SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Wbk beantragen als Sportschütze

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wbk beantragen als Sportschütze

    Hallo,


    vor 3 Jahren war ich 1 Jahr Mitglied als Sportschütze, hab in der Zeit 72 Einträge in meinem Schiesbuch eingetragen.

    Nun damals hab ich mich aus persönlichen Gründen von dem Hobby isoliert.

    Ich habe nun das Hobby wieder aufgenommen aber bin nicht mehr in dem Schützenverein.

    Ich bin umgezogen.

    Wäre es möglich dennoch eine WBK zu beantragen?

    Wenn mein damaliger SV bestätigt das ich damals ein Jahr regelmäßig war?

    Oder muss es ununterbrochen sein?

    #2
    Hallo,

    Nun, um es einfach zu sagen. Vergiss es.
    Ein Jahr schießen, dann 2 Pause, dann WBK beantragen. Da wird weder der Verband, noch die Behörde mitspielen.
    In diesem Fall ist es, als hättest du noch nie geschossen, und du musst bei 0 anfangen.
    Zumal ich auch nicht denke, dass dein alter Verein dir das bestätigen wird.

    Just my 2 cents.
    Voehre Germany, 22LR ML / Schmidt-Rubin G11, 7,5*55 / VKT Mosin Nagant, 7,62*54R / Safari Arms 1911, 6", 45ACP

    Kommentar


      #3
      Da hat Seestern völlig Recht.
      Zunächst must Du für den Antrag Vereinsmitglied in einem annerkanten Schießsportverband sein.
      Dann must Du für die letzen 12 Monaten vor Antragstellung Deine Regelmäßigkeit nachweisen.
      D.h., Du fängst tatsächlich wieder von vorne an.

      regelmäßige Grüße
      vom Gunner
      Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

      Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

      I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

      Kommentar


        #4
        Zitat von Mistkerl Beitrag anzeigen
        Nun damals hab ich mich aus persönlichen Gründen von dem Hobby isoliert.
        Ich hoffe, die Gründe waren es wert... bzw nicht zu schlimm zu ertragen.
        Hatte auch mal solche Gründe. Aber das waren andere Zeiten.

        Sippen sterben, Besitz vergeht, am Ende stirbst auch Du. Eines weiß ich, das nimmer stirbt: Der gute Ruf, den sich einer erwarb im Leben.

        Verstand ist ein zweischneidig' Schwert!
        Aus hartem Stahl, mit scharfem Schliff.
        Charakter ist daran der Griff.
        Und ohne Griff, ist es nichts Wert.
        -Und tötet gar, den der es führt.-

        Kommentar

        Lädt...
        X