SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Schmidt Rubin als KK Kadettengewehr.

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schmidt Rubin als KK Kadettengewehr.

    Einen wunderschönen Alleseits,

    gibt es einen k31 k11 als KK?

    Wir haben bei uns im Verein immer ein Ordonanz Tunier und möchten der Jugend die Möglichkeit geben daran Teil zunehmen .
    Jetzt haben wir einen K98 und einen Mousin Nagant. Im Internetz bin ich nicht wirklich fündig geworden.
    Wenn jemand jemanden kennt, der jemanden kennt usw. oder wer einen link hat währe ich Dankbar.

    In diesem Sinne allzeit gut Schuss

    Grüße aus der Pfalz
    Lupo

    #2
    Aehm. Im Netz nicht fündig geworden???? *lach*

    Also. Es gab KK Umbauten, welche aus Surplus Gewehren in den 50er bis 60er Jahren erfolgt sind. Guckst Du hier:
    https://swisswaffen.com/kleinkaliber...r/wbqe1fbad9fm

    Dann gab es Kadettengewehre in Grosskaliber. Auch die wurden teilweise umgebaut:
    https://swisswaffen.com/bilder/kadet...pttnhku1tq.jpg

    Dann wurden verschiedene Trainingsgewehre gebaut. Alles waren zivile Gewehre. Hier ein paar davon:
    https://swisswaffen.com/ordonnanz-kk...7/wbsnkzxtoxvf
    https://swisswaffen.com/lienhard-k31...k/wt22nrr6hov2
    https://swisswaffen.com/haemmerli-kk...d/w8nn4h73xchi
    https://swisswaffen.com/haemmerli-kk...1/wkum5jcmikfr

    Dann gab es KK Einsatzläufe für K11 (sehr selten) und für K31:
    https://swisswaffen.com/lienhard-kk-...1/wj2gq8q34e73
    Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

    Kommentar


      #3
      Danke Swiss,

      auf dein Feedback hatte ich Gehofft!!!

      an die KK Einsatzläufe kommt man als normal Sterblicher nicht mehr ran. Hab ich so richtig verstanden?

      Dann halte ich mal die Augen weiter offen und hoffe auf Glück.





      Kommentar


        #4
        Ja, bei Waffen Online schreibe ich nicht mehr. Da wurde ich ja als Nazi bezeichnet *g*. Wart, ich muss schnell meine Armbinde ausziehen bevor ich weiterschreiben kann.

        So.

        Das Angebot des "Ordonnanz KK Langgewehrs" oder so ist einfach ein umgebautes Langgewehr 89. Sehr häufig zu finden (im Vergleich). Zum Teil sehen die wie K11 aus, zum Teil wie IG11. Erkennbar an der Waffennummer und an den hintenliegenden Verschlusswarzen.

        Der Post mit dem "Modell 57" ist Bullshit. Die Dinger heissen nur "Ordonnanz KK Karabiner", waren aber nie Ordonnanz. Und die gab es nicht in KK, die waren allesamt KK *g*.

        An die Läufe für den K31 kommt man noch ran, wenigstens in der Schweiz. K11 ist relativ schwierig. Wichtig ist zu beachten, dass die KK-Verschluss-Innenhülsen (Zylinder) beim Lauf dabei sind, denn ein Lauf alleine bringt nicht viel.

        Wenn Du mal ein Angebot im Visier haben solltest, kannst Du mir eine Email schreiben, dann werde ich Dir meinen Senf dazu geben. Natürlich immer aus meiner Sicht.
        Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

        Kommentar


          #5
          du scheinst ja echt ne Coole Socke zu sein .

          Danke für das Angebot, komme gerne darauf zurück.



          Kommentar


            #6
            Noch eine Ergänzung:

            Es gab mal K31, welche als KK-Karabiner verkauft wurden. Hier so einer:
            https://www.waffen-pfandleihhaus.de/...ngen/n950.html

            Ist aber nichts anderes, als ein ganz normaler K31 aus der Armeefertigung, welcher durch Hämmerli Ende 80er Jahre aufgefrischt bzw. neuinstandgestellt wurde. Dann erhielt er einen Lienhard KK Einsatzlauf und das entsprechende Verschlussteil. Einen gewebten Riemen dran, eine Medallie in den Schaft eingelassen und schon waren die Gold wert.

            Schau Dir die Waffennummer auf dem Angebot oben an. 887818. Davor wurde ein "P" nachträglich gestempelt. Eindeutig eine Waffe, welche mal an die Armee geliefert wurde. VOR dem Umbau!
            Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

            Kommentar


              #7
              Wußte gar nicht, daß die Schweiz so weit von der NSD.. infiltriert wurde, daß sie das 1000jährige Reich jetzt schon 75 Jahre überdauert hat.

              Ausgerechnet die Schweiz............ der Hort der Freiheit, Neutralität, Heidi und Peter, der Alm-Öhi, Toblerone, glückliche Kühe................... alles braune Socken................. jetzt weiß ich, warum immer Deutsche in die Schweiz auswandern wollen.
              Habt ihr noch Platz ?
              MfG aus der schönen Pfalz

              Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
              Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

              "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

              Kommentar


                #8
                Zitat von Swisswaffen Beitrag anzeigen
                Noch eine Ergänzung:

                Es gab mal K31, welche als KK-Karabiner verkauft wurden. Hier so einer:
                https://www.waffen-pfandleihhaus.de/...ngen/n950.html

                Ist aber nichts anderes, als ein ganz normaler K31 aus der Armeefertigung, welcher durch Hämmerli Ende 80er Jahre aufgefrischt bzw. neuinstandgestellt wurde. Dann erhielt er einen Lienhard KK Einsatzlauf und das entsprechende Verschlussteil. Einen gewebten Riemen dran, eine Medallie in den Schaft eingelassen und schon waren die Gold wert.

                Schau Dir die Waffennummer auf dem Angebot oben an. 887818. Davor wurde ein "P" nachträglich gestempelt. Eindeutig eine Waffe, welche mal an die Armee geliefert wurde. VOR dem Umbau!
                genau die hab ich gesucht. Wo darf ich die Kiste Pfalzstoff hinschicken?

                Vielen Dank. Schick ich gleich dem Vorstand

                Kommentar


                  #9
                  Die Dinger sind in der Regel masslos überteuert! Aber wenn der für einen guten Preis geht......
                  Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

                  Kommentar


                    #10
                    Da ist der habenwill Faktor größer als der der Vernunft .

                    ich sag Bescheid wie die Nr ausgeht

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X