SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

11x60R MAUSER M/71 von 1874, made by STEYR

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #91
    ...oder den Spiegel zu weit rechts aufgehängt ?!
    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

    Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

    I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

    Kommentar


      #92
      Servus,
      wer die ganzen Jahre nicht aufgelegt oder aufgestützt Gewehr schießt, der macht klarerweise Fehler. Am ehesten kann ich damit die Qualität der Munition bewerten. In einigen Tagen werde ich wieder mit dem I. G. M/71 stehend frei schießen. Wenn ich gut bin, dann auch auf 100 Schritt. Am 17. Sep. hat NÖ seine Landesmeisterschsft Kugelbewerbe, also bin ich dort eher aktiv. Pennsylvania, Maximilian, Miquelet.
      lassanlassan

      Kommentar


        #93
        Zitat von losconloscon Beitrag anzeigen
        Servus,
        wer die ganzen Jahre nicht aufgelegt oder aufgestützt Gewehr schießt, der macht klarerweise Fehler. Am ehesten kann ich damit die Qualität der Munition bewerten. In einigen Tagen werde ich wieder mit dem I. G. M/71 stehend frei schießen. Wenn ich gut bin, dann auch auf 100 Schritt. Am 17. Sep. hat NÖ seine Landesmeisterschsft Kugelbewerbe, also bin ich dort eher aktiv. Pennsylvania, Maximilian, Miquelet.
        lassanlassan
        Stellung auspendeln, so kann man sehr viel beheben, egal ob aufgelegt, von der Stütze oder frei stehend!

        Kommentar


          #94
          So in etwa ? Pendel.jpg
          Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

          Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

          I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

          Kommentar


            #95
            Zitat von Gunner Beitrag anzeigen
            So in etwa ? Pendel.jpg
            Könnte man so sagen , ja, einfach die Haltung des Körpers! Wenn der Pendel beim loslassen genau über dem Ziel fallengelassen wird, sollte dieser, wenn man die Umwelteinflüsse vernachlässigt, was auf nahe Distanzen beinahe keinen Einfluss hat genau im schwarzen liegen!!

            Genau so verhält es sich beim Schiessen, oder noch nie davon gehört wie man sich beim Präzischiessen auf die Scheibe einpendelt?

            Kommentar


              #96
              Ich versuche tasächlich, vor dem Schußß völig ruhig und bewegungslos zu verharren, "Pendeln" ist mir in diesem Zusammenhang nicht bekannt.
              Ausser natürlich, dass meine Treffer rund um die 10 zu pendeln scheinen und einen gleichmäßigen, in der Regel viel zu großen, Abstand zum Zentrum einnehmen...


              reglose Grüße
              vom Gunner
              Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

              Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

              I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

              Kommentar


                #97
                Servus,
                zu einem guten "Stehendschießen" gehört IMHO der Stand. 90 Grad zum Ziel, "Stehend-Stellung" Schulterbreit, der schussschwache Arm ist an der Hüfte angelegt, 3 volle und einen halben Atemzug, während das Ziel gesucht wird. Dann werden Achter gefahren. Der Schütze zieht so lange am Abzug, bis der Schuss bricht.
                lassanlassan

                ps: Die Russen machen eine Pause VOR einem schlechten Schuss.

                pps: Das Absetzen vor einem nicht-gelingenden-Schuss gehört zu Training & Wettkampf. Was habt ihr da jetzt losgetreten?!

                ppps: bei einer gekürzten Darstellung bitte nicht jedes meiner Worte auf eine digitsle Goldwaage legen, denn PANTA RHEI.

                Kommentar


                  #98
                  Nu kommt er noch mit Heraklit,
                  wir sind wirklich vielschichtig begabt.
                  Auf Dein "Panta rhei" hätten die Fugger geantwortet: "Nihil sub sole perpetuum" ....

                  Woher wissen die Russen das mit dem schlechten Schuß denn schon vorher??
                  Es ist wirklich vom Kopfe her kaum etwas schwerer, als wieder abzusetzen, ohne den Schuß heraus zu zwingen.

                  mit kleinem Latinum grüßt
                  der Gunner
                  Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                  Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                  I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                  Kommentar


                    #99
                    Servus,
                    ich kann grad mal die Bibel in Latein lesen, weil ich genau weiss, was wo drin steht. Ohne je Latein, wohl aber franz. und span. gelernt zu haben.
                    Nichts unter der Sonne währt ewig.
                    .
                    Das Absetzen, auch einfach so, sieht man bei den (guten!) VL Schützen. Revolver, getrennt orig. oder repliziert, einhändig, 50 m, wo ~ 88 Ringe schon ein sehr gutes Ergebnis sind. Körperkraft, Willensstärke. Einem Kumpel, Weltmeister Egon K., schaute ich in Eisenstadt bei einem "Europacup" zu. 4 Weisse in den ersten 4 Schüssen. Danach 9 Schwarze und den Bewerb gewonnen. Gelernter KRISTER/Gerüster. Ich habe Mo - Fr Kinderdienst und will sonntags wieder am Stand sein, weil Sa. Bogen Juxturnier.

                    Bei einem grossen Bewerb mit ~ 30 Ständen nebeneinander, geht mitunter ein Schuss los, weil beim Nachbarn einer losging. Das sind auch nicht die Schlechtesten.
                    lassanlassan

                    ps: die erfolgreichsten Jahre sind vorbei, jetzt sind es die schönen. Um der Sache willen.

                    Kommentar


                      Das könnte der schönste Satz, den ich je auswendig verinnerlicht habe, sein:
                      .
                      "Einer der wesentlichsten Faktoren in der Kunst des .....schießens und jener anderen Künste, die in Japan und gewiss auch in anderen fernöstlichen Ländern ausgeführt werden, ist die Tatsache, dass sie keinen nützlichen Zwecken dienen, auch nicht zur persönlichen Erbauung gedacht sind, sondern eine Schulung des Bewusstseins bedeuten und dieses in Beziehung zur letzten Wirklichkeit bringen sollen."
                      .
                      Er stammt von einem Deutschen.
                      lassanlassan

                      Kommentar


                        Das ist in der Tat ein Merkspruch, den man sich rahmen sollte !
                        Daisetz T. Suzuki im Vorwort zu EUGEN HERRIGEL (Bungaku Hakushi) "ZEN in der Kunst des Bogenschießens", absolut lesenswert !
                        HIER in einer frei zugänglichen Leseprobe.

                        vielseitig interessierte Grüße
                        vom Gunner
                        Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                        Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                        I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                        Kommentar


                          Servus,
                          GUNNER hat mehr drauf als ich. Danke.
                          Ich habe mir einen "Halbbogen/Hankyu" - ca. 2 m lang, ca. 32 lbs, mit Bambuspfeilen gekauft und schieße mit dünnen Handschuhen damit. Echtes KYUDO ist was für gediegene Menschen (und solche, die es werden wollen.)
                          .
                          Nun, von den ca. 300 Ladungen sind noch 42 P über. Am Sonntag will ich damit 3 x 13/10 Serien schießen.
                          .
                          ABER was anderes. Heute ist bei mir der Groschen beim G kalibrieren gefallen - endlich. Ich gebe jetzt die Spitzen nach unten rein und helfe mit einem Werkzeug - Pistonschlüssel - nach, sh. Foto. Kein Ausschuss mehr.
                          lassanlassan
                          ps: früher hatte ich den G Boden, wo beim Gießen abgeschnitten wird, reingequetscht und (auch) imperfekte G zu Stande gebracht. 20210902_190023.jpg

                          Kommentar


                            1.221 + 41 = 1.262 Schuss

                            Servus,
                            jede der ~ 300 H wurde jetzt 4 x abgeschossen.
                            Die vernickelten haben den dünnst Hülsenmund, mittig sind FC, am dicksten bislang MEN.

                            vlnr: stehend frei, 87 R nach VL Reglement, mittig 2. Serie, 83 R,
                            ganz re. 75 m sitzend auf Ellenbogen, linkslastig 81 Ringe.
                            .

                            Gibt es ein 20210905_151342.jpg e conclusio? Meine Schießjacke ist 200 km von mir in Bad Zell geblieben. Mit einer Motorradjacke geht es nicht ganz so gut!
                            lassanlassan

                            Kommentar


                              1.262 + 42 = 1.304 Schuss

                              Servus,
                              ungut, aber lehrreich sind die Erfahrungen des heutigen Schießtages.
                              Der Sprung von 12,6 auf 15,5 grains N340 bescherte Treffer rechts oben und waren wohl des Guten zuviel.
                              .
                              Mit den 12,6 grains war das Abkommen zu tief. Ich werde etwas dazwischem probieren - keine Gewähr auf Ladedaten!! ZH, die ich gefunden hatte, Large Magnum Rif

                              le Primers wollten nicht zünden. Zu hart, zu alt (30 Jahre?) der Boden der H zu dünn? Für meine reduzierten Ladungen bleibe ich besser bei LPP.
                              lassanlassan

                              ps: ich hatte kein Auto und folglich das M/71 parallel zum Auspuff der Honda Wave 110i angeschnallt. 2 x 39 km.

                              pps: 10 Patronen warten darauf delaboriert zu werden.
                              20210912_130952.jpg

                              Kommentar


                                DasTrefferbild an sich ist doch gar nicht sooo schlecht, Höhenabweichungen lassen sich doch relativ leicht ausgleichen.
                                Unser HK 41 steht grundsätzlich so, das man mit dem 200m-Visier auf 100m Spiegel aufsitzend trifft.

                                nivellierende Grüße
                                vom Gunner
                                Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

                                Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

                                I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X