SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Austausch des AR-15 Upper Receiver - Neuer Beschuss notwendig?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Austausch des AR-15 Upper Receiver - Neuer Beschuss notwendig?

    Hallo,

    Hera Arms bietet ja im Set einen Upper und Lower Receiver an. Wenn man an seiner AR-15 seinen alten Upper Receiver gegen einen neuen von Hera austauschen wollte,

    a) dürfte man das selber vornehmen, oder darf das nur ein Büchsenmacher machen?

    b) ist für die Waffe dann ein neuer Beschuss notwendig?

    c) muss sich auf dem neuen Upper zwingender Weise die Seriennummer der Waffe befinden, oder reicht es, wenn sich diese nur an den genehmigungspflichtigen Teilen (Lauf, Verschlusskopf) befindet?

    d) wie verhält es sich allgemein mit dem Austausch von Upper und Lower, ist der Austausch des alten Lower gegen einen neuen Hera-Lower auch erlaubt oder verboten (kein "Neubau" eines Lower!)?

    Hab die Frage jetzt mal ins Rechts-Forum eingestellt, weil es sich dabei ja um eine rechtliche, weniger um eine technische Frage handelt.

    Ich würde mich freuen, wenn mir das jemand beantworten könnte.

    Gruß

    Vincent

    #2
    Seriennummer muss bei Langwaffen NUR auf dem Lauf sein.

    Zu allem anderen, gibt es x-Meinungen...........

    Kommentar


      #3
      Aha, sehr interessant! Vor allem weil ich dachte, dass der Verschlusskopf auch ein genehmigungspflichtiges Teil ist und somit irgendwas Seriennummerähnliches braucht, damit es identifiziert werden kann.

      Die unbekannte Variable stört mich bei den x-Meinungen ein wenig.

      Ich will nicht Gefahr laufen, mir irgendwas zu Schulden kommen zu lassen, wenn ich meine Upper/Lower-Combo gegen die von Hera Arms tausche.

      Unabhängig davon, dass du als Büchsenmacher ja auch ein paar Groschen verdienen würdest, wenn du Upper oder Lower für einen Kunden austauschst: was ist deine persönliche Meinung, was geht, was geht nicht? (ohne Anspruch auf allgemeine Gültigkeit und ohne Übernahme von Haftung jeglicher Art deinerseits...muss ja klargestellt werden, wir sind ja in Deutschland).

      Kommentar


        #4
        Zitat von HornerArms Beitrag anzeigen
        Zu allem anderen, gibt es x-Meinungen...........
        Bei meiner R93 hat der Verschlusskopf eine andere Nummer als der Lauf.

        In der WBK steht nur die Nummer des Laufs.

        Jeder zusätzliche Verschlusskopf und weiterer Lauf wird einzeln verkauft und einzeln eingetragen.

        Deine Meinung scheint zu stimmen

        Kommentar


          #5
          Zur Beschriftung orientieren wir uns an einer Info des BA Ulm.
          Kann ich leider hier nicht hochladen, das System sagt, zu groß?

          Wer die will, email an:

          info@hornerarms.de

          Oder ein Mod mailt mir, und stellt die dann ein.
          Ist sehr übersichtlich, und klärt wo, wann, was Nummeriert und beschriftet sein muss.

          Daran, halten wier uns bezüglich Nummern etc.

          Zum anderen, sehe ich kein Problem beim Tausch des Uppers und Lowers .

          Beides freihe Teile. Beim Tausch des Vorderschaftes, Griffs etc. fragt doch auch keiner.

          Und ob ich mir jetzt den Kunstoff oder Holzschaft an meine Blaser schraube, who cares?

          Kommentar


            #6
            Danke für den Hinweis, ich habe das entsprechende Dokument gefunden.

            "Was du schwarz auf weiß hast, kannst du getrost nach Hause tragen.", so lautet ein altes Sprichwort.

            Kommentar


              #7
              ich habe es auch mal nem Mod gemailt, ggf. kann er es posten. Dann steht es zur Verfügung.

              Kommentar


                #8
                Würde mich auch nochmals interessieren dieses Schriftstück zu sehen, auch wenn ich meinen Lower preisgünstig geflickt habe

                Gruß David

                Kommentar


                  #9
                  Wolle lese ?

                  Bitta-scheen !

                  s. Zusätzliche Erläuterungen, hier: Waffen mit modularen Elementen !
                  Angehängte Dateien
                  Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                  Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                  I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                  Kommentar


                    #10
                    SUPER!!! Danke!

                    @ HornerArms:

                    Kannst du mir vielleicht erläutern, was die in dem Dokument mit "Verschlusshülse" meinen? Betrifft wahrscheinlich nur Repetierer, denn zumindest bei den AR-15 sind die VerschlussTRÄGER ja freie Teile.

                    Kommentar


                      #11
                      Nun sind wir doch alle etwas schlauer Werde ich mir mal ausdrucken. Danke!

                      Gruß David

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Vincent Beitrag anzeigen
                        SUPER!!! Danke!

                        @ HornerArms:

                        Kannst du mir vielleicht erläutern, was die in dem Dokument mit "Verschlusshülse" meinen? Betrifft wahrscheinlich nur Repetierer, denn zumindest bei den AR-15 sind die VerschlussTRÄGER ja freie Teile.
                        Zusätzliche Erläuterungen---> Absatz 2. Da zum Verschlussträger.

                        Verschlusshülse sollte die Systemhülse sein, in der der Verschluss verriegelt.

                        Kommentar


                          #13
                          Danke. Betrifft ja nur die Kennzeichnung, so wie ich das verstanden habe. Von mir aus können die ihre Stempel da hin machen, wo sie es am lustigsten finden, solange der Verschlussträger ein frei erwerbbares Teil bleibt, ist es Wurst.

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von HornerArms Beitrag anzeigen
                            Seriennummer muss bei Langwaffen NUR auf dem Lauf sein.

                            Zu allem anderen, gibt es x-Meinungen...........
                            Wenn ich das Dokument allerdings richtig verstehe, gilt dies nur für komplette Waffen.

                            Falls ich Einzelteile erwerbe z.B. Verschlusskopf, dann gilt doch wohl die zweite Seite, oder?

                            Kommentar


                              #15
                              Ich häng mich mal hier dran. Von Magpul gibt es ja AR-15 Griffe wo ich einen Ersatzschlagbolzen und Ersatzverschlusskopf drin verstauen kann.

                              Ist es in Deutschland überhaupt möglich einen "Wechselverschluss" zu bekommen? Analog einem Wechselsystem?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X