GunCoreBrownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Identifikation der Patronen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Identifikation der Patronen

    Hey Leute.

    Bräuchte ein wenig hilfe zur Identifikation dieser Patronenhülsen. Kennt die jemand bzw. kann jemand diese Zuordnen?

    Danke mal vorab für eure hilfe.

    Lg
    Armin
    Angehängte Dateien

    #2
    Die erste könnte eine russische 12,7mm fürs sMG sein.
    Die letzte eine französische 8mm Lebel.
    Hilfreich wäre eine zusätzliche Seitenansicht der Hülse.

    Mike
    Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

    Kommentar


      #3
      Danke mal vorab. Werde bei Gelegenheit Fotos von den Patronen (Seitenansicht) machen. Dann können wir sie ev. genauer identifizieren.

      LG
      Armin

      Kommentar


        #4
        2. - Ungarische 8x56, Magyar Löszermuvek R.T.
        3. - Deutsche 8x50R Lebel, Polte Magdeburg

        Wichtig wären auch Maße, wie Hülsenlänge.
        Suche militärische Exerzierpatronen bis Kaliber 30mm.

        Kommentar


          #5
          Cool, DANKE mal für die INFOS.
          Werde die Patronen abmessen und die Masse hier rein stellen.

          DANKE nochmals für eure Hilfe.

          LG
          Armin

          Kommentar


            #6
            So. Anbei die Patronen in Grossformat.
            Angehängte Dateien

            Kommentar


              #7
              Die Nr.3 muus ich korrigieren........es ist eine 7,62x54R.....Hersteller bleibt.
              Suche militärische Exerzierpatronen bis Kaliber 30mm.

              Kommentar


                #8
                Danke.

                Kommentar


                  #9
                  Flak Geschosse??

                  Hey Leute.
                  Frage: Sind diese Geschosse von einer FLAK?

                  Lg
                  Armin
                  Angehängte Dateien

                  Kommentar


                    #10
                    Genaues ist ohne Maße schwer zu sagen. Könnte so auf den ersten Blick 3,7cm Munition sein. Dieses Kaliber wurde in Maschinenkanonen verwendet. In Kombination mit bestimmten Zündern auch zur Flugabwehr.

                    Mike
                    Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

                    Kommentar


                      #11
                      Wenn es 3,7cm sind, dann sind es auf Grund der Randhülse Patronen für Pak bzw. Kwk........und hoffentlich sind sie gemeldet.
                      Suche militärische Exerzierpatronen bis Kaliber 30mm.

                      Kommentar


                        #12
                        Wurden schon vom Entmienungsdienst ab geholt.
                        Mir ist nur eines aufgefallen das diese Patronen unten so ähnlich wie einen Verschluß hatten bzw. oben der Zündkopf ist abschraubbar....

                        Kommentar


                          #13
                          Ja, da ist eine Zündschraube im Patronenboden eingeschraubt. Der Kopfzünder ist auch in die Granate eingeschraubt. Das ist normal. Übrigens warum schreiben so viele Mine mit ie ?
                          Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X