Bob Allen hatte ich auch schon ins Auge gefasst

        Kommentar


          #5
          Von einem Stofflieferanten Cordura mit PU-Beschichtung kaufen. Wie so ne Art Bettbezug drauch nähen und eine billige Schaum-Isomatte reinstecken.
          Wie komme ich darauf?
          1) Man kann bei Regen seine Sachen drunter schützen. Bei Regen ist eine undurchlässige Matte "interessant": Es sammelt sich das Wasser, das über meinen Rücken abläuft unter mir, statt zu versickern. Also liege ich da lieber ohne was drunter auf dem Boden. Wenn es nicht versickert, hilft mir auch die Matte nichts, weil ich sie ja runterdrücke und dann das Wasser draufläuft. Höchstens so eine Sisalmatte, wie die Bundeswehr sie nutzt. Da kleben die Schlammbrocken nicht so blöde an der Jacke.
          2) Alles, was aufgeblasen ist, auch selbstaufblasend, vermindert meinen Halt. Bis 50m mag das gehen. Darüber wird es kontraproduktiv.
          3) Die Cordurahülle machst Du Dir so groß, wie Du sie brauchst. Nicht, wie ein Hersteller sie richtig findet.

          Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

          Kommentar

          Lädt...
          X