SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Geradezug Repetiergewehr M1866 Mannlicher, cal. 11 x 58R Werndl, II. Qualität

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Servus,
    "sunday is my day of rest"
    Gleiche Ladung, auf 25 bzw. 100m.
    .
    Eine Geschossflugbahn schneidet die Visierlinie 2 x.
    .
    Es war recht kalt und windig am 24. März in Leo.
    Ich schoss st.fr. auf 100 m mit entsprechendenStreukreis mit Elevation/Aufsatz/Erhöhung 400 Schritt, Visierung 2 Ringe unterhalb = 1. Foto. Ich werde wohl nächstens 500 Schritt wählen!
    .
    Am Schluss, 2. Bild, verschoss ich 20 Patronen auf 25 m innert 5 min, weil es NOCH kälter geworden war. Dabei merkte ich, dass die 4,62 kg doch an den Kräften zehren/zerren. Aufsatz 400, st.fr., Spiegel aufsitzend. Motorradgewand.
    lassanlassan / langsamlangsam
    Angehängte Dateien

    Kommentar


      #32
      Servus,
      Mit Aufsatz 500 war kein Schuss auf der Scheibe.
      .
      Mit Aufsatz 400 Schritt aber schon!

      Also: stehend aufgelegt auf den beiden Ellenbogen. GUT ist anders. 100 m sind zu weit für diese Art 'Kurzbahnmunition.'
      lassanlassan

      Ps: Ladedsten ohne Gewehr/Gewähr!
      Angehängte Dateien

      Kommentar


        #33
        ...daher resultiert wohl der Tipp der Landser, immer auf das Koppelschloß zu zielen !
        Ein Treffer war so wohl sehr wahrscheinlich.
        Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

        Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

        I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

        Kommentar


          #34
          Servus,
          ich habe ein Foto von ca. 1988 gefunden, als ich mir eine 91/30 ausgeborgt hatte und auf 100 m liegend, ohne Gucker, schoss. Im Steinbruchschießplatz Mannersdorf am Leithagebirge.
          lassanlassan
          Angehängte Dateien

          Kommentar


            #35
            Servus,
            Jetzt habe ich eine brauchbare Ladung für 50 m gefunden.
            .
            6,44 grs N310 auf Rundkugel .451!
            .
            Ja, 50 m stehend frei ohne Schießjacke.

            Ladedaten für 11x58R ohne Gewähr.
            .
            lassanlassan
            Angehängte Dateien

            Kommentar


              #36
              Das ist ein wirklich zufrieden stellendes Schußbild !
              Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

              Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

              I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

              Kommentar


                #37
                Servus,
                es ist Vorderladersaison bis Ende Juni. Danach will ich gern weitertun.
                .
                Ja, es geht/ging ganz gut.
                lassanlassan

                Kommentar


                  #38
                  Servus,
                  es gibt Neuigkeiten: ich habe am rechten Auge einen "Nach-Star."
                  Der kann gelasert werden, aber das dauert.
                  .
                  Um aufzuzeigen, wie ein Stehend-frei 50 m Ergebnis ausschauen kann, bei sehr guter Laborierung, hier 50 grs CH-2 + Pflaster 0,22 mm + RK 530/1000 zeige ich einen Spiegel von einer Meisterschaft 13/10 (91 Ringe.)
                  Pedersoli Replica "Jägerbüchse cal.54"
                  lassanlassan

                  ps: beim Nach-Star ermüdet das Auge schnell und man sieht alles hellgrau.

                  pps: Schiessjacke, Handschuh, festes Schuhwerk und neuer Flint helfen sehr.

                  ppps: Ich freue mich auf weitere Abenteuer mit dem Mannlicher 1886.
                  Angehängte Dateien
                  Zuletzt geändert von losconloscon; 15.05.2018, 14:44.

                  Kommentar


                    #39
                    Servus,
                    der Nach-Star ist gelasert ; das Korn verschwindet trotzdem!!

                    Bei ca. 30/Grad im Schatten 50 m st.fr.ohne Jacke.
                    Ich werde halt alt...65.
                    lassanlassan
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                      #40
                      Servus,
                      an einem herbstlich bedeckten Tag, gestern, war ich nach langer Zeit wieder mit dem langen, schweren M. 1886 Mannlicher am Stand. Meine "Erfolgslaborierung" um 7 cent/Schuss flog hervorragend gut.
                      So, das Foto ist am Handy/cellular. 50 m st. fr. lassanlassan

                      ps: feuergeformte, gekürzte H. 374 H & H Mag. Ladung wie für Werndl 11 x 58R.
                      You do not have permission to view this gallery.
                      This gallery has 1 photos.

                      Kommentar


                        #41
                        Vom Feuerformen, von Rundkugeln und uralten 11 mm Kokillen für Langgeschosse.

                        Servus,
                        Habe doch, ach! den Montag am Stand 85 x geschossen, mit dem Mannlicher .M1886. 50m st. fr.
                        Ja,
                        das Feuerformen der H. der 375 H & H wird eine weitere "Stufe der Evolution" erklimmen, da ich eine alte, scheinbar ungebrauchte Kokille aus den 1880er Jahren, 11,45 mm, 2 Fettrillen, 320 grs, am Teilemarkt in Breitenfurt bei Wien für € 40 erwerben konnte. Die Händler kamen aus dem von mir sehr geschätzten Thüringen!

                        ich habe bislang in den Werndl Patronen hauptsächlich Rundkugeln .449 - 136 grs verladen, ohne dass ich den Hals kalibrierte - und das Trefferbulfmd bis 75m/100 Schritt war schön!
                        .
                        Mit dem Hartblei Langgeschoss ~ 21 mm, muss ich den Hals kalibrieren, danach den Mund aufweiten - und nach dem Geschosssetzen schließen und leicht crimpen.
                        Ein Haufen Arbeit. Der Vorteil sollte sich auf 100 m und weiter zeigen. Und natürlich verbleit der Lauf dann weniger. Und natürlich lidern die Hülsen dann besser.
                        Demnächst in diesem Theater
                        You do not have permission to view this gallery.
                        This gallery has 1 photos.

                        Kommentar


                          #42
                          Servus,
                          diese alte Kokille hat 3 Führungsbänder und folglich 2 Fettrillen. Das vorderste Band misst ~ 11,40 mm, die beiden untersten 11,10 mm - ideal.
                          320 grs Hartblei.
                          lassanlassan
                          You do not have permission to view this gallery.
                          This gallery has 1 photos.

                          Kommentar


                            #43
                            Servus,
                            so, von schlank zu dick, verändern sich die H mit dem Gebrauch. Die neue Laborierung für +100 m nennt sich G ~ 320 grs und ~ 15 grs N340. Wie immer: ohne Gewähr.
                            .
                            Für die Patrone der 11 x 41 R Werndl mit ~ 50 mm langen H funktioniert o.a. Laborierung ebenfalls. Wir immer: ohne Gewähr.
                            .
                            Der Nebeneffekt wird sein, dass sich die H auf eine einheitliche Dicke = Patronenlagerdurchmesser ausdehnen werden.
                            .
                            Ich habe am 20. ds. ca. 75 L verschossen, alle Schüsse wurden mit Aufsatz 400 Schritt verschossen. 100 Schritt mit Aufsatz 400, 2-3 Ringe unter dem Spiegel st. fr. angehalten. Es war ein suboptimaler Tag.
                            .
                            lassanlassan
                            You do not have permission to view this gallery.
                            This gallery has 1 photos.

                            Kommentar


                              #44
                              Für + 100 m Distanz bieten sich Lang G, kalibriert auf 445 von ca. 200 bis 340 grs an. Vorerst mit 14 grs N340.
                              Ladedaten ohne Gewähr.
                              lassanlassan
                              You do not have permission to view this gallery.
                              This gallery has 1 photos.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X