SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brno Mauser K98 - Frage um Herkunft und Wert

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Brno Mauser K98 - Frage um Herkunft und Wert

    Hallo liebe Leute,

    bin ganz frisch hier, meine Name ist Florian aus Wien. Ich interessiere mich schon seit lagen für Military Surplus, vor allem für die Mauser K98.
    Habe jetzt eine Online gefunden, leider noch nicht die Möglichkeit gehabt sie anzuschauen, plane in 3 Tagen am Sonntag sie mir mal anzuschauen.
    Aus den Fotos zu erkennen hat sie ein sehr guten Zustand, jedoch Fotos können täuschen.
    Angaben vom Verkäufer (Privat verkauf, kein Händler):
    Dieser K98 wurde nach dem Krieg bei Waffenwerke Brünn aus Armee-Teilen gefertigt.
    Teilweise deutsche Stempel noch vorhanden. Bj. ca. 1945-1950
    Zustand : Brünierung wie neu, Lauf sehr gut, nummerngleich .. wie frisch aus dem Arsenal

    Habe versucht herauszufinden was die ganzen stempeln Aufsicht haben, nur konnte ich nicht viel "lesen". Fand ein paar andere Nachkriegsfertigungen im Internet aus Brünn, jedoch schauen die alle anderes aus.
    1. Laut Internet haben die Tschechischen K98 nach dem Weltkrieg einen anderen Abzugsbügel gehabt, im Internet wird er "Winter" genannt weil dieser eigens von ihnen gebaut worden ist und sie ihn größer gemacht haben damit man den Abzug problemlos mit Handschuhen bedienen konnte. Diese K98 hat aber glaub ich den "originalen".
    2. Zum Thema Holzschaft, schaut dieser nach dem "originalen" alten aus? Nussbaum oder so, kein laminierter, jedoch hat er nicht diesen typischen "Metall-Knopf" hinten, weiß grad nicht wie der heißt. Glaub damit kann man den Verschluss auseinander nehmen.
    3. Laut Verkäufer ist sie Nummerngleich, jedoch glaube ich das sie in Brünn neu gestempelt worden ist. Am Schaft die Seriennummer ist unüblich oder?
    4. Es schaut auf den ersten Blick wie eine "reine Deutsche" K98 aus, bis auf das Korn vorne, dies ist glaub ich unüblich für eine Mauser oder?
    5. Auf den Fotos sieht man es leider nicht ganz gut, aber am Hülsenkopf ist nichts vermehrt, weder DO nocht DOT noch sonst was, denkt ihr das es damals in Brünn weggeschliffen worden ist?
    Könnt ihr die anderen Stempel deuten? FWW / T / t / E3 / 21E / T "im Kreis ....
    Den Lauf kann ich mir erst am Sonntag anschauen!

    Jetzt zu meinen Absichten Ich hätte einfach gerne ein gut erhaltene K98, möglichst "Uhrig". Ich hab vor sie zu schießen, nicht im Schrank stehen zu lassen. Nummerngleich ist cool, aber kein muss, wenn sie es wirklich ist, bin ich bereit den Preis zu bezahlen. Habe nicht vor (bis jetzt noch nicht) große K98 Sammlerstücke zu haben. Ist die eurer Meinung nach 700 bis 800€ wert oder ist das ein Mondpreis? Verkäufer scheint nicht sehr sachkundig zu sein, also ich vermute er hat da einfach einen Preis angegeben welcher er meint Wert sei.

    Danke mal im voraus!

    Kann nicht alle Fotos hier hochladen deswegen hab ich hier alle als link: https://imgur.com/a/87gMcbJ
    You do not have permission to view this gallery.
    This gallery has 6 photos.
    Zuletzt geändert von FloJae; 03.11.2022, 22:28.

    #2
    FWW ist der Importeur Stempel: Frankonia Waffen Würzburg.

    Kommentar


      #3
      So wie Du das darstellst, ist es ein Zusammenbau vorhandener Teile.
      Sammlerisch sehe ich da keinen wirklichen Wert und finde den genannten Preis aus dieser Sichtweise recht hoch angesiedelt.
      Mit einem deutschen K98 hat er nur weit entfernt zu tun.
      Andererseits ist das Mausersystem ein hochangesehenes, technisch ausgereiftes System, welches bisher noch immer Standarts setzt.
      Eine komplette Neufertigung liegt da satt im 4stelligen Preisbereich.
      Du must dann selber herausfinden, was Dir der 98er wert ist.
      Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

      Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009
      , aktueller denn je)

      I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

      Kommentar

      Lädt...
      X