SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Indoor-Wechsellauf für GK-Pistole selber bauen = ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Indoor-Wechsellauf für GK-Pistole selber bauen = ?

    Hallo Leute
    Mir ist langweilig und ich habe eine Idee......ich möchte mir für meine Tokarev einen Wechsellauf zum "Indoor"-Schießen bauen.
    Ich würde den Originallauf in Messing (ohne Verriegelung) nachbauen. Kal. 6mm glatt für Kunststoff BB, ausgelegt als Vorderlader.
    Antrieb mit Zündhütchen (Klein,Groß, Schrot...???)

    Gute Idee,...oder ein Fall für den Staatsanwalt..

    Gruß Wolf...

    #2
    Ciao Muchacho,

    das wird den Staatsanwalt wahrscheinlich interessieren!

    Oder hast Du?
    http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__26.html

    Nicht alles was Spass macht....

    Victor

    Kommentar


      #3
      Tokarev hm?

      Was für eine?

      S´gibt für fast alle Pistolen fertige Airsoft-Modelle.
      Die etwas teueren unterscheiden sich in Haptik usw. kaum vom Original.
      Nimm eine elektrische im mittleren Preissegment.

      https://www.google.de/search?q=tokar...ient=firefox-a

      Sorry, aber die Geschichte mit den ZH und so halt ich für ziemlichen Schwachsinn, vom Aufwand, den Kosten, dem Nutzen abgesehen, machst Dich auch noch strafbar.

      Wie war das?

      "...welches Geschosse mit kalten oder heißen Gasen durch einen Lauf treibt..."
      "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
      (Prof. Max Otte)

      Kommentar


        #4
        Kauf dir ne GBB-Pistole (Gas-Blowback), die verschießt auch 6mm Weichluft und macht wesentlich mehr Spaß...

        Kommentar


          #5
          Hallo Leute
          @ Lichtgestalt: Es ist eine "scharfe" 7,62er, für die ich natürlich eine WBK besitze....

          Wo seht ihr den gravierenden Unterschied zu den "Indoor-Systemen", die im Vorderladerbereich angeboten werden,
          dort werden auch Kunststoffkugeln mittels Schrotzündhütchen verschossen...?

          PS: Werde morgen mal meinen SB um eine Lizenz zur Herstellung bitten,....vielleicht ist dem ja auch langweilig...

          Gruß Wolf...

          Kommentar


            #6
            Vorderladerpistolen sind schon mal freie Waffen und ich glaub nicht mal die dürfte man einfach so umbauen. Bin jedenfalls gespannt was dein Sachbearbeiter sagt und ob das ganze so hinhaut. Wenn dann musst du beachten dass die Energie unter 7,5 Joule bleibt sonst dürftest eigentlich auch nicht zuhause schießen, was ja wohl die Absicht des Projekt ist. Schrotzündhütchen dürften da schon zuviel sein. Ein Einstecklauf wär doch auch ne Idee...
            .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

            Kommentar


              #7
              Zitat von EL LOBO Beitrag anzeigen
              Hallo Leute
              @ Lichtgestalt: Es ist eine "scharfe" 7,62er, für die ich natürlich eine WBK besitze....

              Wo seht ihr den gravierenden Unterschied zu den "Indoor-Systemen", die im Vorderladerbereich angeboten werden,
              dort werden auch Kunststoffkugeln mittels Schrotzündhütchen verschossen...?

              PS: Werde morgen mal meinen SB um eine Lizenz zur Herstellung bitten,....vielleicht ist dem ja auch langweilig...

              Gruß Wolf...

              Warum holst du dir für die Waffe nicht nen 4mmM20 Einstecklauf?
              Damit bist du auf der sicheren Seite und läufst nicht Gefahr dich strafbar zu machen.Der kostet zusammen mit den Ladepatronen bei weitem nicht so viel wie das andere Vorhaben. Es ist sowieso sehr unwarscheinlich das du das genehmigt bekommst.

              Und mit der 4mmM20 kannst du prima im Keller üben!
              Glück ab
              +Gunny+
              "Vivere militare est."

              Wenn ich ein Auge "zudrücke" dann nur um zu zielen!

              Kommentar


                #8
                Hallo +Gunny+
                Kennst du die Preise für 4mmM20, da ist es für mich billiger, bei einem Reviergang, in der Sandkuhle mit der 9 Para zu üben...
                Es geht auch nicht um Alternativen, es geht um´s machen (dürfen)...

                Bastelgrüße Wolf...

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von EL LOBO Beitrag anzeigen
                  Hallo +Gunny+
                  Kennst du die Preise für 4mmM20, da ist es für mich billiger, bei einem Reviergang, in der Sandkuhle mit der 9 Para zu üben...
                  Es geht auch nicht um Alternativen, es geht um´s machen (dürfen)...

                  Bastelgrüße Wolf...
                  Moin,
                  ich wußte nicht was die Munition kostet und hab gerade mal nachgesehen.
                  100 Patronen 4mmM20 = 26,60€
                  Hab 2x hin geschaut weil ich´s nicht glauben wollte.

                  Ok....... dann Sandkuhle
                  Glück ab
                  +Gunny+
                  "Vivere militare est."

                  Wenn ich ein Auge "zudrücke" dann nur um zu zielen!

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo Leute
                    Habe heute ein Tel.-Gespräch mit einer netten SB(in) gehabt, prinzipiell kann ich eine Lizenz bekommen,
                    man kann so etwas aber natürlich nicht am Tel. klären...

                    Damit ich mich aber nicht zum Clown mache, habe erst mal einen Versuch "gebastelt", um praktisch zu testen,
                    ob es sich lohnt für so etwas Gebühren zu zahlen...

                    Test: 9 Para = (Reduzierhülse),Kunststoffeinsatz = 6mm, Zündglocke etwas größer geschliffen, damit ein Wechsel "von Hand" möglich ist,
                    Reduzierung per Crimpen befestigt,..... was soll ich sagen, das könnte für eine Firma eine Marktlücke sein...
                    Leistung und Präzi. auf 5m völlig OK..

                    Gruß Wolf...
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                      #11
                      Is doch schon einge gute Lösung, könntest doch noch einen Radius an den Kunstoff drehen, vielleicht lässt sich die Einsteckpatrone dann vom Magazin zuführen.
                      .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

                      Kommentar


                        #12
                        Der OP hat nen Knall, muuuuuuucho sympathico.
                        "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
                        (Prof. Max Otte)

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von EL LOBO Beitrag anzeigen
                          Damit ich mich aber nicht zum Clown mache, habe erst mal einen Versuch "gebastelt", um praktisch zu testen,
                          ob es sich lohnt für so etwas Gebühren zu zahlen...
                          (...)
                          Leistung und Präzi. auf 5m völlig OK..
                          Ich frag mich gerade ob das Dein ernst ist

                          Kommentar


                            #14
                            Wieso nicht wenn er gern bastelt?
                            .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

                            Kommentar


                              #15
                              Ich hatte nicht richtig gelesen. Ich ging davon aus, dass Lobo mal eben so einen Lauf geschnitzt hat

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X