SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schuppenfund Bajonette und Säbel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schuppenfund Bajonette und Säbel

    Hallo,

    die Überschrift sagt eigentlich alles.
    Ich brauche Hilfe bei der groben Einordnung/Bestimmung von Klingenwaffen, die jemand hinterlassen hat.
    Es sind ein halbes Dutzend deutsche Säbel und ein Sack voll Bajonette/Seitengewehre/Messer.

    Wo kann ich Informationen über diese Waffen finden?
    Wie ist die deutsche Rechtslage in Bezug auf Verkauf oder Verschenkung an Museen?

    Ich möchte jetzt hier nicht eine komplette Galerie reinpusten, deshalb bringe ich die Bilder lieber in Gruppen. Außerdem muss ich die Bilder etwas verkleinern, damit ich sie hochladen kann. Die volle Auflösung und Detailaufnahmen kann ich bereitstellen, wenn nötig.

    Danke für jeden Tip! Bayonette_01-klein.jpgBayonette_02-klein.jpgBayonette_03-klein.jpg

    #2
    Gruppe 2:
    You do not have permission to view this gallery.
    This gallery has 3 photos.

    Kommentar


      #3
      Gruppe 3:
      You do not have permission to view this gallery.
      This gallery has 3 photos.

      Kommentar


        #4
        Gruppe 1 zeigt Lebel-Bajonette aus Fronkreisch, Messing M1886/15, Stahl M1886/15, Alu M1886
        Gruppe 2 ist ein Hirschfänger, Modell: ??
        Gruppe 3 gibt ein kaiserlich-deutsches M1871 wieder.

        schneidig grüßt
        der Gunner
        Zuletzt geändert von Gunner; 05.07.2019, 11:36.
        Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

        Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

        I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

        Kommentar


          #5
          Klasse! Danke! Hier ist Gruppe 4. Davon gibt es nur 2, die ich aber wegen der Klingenform sehr interessant finde.
          You do not have permission to view this gallery.
          This gallery has 2 photos.

          Kommentar


            #6
            Ein frühes M1941 und ein späteres Toledo für den Santa-Barbara 98'er.
            Kunststoffgriffe kenne ich nur an dem für das Cetme-Gewehr und den FR8, dies hat aber eine schlankere Klingenform und eine Kunststoffscheie in oliv.
            Das M1941 in gänzlich schwarz mit den Kunststoffgriffen kenne ich so nicht. Vielleicht ist es ein später überarbeitetes Stück.
            Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

            Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

            I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

            Kommentar


              #7
              Nach dieser Quelle hier ein Bolo, also der Vorläufer des Toledo?
              https://www.checkpoint-militaria.com...m1941-bayonet/

              Kommentar

              Lädt...
              X