SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Defekt am SLG95 (G3) Verschlußkopf

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Defekt am SLG95 (G3) Verschlußkopf

    Hallo zusammen,

    nach 16 Jahren in meinem Besitz durfte mein SLG95 jetzt auch mal einen Defekt haben.

    Als ich gestern den Verschluß zum Reinigen aus dem Waffen-Gehäuse nahm, da kam mir auch gleich eine Verschlußrolle entgegen. Da ich weiß, daß dieses nicht "originol" ist, sah ich mir den Verschlußkopf genauer an.

    Das Plättchen, welches beide Verschlußrollen im Verschlußkopf hält, war mittig gebrochen. Das angefügte Bild von Siegerland Militaria zeigt, wie es aussehen müsste. Zum Glück kann ich das defekte Teil dort kurzfristig beziehen, ist also keine große Sache.

    http://www.siegerlandmilitaria.de/ep.../Products/0050

    Andererseits ist es bestimmt auch mal ganz interessant zu sehen, wie ein solcher Verschlußkopf zusammengesetzt ist, darum zeige ich es euch hier.

    Gruß,

    Bernhard
    Angehängte Dateien

    #2
    Tja, mit einem 57er wäre das nie passiert Gibt es da von der Vebeg nicht auch diese Rollenkits wo alle Teile enthalten sind um soch eine Reparatur duchzuführen? Finde leider die passende egun Auktion nicht mehr habe aber vor kurzem sowas gesehen.
    Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben

    Kommentar


      #3
      Schon erstaunlich, das so ein kleines Stückchen Blech den ganzen Verschlusskopf zusammenhält...
      Verbietet Hartschalenfrüchte! Jedes Jahr werden weltweit 150 Menschen von Kokosnüssen erschlagen!

      Mitglied im Komitee gegen die Entführung von Kühen durch Ausserirdische.

      Kommentar


        #4
        Hallo Bernhard,

        das siehst Du mal wieder - man gibt das Ding einmal aus der Hand und schon ist es kaputt!

        Gruß

        Michael, der mutmaßliche SLG95-Killer
        sigpic

        “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

        Kommentar


          #5
          Zitat von E.HunteR Beitrag anzeigen
          Gibt es da von der Vebeg nicht auch diese Rollenkits wo alle Teile enthalten sind um soch eine Reparatur duchzuführen?
          Vielleicht hat die Waffen-Inst so etwas - der Infanterist gibt in einem solchen Fall die Waffe ab und empfängt eine neue.

          Selbst reparieren? Bei der Bundeswehr?



          Ist jetzt das erste Mal, daß ich einen zerlegten Verschlußkopf sehe...

          Gruß,

          Bernhard

          Kommentar


            #6
            Zitat von Firestarter Beitrag anzeigen
            Hallo Bernhard,

            das siehst Du mal wieder - man gibt das Ding einmal aus der Hand und schon ist es kaputt!

            Gruß

            Michael, der mutmaßliche SLG95-Killer
            Und ich hab´ Dir noch gesagt, daß Du da keine 357 Magnum laden sollst...

            Das sind die kleineren Waffen!

            Aber nein...

            Kommentar


              #7
              Ich weiss auch nicht inwieweit solche Reparaturen bei uns selber durchgeführt wurden, mein Vater hat aber von seinem 57er noch das Lederbeutelchen mit Ersatzrollen und anderen Teilen drin. Er hat mir sogar nach 20 Jahren noch erklären können wie die Rollen gewechselt werden müssten obwohl er sich für die Waffe an sich nicht interessiert, deswegen gehe ich davon aus, dass das so gelehrt wurde.
              Bleiben wir ruhig - stark - einig. Auf diese Art werden wir freie Menschen bleiben

              Kommentar


                #8
                Passt vielleicht ganz gut…

                Am Nachmittag vor einer mehrtägigen Übung geht das Klauenbeiles eines Fahrzeuges zu Bruch (Stiel abgebrochen). Ich also in der Werkstatt den Rest Holz rausgeholt und den Keil gerettet. Dann hin zur standorteigenen Tischlerwerkstatt. Dort wollte ich mir einen neuen Stiel geben lassen und das Beil schnell reparieren (wäre eine Sache von wenigen Minuten gewesen). Antwort des zivilen Mitarbeiters: Einen Stiel hat er da. Den kann er mit aber nicht geben…wo kämen wir den hin, wenn jetzt alle Soldaten ihre Beile selbst reparieren…dann wäre er ja arbeitslos…er hat es aber freundlich entgegen genommen und meinte so in etwa zwei Tagen könnte ich es wieder abholen…Ich dann hin zur Material-Ausgabe (Ich hatte ja immer noch kein neues Beil). Dort konnte man mir keine neues Beil geben, weil ich ja kein Kaputtes zum abgeben hatte….der gute Mann in der Tischlerwerkstatt hatte inzwischen schon Feierabend gemacht und somit war das Beil auch verschwunden….

                Am Ende hab ich dann unseren VU noch eins abschwatzen können…

                Bundeswehr und Eigeninitiative….

                Kommentar


                  #9
                  Der Sheriff hat ne Mail, Teile sind da.

                  Die Platte samt Rollen, wurde aber anscheinend vor einer laaaaangen Zeit gewechselt. Sollte man schon ab und an mal machen.
                  Vor allem: Bald gibts die G3 Teile nur noch für teuer Geld, weil vom Bund nix mehr nachkommt.
                  Der Bund schreddert die kompletten Waffen und macht keine Zerlegeaktionen mehr, weil die Narren das UNO Kleinwaffenabkommen 2007 erneuert haben. Einfach krank!
                  Einen Zivilisten würde man für solch Tun Entmündigen, aber Die werden sogar von uns dafür bezahlt.

                  Das ist das schöne am G3, VIEL METALL!!!!
                  Zuletzt geändert von Luftlander; 16.02.2009, 18:37.
                  http://bluedguns.de/g3-receiver-old.html

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Firestarter Beitrag anzeigen
                    Michael, der mutmaßliche SLG95-Killer
                    So ist er,

                    was er nicht aufessen kann, macht er kaputt!

                    flüchtend grüßt
                    der Gunner
                    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                    Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                    I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
                      flüchtend grüßt
                      der Gunner
                      Wer wegläuft, stirbt nur müde...oder wie war das...
                      sigpic

                      “The 10mm Auto retains more kinetic energy at 100 yards than the .45 ACP has at the muzzle”

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo zusammen,

                        wollte nur kurz mitteilen, daß der Verschlußkopf wieder in Ordnung ist.

                        Kann Luftlander´s Firma Wood Service nur empfehlen, gut sortiert, günstig und blitzschnelle Lieferung.

                        Gruß,

                        Bernhard

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X