GunCoreHornerArms Auctronia

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Halbautomatische Thompson auf rote WBK?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Halbautomatische Thompson auf rote WBK?

    Hallo,
    ich bin gerade per Zufall auf dieses Forum gestoßen. Da ich die Beiträge hier sehr sachlich finde, habe ich mich gleich mal angemeldet.
    Ich besitze eine rote WBK mit folgendem Thema "Lang- und Kurzwaffen der US-Armee hergestellt bis zum Jahr 1945". Ich habe im Internet folgende Waffe entdeckt.
    http://www.egun.de/market/item.php?id=3401525
    Bis jetzt habe ich noch keinen umgebauten Vollautomaten mit der roten WBK erworben. Mich würde Eure Meinung dazu interessieren (Erwerb von umgebauten Vollautomaten mit Originalteilen auf rote WBK).
    Wenn der Erwerb, ohne Probleme mit dem Sachbearbeiter zu bekommen, möglich ist würde ich mir gerne so ein Exemplar zulegen. Vielen Dank schon mal für Eure Beiträge.

    Euer kwyjibo

  • #2
    Da hilft nur, das mit DEINEM SB zu klären!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von HornerArms Beitrag anzeigen
      Da hilft nur, das mit DEINEM SB zu klären!
      Der Sb hatte schon Feierabend, ich wollte halt erst mal ein paar Meinungen sammeln bevor ich mit meinem Sb sprechen. Da ich mit meinem Sb ein recht einvernehmliches Verhältnis pflege, werde ich Ihn Montag gleich mal anrufen.

      Kommentar


      • #4
        Auch für das Gespräch mit dem Sachbearbeiter werden die Meinungen von hier wenig nutzen, da die Frage tatsächlich vom Humor des Sachbearbeiters abhängt. Die Schwierigkeit liegt darin, daß die Waffe mit dem Umbau zum Vollautomaten zum Halbautomaten gegenüber ihrem Urzustand eine nicht unwesentliche Änderung erfahren hat. Manche Behörden sind in der Frage von Veränderungen sogar so maulig, daß ein zum Einzellader abgeändertes Repetiergewehr (aus einer alten gelben WBK) nicht auf Sammler-WBK erworben werden kann solange das Magazin blockiert ist.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Melanie_Daniels Beitrag anzeigen
          Auch für das Gespräch mit dem Sachbearbeiter werden die Meinungen von hier wenig nutzen, da die Frage tatsächlich vom Humor des Sachbearbeiters abhängt. Die Schwierigkeit liegt darin, daß die Waffe mit dem Umbau zum Vollautomaten zum Halbautomaten gegenüber ihrem Urzustand eine nicht unwesentliche Änderung erfahren hat. Manche Behörden sind in der Frage von Veränderungen sogar so maulig, daß ein zum Einzellader abgeändertes Repetiergewehr (aus einer alten gelben WBK) nicht auf Sammler-WBK erworben werden kann solange das Magazin blockiert ist.
          Mich interessiert in erster Linie ob hier schon ein Sammler Erfahrungen in dieser Sache gemacht hat. Ich denke, genau wie Du, dass die Änderung zum Halbautomat eventuell das Problem sein könnte. Ich werde nächste Woche mal mit einer Tüte Bestechungs-Haribo beim Sb vorbei schauen. Ich denke mein Sb wird sich auch erstmal schlau lesen müssen und mich dann informieren.
          Danke schon mal für Deinen Beitrag

          Kommentar


          • #6
            Nun, auch die Erfahrungen einzelner Sammler bringen DICH erstmal nicht weiter.

            Ich kann dir aber definitiv sagen, das einige der Thommys und auch der PPSH41 als Halbautomaten auf Roten Sammler-Wbk´s gelandet sind......

            Kommentar


            • #7
              Grüß Gott!

              Ob die auf Selbstladefunktion geänderte Thompson noch eine Originalwaffe ist, beschäftigt derzeit die Gerichte. Vergleiche dazu die folgenden Entscheidungen:

              OVG NRW vom 23.6.2010, Az. 20 B 45/10
              VG Arnsberg vom 22.11.2010, Az. 14 K 3910/09.

              Letztlich wird es auf die genaue Sammelzielformulierung ankommen und auf die Interpretierbarkeit der Sammelzielformulierung.

              Gruß
              waffenkenner

              Kommentar


              • #8
                Zitat von waffenkenner Beitrag anzeigen
                Grüß Gott!

                Ob die auf Selbstladefunktion geänderte Thompson noch eine Originalwaffe ist, beschäftigt derzeit die Gerichte. Vergleiche dazu die folgenden Entscheidungen:

                OVG NRW vom 23.6.2010, Az. 20 B 45/10
                VG Arnsberg vom 22.11.2010, Az. 14 K 3910/09.

                Letztlich wird es auf die genaue Sammelzielformulierung ankommen und auf die Interpretierbarkeit der Sammelzielformulierung.

                Gruß
                waffenkenner
                Hallo Waffenkenner,
                die Entscheidung aus NRW ist ja sehr interessant. Besonders das nachträglich anbringen des Reichsadlers, ein netter Versuch eine Waffe in sein Sammelthema zu biegen. Das mit der Thompson hat sich erstmal erledigt mir kam ein schöner Garand M1 dazwischen.

                Danke für den interessanten Beitrag

                Kommentar


                • #9
                  PPsh 41

                  Zitat von kwyjibo Beitrag anzeigen
                  Hallo,
                  ich bin gerade per Zufall auf dieses Forum gestoßen. Da ich die Beiträge hier sehr sachlich finde, habe ich mich gleich mal angemeldet.
                  Ich besitze eine rote WBK mit folgendem Thema "Lang- und Kurzwaffen der US-Armee hergestellt bis zum Jahr 1945". Ich habe im Internet folgende Waffe entdeckt.
                  http://www.egun.de/market/item.php?id=3401525
                  Bis jetzt habe ich noch keinen umgebauten Vollautomaten mit der roten WBK erworben. Mich würde Eure Meinung dazu interessieren (Erwerb von umgebauten Vollautomaten mit Originalteilen auf rote WBK).
                  Wenn der Erwerb, ohne Probleme mit dem Sachbearbeiter zu bekommen, möglich ist würde ich mir gerne so ein Exemplar zulegen. Vielen Dank schon mal für Eure Beiträge.

                  Euer kwyjibo
                  Mich würde interessieren ob jemand erfahrung hatt mit der zum Halbautomat umgebauten PPsh 41 von Waffen-Schumacher ?? meine Rote WBK sagt Handfeuerwaffen die beim deutschen Militär und der deutschen Polizei Verwendung fanden u. deren Konstruktion vor dem 8.5.1945 liegt z.B.(Beutewaffen Kennblätter der WH fremden Gerätes) vom Erwerb sehe ich keine Probleme.
                  Grüße Garand M 1

                  Kommentar


                  • #10
                    Wenn du kein Problem siehst, dann kauf dir eine!

                    Nette Spielzeuge!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X