SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

7,62x51 Platzpatrone - rotes Holzgeschoss

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    7,62x51 Platzpatrone - rotes Holzgeschoss

    Hallo,
    hat jemand Infos zu dieser Platzpatrone ?
    Habe Sie in meiner Sammlung und sie wirft einige Fragen auf:

    Bodenstempel, Hersteller bzw. Herstellungszeitraum wer kann dazu etwas sagen ?

    Die Geschosse sind doch innen sicher hohl so dass sie beim Austritt aus dem Lauf zerlegt werden ?

    Die "Rillen" vom Patronenlager (sieht man am besten auf Bild 1) kannte ich bisher nur von verschossenen MG-Hülsen. Meine Vermutung diese Platzpatronen sind Wiedergeladen....

    Hat man sowas früher offiziell (Hersteller) gemacht ?
    Für mich wärs natürlich nicht unlogisch, gebrauchte Messinghülsen mit Holzgeschossen zu bestücken und so preiswert Platzpatronen zu fertigen...?

    ...oder sollte dies eine Bastelarbeit eines Wiederladers sein ?

    Freue mich über jede Info.

    Danke
    Angehängte Dateien

    - Lernen Sie schießen - treffen Sie Freunde (u.a. Eberhard Cohrs)
    - Nicht wer zuerst die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt (Niccoló Machiavelli)
    - Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers (Wieslaw Brudzinski)

    http://www.legalwaffenbesitzer.de/
    http://www.keine-waffen.de/
    http://www.meinungsterror.de/
    http://www.pro-legal.de/
    http://www.liberales-waffenrecht.de/
    http://www.all4shooters.com/de/Home/

    #2
    Sind schwedische Platzpatronen (schwedische Bezeichnung "lös patr 10").....wiedergeladen.
    Hülsen sind von Vanesvärken Karlsborg (070) und von Norma (027).
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von 151/20; 27.02.2013, 17:06.
    Suche militärische Exerzierpatronen bis Kaliber 30mm.

    Kommentar


      #3
      Zitat von 151/20 Beitrag anzeigen
      Sind schwedische Platzpatronen (schwedische Bezeichnung "lös patr 10").....wiedergeladen.
      Hülsen sind von Vanesvärken Karlsborg (070) und von Norma (027).
      Aha
      Danke für die schnelle Antwort.

      Wiedergeladen, ok.
      Bedeutet in diesem Fall die wurden von "Vanesvärken Karlsborg" und/oder auch von "Norma" in der Fabrik wiedergeladen und so mit dem Holzgeschoss bestückt + ausgeliefert, also richtig beim ursprünglichen Hersteller oder von Firma X, Y, Z ?

      Waren alle produzierten "lös patr 10" aus gebrauchten Hülsen hergestellt wurden ?

      Wofür stehen die beiden Ziffern links und rechts neben dem ZH ?

      Kann man die Herstellung zeitlich (von wann bis wann diese Holzgeschoss-Platz produziert wurden) etwas eingrenzen bzw. generell etwas dazu sagen ?

      Danke & Grüße


      .

      - Lernen Sie schießen - treffen Sie Freunde (u.a. Eberhard Cohrs)
      - Nicht wer zuerst die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt (Niccoló Machiavelli)
      - Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers (Wieslaw Brudzinski)

      http://www.legalwaffenbesitzer.de/
      http://www.keine-waffen.de/
      http://www.meinungsterror.de/
      http://www.pro-legal.de/
      http://www.liberales-waffenrecht.de/
      http://www.all4shooters.com/de/Home/

      Kommentar


        #4
        Zitat von Schütze01 Beitrag anzeigen
        Wiedergeladen, ok.
        Bedeutet in diesem Fall die wurden von "Vanesvärken Karlsborg" und/oder auch von "Norma" in der Fabrik wiedergeladen und so mit dem Holzgeschoss bestückt + ausgeliefert, also richtig beim ursprünglichen Hersteller oder von Firma X, Y, Z ?
        Geladen wurden sie wahrscheinlich in einem Heeresarsenal unter Verwendung gebrauchter Hülsen. Neue gab es dann von den jeweiligen Herstellern.

        Zitat von Schütze01 Beitrag anzeigen
        Wofür stehen die beiden Ziffern links und rechts neben dem ZH ?
        Für das Jahr der Herstellung

        Zitat von Schütze01 Beitrag anzeigen
        Kann man die Herstellung zeitlich (von wann bis wann diese Holzgeschoss-Platz produziert wurden) etwas eingrenzen bzw. generell etwas dazu sagen ?
        In schwedischen Armeeunterlagen ist die von 1960 - 2001 enthalten. Wahrscheinlich wird sie auch Heute noch vereinzelt verwendet.
        Suche militärische Exerzierpatronen bis Kaliber 30mm.

        Kommentar


          #5
          Verpackt waren sie so....
          Angehängte Dateien
          Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

          Kommentar


            #6
            Immer wieder sehr interessante Beiträge.
            Danke dafür und für die Antworten.
            Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
            Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
            Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
            dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
            (Theodor Körner 1791-1813)

            DIE GRÜNEN NEIN DANKE
            Direkte Demokratie
            Ich bin Tolerant

            Kommentar


              #7
              Zitat von H&K Schütze Beitrag anzeigen
              Verpackt waren sie so....
              Hallo
              Welcher Hersteller ist es bei deinen ? Anhand des Stempels auf der Verpackung vermute ich auch 070 ?

              Auch wiedereladene Hülsen ?


              Zitat von SUdR Beitrag anzeigen
              Immer wieder sehr interessante Beiträge.
              Danke dafür und für die Antworten.
              ...ist ja auch ein interessantes Sammelgebiet


              Bei eGun hab ich auch eine Auktion (bereits abgelaufen) gefunden:
              http://www.egun.de/market/item.php?i...PHPSESSID=138c

              Grüße

              .

              - Lernen Sie schießen - treffen Sie Freunde (u.a. Eberhard Cohrs)
              - Nicht wer zuerst die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt (Niccoló Machiavelli)
              - Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers (Wieslaw Brudzinski)

              http://www.legalwaffenbesitzer.de/
              http://www.keine-waffen.de/
              http://www.meinungsterror.de/
              http://www.pro-legal.de/
              http://www.liberales-waffenrecht.de/
              http://www.all4shooters.com/de/Home/

              Kommentar


                #8
                Ja, ich habe zwei Schachteln davon. Hersteller ist 070 und Spuren von Entlastungsrillen haben die Hülsen auch alle.

                Mike
                Ich suche alte mil. Waffenreinigungsutensilien, neue & alte Patronenmunition aller Art und Epochen, einschließlich Flintenmunition sowie Schachteln, gern auch ganze Sammlungen & Restposten (MES f. Munition aller Art vorhanden)

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Schütze01 Beitrag anzeigen
                  Hallo




                  ...ist ja auch ein interessantes Sammelgebiet



                  .
                  Wenn man nur Zeit für all die schönen Dinge hätte....
                  Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
                  Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
                  Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
                  dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
                  (Theodor Körner 1791-1813)

                  DIE GRÜNEN NEIN DANKE
                  Direkte Demokratie
                  Ich bin Tolerant

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von SUdR Beitrag anzeigen
                    Wenn man nur Zeit für all die schönen Dinge hätte....
                    ...Zeit fürs Hobby muss man sich einfach nehmen.
                    Hört sich vielleicht doof an wenn ich das sage , aber man ist ja nunmal nur eine bestimmte Zeit "Gast auf Erden", da sollte das Schöne was einem Freude bereitet auf keinen Fall zu kurz kommen. Schlechtes/negatives usw... haben wir im Alltag doch mehr als genug.


                    - Lernen Sie schießen - treffen Sie Freunde (u.a. Eberhard Cohrs)
                    - Nicht wer zuerst die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt (Niccoló Machiavelli)
                    - Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers (Wieslaw Brudzinski)

                    http://www.legalwaffenbesitzer.de/
                    http://www.keine-waffen.de/
                    http://www.meinungsterror.de/
                    http://www.pro-legal.de/
                    http://www.liberales-waffenrecht.de/
                    http://www.all4shooters.com/de/Home/

                    Kommentar


                      #11
                      @Schütze01: da gebe ich Dir vollkommen recht.
                      Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten.
                      Vom Feinde bezahlt, dem Volke zum Spott!
                      Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
                      dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!
                      (Theodor Körner 1791-1813)

                      DIE GRÜNEN NEIN DANKE
                      Direkte Demokratie
                      Ich bin Tolerant

                      Kommentar


                        #12
                        Servus,
                        ich habe die Tage erst noch Patronen mit roten Holzköpfen als Fundmunition abgegeben bekommen. Zuerst einmal war ich kurz davor, die Kollegen vom KMBD zu rufen. Munition mit rotem Kopf liess bei mir die Alarmglocken schrillen
                        Dann aber fiel mir auf, wie leicht die waren und auf dem Boden war "aux", "S+" und so weiter eingestempelt. Habe dann rausgefunden, dass es in den 40er Jahren als Platzpatronen gefertigt wurden im Kaliber 8x57I.

                        Weitergeholfen hat mir dabei übrigens dieses Dokument:
                        http://www.waffen-welt.de/bilder/DiePatrone7.92x57.pdf

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von dakota Beitrag anzeigen
                          Servus,
                          ich habe die Tage erst noch Patronen mit roten Holzköpfen als Fundmunition abgegeben bekommen. Zuerst einmal war ich kurz davor, die Kollegen vom KMBD zu rufen. Munition mit rotem Kopf liess bei mir die Alarmglocken schrillen
                          Dann aber fiel mir auf, wie leicht die waren und auf dem Boden war "aux", "S+" und so weiter eingestempelt. Habe dann rausgefunden, dass es in den 40er Jahren als Platzpatronen gefertigt wurden im Kaliber 8x57I.

                          Weitergeholfen hat mir dabei übrigens dieses Dokument:
                          http://www.waffen-welt.de/bilder/DiePatrone7.92x57.pdf
                          Abgegeben bekommen ? Biste bei ´ner "Behörde" ...Da hättest du dich aber voll blamiert wenn der KMBD angerückt wäre, man sollte schon genau gucken ob nur die Spitze oder das gesamte Geschoss gefärbt ist, die Farbe spielt natürlich auch eine wichtige Rolle und das "Geschoss-Material" . In deinem Fall bei Holz, kann man mal ganz locker bleiben . Hätt ich dir auch ohne Katalog sagen können, aux = Polte aus Magdeburg, Stahlhülse, verdünntes Material.

                          Frage mich bloß was deine deutsche WK2 Muni mit der in diesem Beitrag genannten schwedischen zu tun hat ....?

                          Grüße

                          - Lernen Sie schießen - treffen Sie Freunde (u.a. Eberhard Cohrs)
                          - Nicht wer zuerst die Waffe ergreift, ist Anstifter des Unheils, sondern wer dazu nötigt (Niccoló Machiavelli)
                          - Die gefährlichste Waffe sind die Menschen kleinen Kalibers (Wieslaw Brudzinski)

                          http://www.legalwaffenbesitzer.de/
                          http://www.keine-waffen.de/
                          http://www.meinungsterror.de/
                          http://www.pro-legal.de/
                          http://www.liberales-waffenrecht.de/
                          http://www.all4shooters.com/de/Home/

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von dakota Beitrag anzeigen

                            Weitergeholfen hat mir dabei übrigens dieses Dokument:
                            http://www.waffen-welt.de/bilder/DiePatrone7.92x57.pdf

                            Na das freut mich doch wenn mal so ein feedback kommt


                            btw: Bevor solche Fundmunition der Vernichtung zugeht, nehm ich mich ihr gerne an
                            ECRA

                            Patronensammlervereinigung

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Schütze01 Beitrag anzeigen

                              Frage mich bloß was deine deutsche WK2 Muni mit der in diesem Beitrag genannten schwedischen zu tun hat ....?

                              Grüße

                              Platzpatrone Holz?! Selbes Prinzip, gleicher Aufbau?!
                              Man solls kaum glauben, aber so eine Identifizierung funktioniert selbst Kaliber übergreifend.........
                              ECRA

                              Patronensammlervereinigung

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X