SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Unterschied zwischen K98 und K98a?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unterschied zwischen K98 und K98a?

    Hallo,

    kann mir jemand sagen, wo der Unterschied zwischen K98 und K98a liegt?

    Danke schon mal im Vorraus.

    #2
    Der K98a ist kürzerer als das Gewehr 98 zunächst im 1.WK verwendeter vollgeschäfteter Karabiner. Du solltest mal google.

    Kommentar


      #3
      Und wie lang sind jetzt K98 und K98a zum Beispiel?

      Kommentar


        #4
        Hallo Rudi,

        Ein K 98k ist 111cm lang, ein K 98a 115cm.

        Die Waffen unterscheiden sich auf den ersten Blick durch die Zusammensteckvorrichtung des K 98a.

        Schönen Gruß,

        Bernhard

        Kommentar


          #5
          Sind K98 und K98 k denn das Gleiche?

          Kommentar


            #6
            N Abend Rudi, willkommen im Forum, auch von mir.

            Nun mal zu einer der deutschesten Waffen, die es überhaupt gibt. Also Du darfst gerne Fragen stellen, die Dir auch in den meidten Fällen beantwortet werden. Aber ein bissl eigene Recherche dürfen wir doch voraussetzen, bevor wir hier mit die einfachsten Fragen beantworten..................., oder ?
            MfG aus der schönen Pfalz

            Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
            Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

            "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

            Kommentar


              #7
              Wo recherchiert man denn sowas am besten?

              Kommentar


                #8
                Etwa hier Karabiner 98k und K98k als Scharfschützenwaffe (Richard D. Law), 49,90 € (militariafachbuch.com) oder „Karabiner 98k“ – Bücher gebraucht, antiquarisch & neu kaufen (booklooker.de) oder Karabiner 98k (wehrtechnikmuseum.de) zum Beispiel.

                Fürs Gewehr 98 entsprechende Suche, erst mal über Google probieren, dann schauen, was für Dich passen könnte. Natürlich kannst Du hier Fragen stellen, die bestimmt auch beantwortet werden, falls es jemand weiß.
                Aber einfach nur fragen, fragen, fragen und auf Antwort hoffen, ist halt ziemlich bequem. Kann man machen, kommt aber nicht überall bzw bei jedem gut an.

                Wenn Du schon einiges versucht hast und trotzdem ned weiterkommst, dann wird Dir mit Sicherheit auch geholfen.
                MfG aus der schönen Pfalz

                Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                Kommentar


                  #9
                  Ich hab nach Gewehr 98 bei Google gesucht und als erstes den Wikipedia Artikel gefunden, da steht der K98 sei ein polnischer Karabiner mit einer Länge von 1092 mm.

                  Kommentar


                    #10
                    Naja, auch die Polen werden den genutzt haben, immerhin hat der bei denen im Land bestimmt zu hunderttausenden rumgelegen haben. Immer weiter gucken, auch auf den hinteren Seiten.

                    MfG aus der schönen Pfalz

                    Eins ist sicher - die Rente ( Norbert Blüm, anno die 90er, )
                    Wir schaffen das ( Angela Merkel 2015, Und wen meint sie mit "wir" ?

                    "Bevor isch misch uffreg, is mers egal ....." oder auch "Äner vun uns zwä is bleeder wie isch....."

                    Kommentar


                      #11
                      Ich hab jetzt auch ein paar mehr Seiten gelesen und da steht, dass K98 und K98a zwei Gewehre sind, die die Polen extra entwickelt haben. Dabei ist der K98 mit 1092 mm der kurze und der K98a der längere 1,150 mm. Beide haben nichts mit dem Deutschen Kar98k zu tun, denn der kam erst 1934.

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Rudi aus Buddeln Beitrag anzeigen
                        Sind K98 und K98 k denn das Gleiche?
                        K 98 k heißt ganz einfach Karabiner 98 kurz. Nur K 98 meint dasselbe ist aber nicht ganz korrekt geschrieben.
                        Chacun a son gout.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X