SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Hülsen putzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hülsen putzen

    3/4 Liter warnes Wasser, 1TL Ascorbinsäure=Vitamin C, etwas Neutralseife und 25 Minuten in den Ultraschallreiniger (günstig bei Pearl) - sehen aus wie neu.

    Wer es mal anders in Mattglanz mag: Statt ASS 1 Tasse Salmiakgeist. Kann man nur draußen oder unter dem Dunstabzug machen. Hülsen werden sehr sauber, glänzen aber eben matt.

    Ultraschall funktioniert mit Zusätzen so gut, dass ich mir den staubigen Thumbler gespart habe, zumal auch die Zündersitze und das Hülseninnere top werden.

    #2
    Toller Tipp, nur dran denken das dabei das Material auf Dauer verspröden kann.

    Kommentar


      #3
      hab ich mir auch schon mal überlegt eben wegen der problematik mit den zündersitzen und dem hülseninneren-ausm tumbler bleibts da schwarz
      frage: spülst du die hülsen nach dem ultraschall nochmal mit klarem wasser? könnte mir vorstellen daß sie nach dem seifenbad etwas schmierig sind.
      wie und wie lange trocknest du die hülsen anschließend?

      Kommentar


        #4
        ja, spüle die mit klarem wasser zwei mal nach. tocknen dann über nacht im heizungsraum oder einfach 2-3 minuten mit dem heissluftföhn in einer gelochten blechschale für die küche bei ca 100 grad (über den daumen, macht dem messing nichts). letzters immer dann, wenn es mal wieder schnell gehen muss ... .

        die ascorbinsäure kann messing nicht verspröden, das schiessen schon. muss mal schauen nach wieviel crimp-runden (die .41 muss etwas stärker gecrimpt werden) ich den hülsenmund wie bei den langwaffenpatronen "glühe", maschinchen dazu ist schon gebaut.

        Kommentar


          #5
          Ich mach es mit 2/3 Wasser, 1/3 Essig + etwas Spühlmittel

          http://vektorizer.shrani.si/?Reload
          ...You know, you come from nothing - you're going back to nothing. What have you lost?
          .... NOTHING! (Monty Python)

          Kommentar


            #6
            Hülsen reinigen

            hallo zusammen,

            bei mir wie folgt

            topf mit kochendem wasser in ein plastik oder edelstahl behälter kippen, zitronensäure ein Esslöffel voll hinzugeben hülsen rein in das heise wasser achtung geruchsentwicklung mit holzlöffel umrühren 10 minuten , dann mit klarem wasser nachspülen und dann in den tumbler für 30 minuten sehen aus wie aus der Fabrik

            Kommentar


              #7
              Erst nass und danach in den Tumbler, interessant!

              Die Kombi hab ich so noch nie gehört.

              Sind sie dann am Ende ganz trocken, auch innen, auch Langwaffenhülsen?
              "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
              (Prof. Max Otte)

              Kommentar


                #8
                Hülsenreinigen

                Hallo Lichtgestalt,

                heute ausprobiert Hülsen sind Trocken jeder für sich

                Kommentar


                  #9
                  Bei mir kommen die Hülsen in die Waschmaschine Die Dinger schaun danach aus wie neu.

                  Kommentar


                    #10
                    Glänzende Hülsen werden überbewertet.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von lopo Beitrag anzeigen
                      Glänzende Hülsen werden überbewertet.
                      Die glänzen sogar INNEN

                      Spass beiseite; das ist meiner Meinung nach die schnellste und einfachste Lösung. Ich hab zwar auch nen Tumbler, aber der macht die nicht ansatzweise so sauber.

                      Kommentar


                        #12
                        waschmaschine auch schon probiert, ist tatsächlich auch gut, wahrscheinlich sogar am wenigsten aufwändig. größere menge bringen aber ordentlich unwucht ind krach - du wirst die ja nicht lose reinwerfen? selbst zwischen putzlappen etc dürfte das schierig werden - oder? selber bin ich derzeit wieder beim tumbler - schlicht aus bequemlichkeit. rein, raus und laden.

                        hatte irgendwo gelesen, dass etwas ceranfeld- oder edelstahlreiniger hilt. ist so, habe feines (hartes) walnussgranulat- das, mit dem feinpoliermittel zusammen, bewirkt wunder. halt innen weniger und im zündloch auch wenig. aber es stimmt schon, ob hülsen glänzen oder nicht, ist gerade wurscht.

                        und eine angelaufene 357 mit rosa oder lila ares-rn oben drauf - das hat was! die in kackbraun passen irgendwie auch ins bild. das ganze stilsicher transportiert im klarsichtbeutel fürs bordgepäck und nicht in der box ...

                        Kommentar


                          #13
                          Na ich pack immer so ca. 100 Stück in nen Stoffbeutel und lass die von der Frau dann mit meinen Arbeitsklamotten zusammen waschen. Da hält sich das mit der Unwucht in Grenzen. Einmal hab ich ihr ca. 350 Stück eingepackt.... das war ned sooooo gut
                          Aber ich bin inzwischen am überlegen, ob ich mir ned doch nen Ultraschallreiniger zu leg. Weil da könnte man auch bequem die Kurzwaffen drinn putzen lassen. DAS kommt sicher ned so gut in der Waschmaschine


                          gruß DausO

                          Kommentar


                            #14
                            Gehören Kurzwaffen nicht in den Geschirrspüler?

                            http://waffen-welt.de/showthread.php?t=580

                            P.S.: Hülsen in der Waschmaschine gehen gut, allerdings sollte man beim Trocknen im Backofen aufpassen, die laufen schnell an
                            "Informatioen sind Unterschiede, die einen Unterschied ausmachen."
                            - Gregory Bateson (1904-1980)

                            "Viele Zitate im Internet sind erstunken und erlogen!"
                            - Karl Marx (1818-1883)

                            Kommentar


                              #15
                              Hi Leute
                              Ich hab mir den Rebel 17 Tumbler gegönnt.
                              Egal ob Kurz- oder Langwaffenhülsen, die Dinger sind innen und ausser komplett sauber.
                              Sogar in den Zündhlocken ist alles blank.
                              Falls jemand mal mit dem Gedanken spielen sollte, sich einen Nasstumbler mit Edelstahlpins zu kaufen, kann ich nur sagen, zuschlagen!
                              Lohnt sich auf jeden Fall!

                              http://www.stainlesstumblingmedia.co...-rebel-17.html
                              Beste Grüße aus good, old, dirty Duisburg

                              MasterSpecialAgent

                              Hey! Du hast deinen Glückskeks vergessen!
                              Hier steht: dein Glück hat dich verlassen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X