SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Erfahrungsbericht: Bilsom IMPACT Sport, aktiver Gehörschutz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Erfahrungsbericht: Bilsom IMPACT Sport, aktiver Gehörschutz

    So..

    da ich mal auch etwas konstruktiv mitwirken will anstatt nur mitzulesen, werde ich an dieser Stelle mal meinen neu angeschafften Gehörschützer vorstellen.
    Da es ja noch knapp 3 Monate dauert bis ich die erste Waffe beantragen kann, nutze ich die Zeit bis dahin fürs passende Equipment.

    Nachdem ich eine günstigere Kapsel mit Mono-Sound getestet habe (dauerndes knarzen, KK-Schüße hörten sich wie Radiorauschen etc.) hat mich das erste Schießen mit diesem Gehörschützer nur noch begeistert.

    Rein vom optischen her fällt wohl sofort auf, das der Impact extrem flach ist. Hier hatte ich keinerlei Probleme beim Zielen/Schießen mit einer Langwaffe. Zudem ist dieser auch zusammenfaltbar .
    Der Bügel ist zudem extrem stabil und betrieben wird das ganze mit 2 AAA Batterien.

    Die Dämpfung von 25 SNR ist völlig ausreichend aber vielleicht bin ich hier nur etwas mehr gewohnt von meinem alten passiv Gehörschützer mit einem SNR Wert von 34 db den ich fast ein Jahr jetzt getragen habe.

    Zu der Sound-Qualität lässt sich einfach nur sagen: geil.
    Dank den Stereo-Mikrofonen und der extrem guten akustischen Qualität fällt es einem kaum auf dass man den Gehörschutz aufhat. Keine Verzerrung der Stimmen, man weiß auch immer sofort von wo jemand mit einem spricht.

    Geräusche über 80 db werden "sanft" abgedämpft, das heisst das z.b. bei Kleinkaliber Schüssen nicht sofort die volle Dämpfung einsetzt, sondern dass der Gehörschutz diese einigermaßen herunterreguliert und diese noch relativ "klar" hörbar sind. Erst wenn größere Lärmpegel erreicht werden, merkt man auch etwas von der Dämpfung und Stimmen werden schlecht hörbar.

    Das hat mich an dieser Stelle dann doch überrascht, da ich z.b. die .45er von meinem Standnachbarn gut und klar hören konnte, allerdings in einem angenehmen Lärmbereich.

    Zuletzt noch die Geräuschverstärkung.. Dreht man die voll auf, hört man sogar die Jeans am Parkettboden entlang schleifen. Wenn jemand 30m entfernt normal spricht hört sich das an als würden die neben einem stehen.

    Achja.. zudem hat das Teil einen AUX-IN Eingang.. für MP3-Player oder ähnlichem. Schließt man hier etwas an, bleibt die Lautstärke konstant aber eher im Hintergrund.

    Also jeder der sich in Zukunft einen Gehörschutz anschaffen will kann ich nur zu einem aktiven der höheren Preisklasse raten. Diese sind Ihr Geld echt wert!
    Angehängte Dateien

    #2
    Hallo,

    schöner Bericht. Interessant wäre noch, was und wo Du schießt, KK oder auch GK, Indoor oder Outdoor.
    In deinem Bericht schreibst Du nur von KK.
    Eine Dämpfung von 25 SNR ist auf einem Indoor-Stand, auf dem GK geschossen wird, für mich ziemlich Grenzwertig (zu wenig).
    Was mir allerdings gefällt an dem Teil, ist die flache Bauweise. Ich selber benutze eine Peltor ProTac 2.
    Gruß aus dem Kraichgau

    Kommentar


      #3
      Ah, glatt vergessen.

      Hauptsächlich Indoor, meistens KK und manchmal GK (kommt drauf an wer von den Kollegen mal was zur Verfügung stellt )

      Wie gesagt, Indoor reicht der aus finde ich, getestet bisher neben .45 Kurzwaffe und bei .44 Langwaffe.

      Kommentar

      Lädt...
      X