SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

"Custom" - Waffenschrank

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    "Custom" - Waffenschrank

    Hallo zusammen,

    habt ihr schon mal einen Waffenschrank für eine Waffe gesucht, welche 145cm lang ist? Nein? Ich auch nicht - zumindest solange nicht, bis ich mir vor vier Wochen ein Steyr HS50 gekauft habe.

    Die einzige Möglichkeit, dieses kleine Monster adäquat unterzubringen, bestand darin, den B-Innentresor herauszuflexen. Zum Glück hat das mein Händler Werner für mich gemacht - ich kenne meine handwerklichen Grenzen, und mit der Flex zu arbeiten gehört dazu.

    Ist recht sauber geworden und das HS50 passt jetzt einwandfrei hinein.

    Ich zeige euch mal ein paar Bilder und auch, wie die Innenmechanik eines A-Schrankes aussieht. Sieht man ja nicht allzu oft.

    Gruß,

    Bernhard
    Angehängte Dateien

    #2
    ALso, ich hätte 'nen Standart-A-Schrank genommen und in die Decke ein Loch gebohrt, durch das der Lauf nach draussen ragt. Es steht doch nirgendwo im Gesetzt, daß die Waffe GANZ im Schrank stehen muß ?!
    Nur dem Zugriff muß sie entzogen sein...

    ...bei mir würde sie auch gut aussehen!

    kleinkalibrig grüßt
    der Gunner
    Angehängte Dateien
    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

    Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

    I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

    Kommentar


      #3
      Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
      ALso, ich hätte 'nen Standart-A-Schrank genommen und in die Decke ein Loch gebohrt, durch das der Lauf nach draussen ragt. Es steht doch nirgendwo im Gesetzt, daß die Waffe GANZ im Schrank stehen muß ?!
      Nur dem Zugriff muß sie entzogen sein...

      ...bei mir würde sie auch gut aussehen!

      kleinkalibrig grüßt
      der Gunner
      Moin

      Und dann ne Rose reingesteckt. oder was.?
      Natürlich steht nirgends geschrieben, daß die Waffe oben nich rausschauen darf, gehört sich aber nicht.
      Ich kenne das Problem übrigens von meinem Schweden-Mauser. Dem fiel auch das Innenfach zum Opfer.
      Aus irgendeinem Grund hat meiner ein Gesamtlängenmaß von 1378mm, und das sind exakt 6mm zuviel gewesen.

      Übrigens ist das keine leichte Arbeit, rausflexen meine ich.

      stefan
      Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

      Kommentar


        #4
        Zitat von diesel Beitrag anzeigen

        Übrigens ist das keine leichte Arbeit, rausflexen meine ich.
        Ach nö, er war nur ein paar Stunden beschäftigt und hat einige Trennscheiben verbraucht...

        Kommentar


          #5
          Moin

          Auch Gunners Loch ist nicht ganz schnell in den Schrank gebohrt.;-))
          Heavy Metall, so to say.

          stefan
          Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

          Kommentar


            #6
            Meines Vaters Langwaffenschrank hat tatsächlich Löcher im Boden seines Innenfaches, um einige Gewehre einstellen zu können.

            Es ist ein "B"-Schrank (laut Rechnung) mit ca. 12cm-Außenwänden und einem 3,5mm-starken Innenfach. Dort hat sich die Handbohrmaschine mit HSS-Lochsäge in "nur" 20min/Loch durchgefressen.
            Rundum alles schön glattgeschmirgelt und mit Samt beklebt, dann klappts auch mit den Langgewehren a la G98 und Mod.'35.

            (Der "Überstand" verbleibt natürlich vollständig im Tresor...)

            bastelfreudig grüßt
            der Gunner
            Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

            Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

            I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

            Kommentar


              #7
              Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
              ................... Dort hat sich die Handbohrmaschine mit HSS-Lochsäge in "nur" 20min/Loch durchgefressen.
              Moin

              Dann nehme ich natürlich alles zurück.
              Das ging ja fix, schnell ne Kanne Kaffee gekocht, nen Rundenwettkampf geschossen, und schon ist das Loch im Schrank.

              Schön, daß unsere Schränke so stabil sind, vielleich merkt das irgendwann die Politik.

              stefan
              Erfahrung ist das, was man erlangt kurz nachdem man es hätte gebrauchen können.

              Kommentar

              Lädt...
              X