SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Eine Art Luftgewehr?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Eine Art Luftgewehr?

    Hallo zusammen,

    Habe hier ein altes Fundstück aus dem Familienfundus und ehrlich gesagt keine Ahnung um was genau es sich dabei handelt. Der zustand ist äußerlich nicht mehr der beste daher stelle ich einfach mal ein paar Bilder der letzten durch schleifen erkennbaren Schriftzüge rein. Erkennbar ist noch Folgendes 0,05 gr. N.G.P. 1 gr Bl. sowie eine Doppelkrone darunter BG und die Nr. 527.


    Vielen lieben dank im vorraus!
    Angehängte Dateien

    #2
    Das ist keineswegs ein Luftgewehr, vielmehr handelt es sich wohk um eine Flobertbüchse, wahrscheinlich im Kaliber 6mm oder 9mm, aus der Zeit um 1900.
    Auch wenn sie eher leistungsschwach ist, ist sie erwerbsscheinpflichtig in Deutschland.
    Sollte es eine 6mm Büchse sein, darf keinesfalls moderne Kleinkalibermunition aus ihr verschossen werden, da hier der Gasdruck wesentlich höher ist als bei der alten Flobertmunition.

    Historisch interessiert grüßt
    der Gunner
    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

    Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

    I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

    Kommentar


      #3
      Ah vielen dank!
      Mit dieser Information werde ich mal weiterrecherchieren.

      Kommentar


        #4
        Hab das was gefunden. 9k=.jpg
        Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

        Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

        I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

        Kommentar


          #5
          Kommt bis auf das Holzstück am Lauf schon sehr nahe auch was die Schnitzerei am Schaft angeht.
          Gibt es einen weg an einen genaueren Produktionszeitraum zu kommen?

          Kommentar


            #6
            So ganz grob über die Beschußzeichen, an sonsten "gefühlt" so ca. 1845 - 1940.
            Mein Bild stammt aus Wikipedia, dort findet sich aber nicht wirklichviel zum Thema.

            belesene Grüße
            vom Gunner
            Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

            Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

            I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

            Kommentar


              #7
              Ja den Artikel habe ich mir bereits durchgelesen habe auch nochmal ein Reklame Plakat gefunden welches die Flinte ohne das vordere Holzstück zeigt. Denke damit haben wir es raus und das Thema hier ist ergründet.

              Danke dir für die schnelle und Vor allem hilfreiche Antwort Gunner!

              Kommentar


                #8
                Wenn ich mal gaaaanz tief im Waffenschrank suche, kann ich auch noch eon paar Vergleichsfotos beibringen.
                Mal schauen...
                Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                Kommentar

                Lädt...
                X