SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

M1 Garand Munition

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    M1 Garand Munition

    Hallo,


    ich habe mir ein M1 Garand gekauft und habe mich auch schon mal ein bisschen über das Teil informiert.


    Meine frage wäre jetzt, welche Munition könnt ihr empfehlen bei der ich sicher sein kann dass mit nichts um die Ohren fliegt?


    Beste Grüße

    #2
    In welchem Kaliber ist er denn?

    Einfach Fabrik-Munition des entsprechenden Kalibers kaufen und es fliegt Dir nichts um die Ohren *gg*
    Schweizer (Ordonnanz-)Waffen: http://www.swisswaffen.com

    Kommentar


      #3
      Der M1 Garand sollte in .30-06Springfield daher kommen.
      Meiner verträgt problemlos alles an Surplus, was günstig zu kriegen ist.
      Auch S&B läuft einwandfrei, ältere Mun aus dem Hause Browning neigt gerne zum Dauerfeuer, da die Zündhütchen wohl zu empfindlich sind.
      Ganz zu Anfang hatte ich mal beste Erfahrungen mit Igmann und Hansen gemacht, aber die scheint es am Markt nicht mehr zu geben.
      Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

      Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

      I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

      Kommentar


        #4
        ​Sorry für meine ungenaue Schreibweise bzw. Ausdrucksweise





        Das Kaliber beträgt 30-06 Springfield und ich würde gerne wissen welche Munition ich ohne Probleme schießen und nicht zu hart geladen ist.

        Kommentar


          #5
          Gut läuft PPU 150 gn. (Achtung! Es gibt extra welche für dem M1, unbedingt die nehmen), alte Surplus AMA oder Kynoch 150gn. läuft am besten.
          Verbietet Hartschalenfrüchte! Jedes Jahr werden weltweit 150 Menschen von Kokosnüssen erschlagen!

          Mitglied im Komitee gegen die Entführung von Kühen durch Ausserirdische.

          Kommentar


            #6
            Mein tip wäre noch, bei https://sportschuetzenbedarf-weiss.de eine Auswahl an 30-06 zu kaufen und zu testen. Der Vorteil dort ist, dass auch beim Kauf in der kleinsten Verpackungseinheit Preise angeboten werden, die bei manch anderen Händlern erst bei Abnahme von Großmengen gelten.
            Dort findest Du z.B. die in diesem thread emfohlenen Sorten von Kynoch (Surplus, Berdan, 150gn) und verschiedene S&B.
            Hansen war Anfang der 90er z.B. bei 7x57 eigentlich laut Hülse PPU. Die waren top. Alles was ich in 7x57 seit Ende des Jugoslawienkrieges von PPU kaufte war aber leider nicht mehr präzise. Das könnte dann leider wohl auch auf 30-06 zutreffen, aber Versuch macht klug. Wenn man die Patronen von PPU leicht schüttelte, klangen die von der Pulverfüllmenge alle unterschiedlich und genau so räudig/nicht vorhanden war leider auch die Präzision.
            Zuletzt geändert von Olympia; 03.11.2020, 23:45.

            Kommentar


              #7
              Zitat von Olympia Beitrag anzeigen
              Mein tip wäre noch, bei [URL][...]
              Hansen war Anfang der 90er z.B. bei 7x57 eigentlich laut Hülse PPU. Die waren top. Alles was ich in 7x57 seit Ende des Jugoslawienkrieges von PPU kaufte war aber leider nicht mehr präzise. [...].
              Hansen und ich meine auch Igmann waren gewerblicher Wiederlader, daher können die Hülsen von PPU gestammt haben, die Hansen-Patronen war aber nicht bei Privi geladen worden.
              Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

              Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

              I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

              Kommentar

              Lädt...
              X