SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

Alternative zur .233 Remington

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Alternative zur .233 Remington

    Hallo Leute. Ich bin dabei einen Entwurf für eine Modifikation zu machen und um voran zu kommen will ich nun ersteinmal festlegen welche Munition verwendet werden soll. Ich bin kein Spezialist, ich bin lediglich Beauftragt worden, weil man meinen ersten Entwurf gut fand.
    So nun dazu, was ich mir Vorgestellt habe.
    Ich möchte eine Kugel die zwar vergleichbar, aber insgesamt kleiner und kürzer als die .233 Remington ist und die Hülse soll auch kürzer sein. Ich war erst am Überlegen ob ich eine Komplett eigene Munition entwickel, aber warum das Rad neu Erfinden wenn es das was ich brauche evtl. schon gibt.
    Ich hab mir schon ein Paar angeguckt, bisher aber nicht das Gefunden was ich möchte. 5,45x39mm ist nicht wirklich kleiner und ausserdem wird sie angeblich leicht von der Flugbahn abgebracht. Die 4,6x30mm von der HK MP7 ist zu klein. Gibt es irgentwas das die Mitte trifft. Sie muss auf 200m präzise fliegen und auch gute Durchschlagskraft haben.
    Wenn ich hier irgentwelche Laienfehler mache, entschuldige ich mich und freue mich über erleuchtung

    #2
    hhmmmmm..............
    ich habe mir neulich von Horner Arms was kleines schwarzes,
    in 5,45 x 39 bauen lassen.
    Bin sehr zufrieden damit.
    Nur habe ich damit noch nicht auf mehr als 100m geschossen.
    Dafür war das Ding ja auch gar nicht gedacht.

    Wofür soll das Teil denn sein ?
    -Jagd ?
    -Sport ?
    - Fun ?
    - Videospiel ?


    Gruß
    half inch

    Kommentar


      #3
      Du hast keine Ahnung, willst aber eine Waffe nebst Munition selbst bauen?

      Woher kommst Du?

      Wohl nicht aus Deutschland, oder?

      Nimm´s nicht krumm, aber Beides geht ohne "Lizenz" nicht.
      Zum Einen müsstest Du in Dhimmieland Büchsenmacher und zum Anderen Wiederlader sein.
      Zuletzt geändert von Lichtgestalt; 29.09.2012, 07:33.
      "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
      (Prof. Max Otte)

      Kommentar


        #4
        Ich habe Azuka so verstanden, dass er dabei ist, einen neuen Kaliber zu entwickeln. Ich hoffe für ihm, dass er es nur digital, für ein Spiel tut...

        Kommentar


          #5
          Ich verstehe auch nicht genau was er will, aber um ein paar existierende Kaliber zu nennen, die für ihn interessant sein könnten:
          - .204 Ruger
          - .17 HMR
          - .17 Hornet

          Kommentar


            #6
            Ok hier besteht wohl ein wenig Erklärungsbedarf, woher ich komme und wie ich dazu komme, einen Entwurf für eine Waffe zu machen. Ich bin Deutscher und lebe auch in Deutschland. Ich baue keine Waffe, ich entwerfe sie, das Bauen überlasse ich Profis.
            Ich arbeite als Technischer Zeichner für einen kleinen Büchsenmacherbetrieb, ich bin dafür zuständig, die Ideen, die die Profis haben, vernünftig auf Papier zu bringen. Bei der Arbeit habe ich ein wenig etwas über Waffen gelernt, bin aber selber kein Profi.
            Letztens hat mein Chef einmal meinen Stapel mit Zeichnungen durchgeblätter, weil er etwas gesucht hat und dabei eine Zeichnung entdeckt die ich eigentlich aus Spaß gemacht habe. Er sprach mich darauf an, weil ihm der Entwurf gefiel und hat gefragt ob ich eine genaue, Maßstabgetreue Zeichnung davon hinkriege und ich hab ja gesagt. Nun will ich den Entwurf so gut wie es nur geht hinkriegen und hab mich da ein wenig reingesteigert. Es handelt sich dabei um eine Stark Modifizierte Ruger Mini-14, gedacht für Personen mit wenig kraft ( Frauen oder schmächtige Männer ). Die Waffe soll leicht, klein und einfach in der Handhabung sein. Deshalb suche ich auch eine kleinere, leichtere Munition.
            Ich schau mir mal die Kaliber an die Thomas gepostet hat.

            Kommentar


              #7
              Kleiner und leichter als 223 Kannst gleich ne Pistolenpatrone nehmen, 4,6x30 oder ähnliches.
              .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

              Kommentar


                #8
                Ok dank Thomas hab ich das gefunden was ich wollte, Danke für die Hilfe. Es wird wohl entweder .17 Hornet oder .22 Hornet werden. Die sind kleiner und leichter und erfüllen den Zweck für den ich sie haben will.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Azuka Beitrag anzeigen
                  ..gedacht für Personen mit wenig kraft ( Frauen oder schmächtige Männer ). Die Waffe soll leicht, klein und einfach in der Handhabung sein.
                  vielleicht fehlt mir hier das Verständnis, aber
                  da gibts nicht viel Neues zu erfinden - ich sag nur mal als Beispiel "Carbine M1"
                  und das dazugehörige Kaliber - passt wie angegossen auf die oben genannten Faktoren, und erfüllt den Zweck.

                  zum Rest: das Bild ist für mich immer noch etwas konfus
                  "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
                  Zitat von Kerkermeister
                  Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

                  Kommentar


                    #10
                    Da es bisher noch nur eine Idee ist kann ich nochnicht genau sagen was es wird. Es wird mit einem neuen Schaft, einem leichteren Lauf, Griff, neues Visier etc. ausgestattet sein. Wenn ich meinen Entwurf zu meiner Zufriedenheit fertig habe, stell ich bilder rein, kann aber noch eine weile dauern.

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo Azuka
                      Warum so viele Umstände, 22 Hornet = Gleiches Kaliber wie 223 Rem
                      (deine 233 Rem halte ich für einen Schreibfehler), aber nicht für 200m
                      geeignet, die 17er Kaliber = zu Wind anfällig.

                      Nimm doch das Original = 222 Rem, ist kürzer als die 223er
                      und erfüllt alle Ansprüche...

                      Gruß Wolf...

                      Kommentar


                        #12
                        Naja zwischen 223 und 222 Remington ist für mich kein Unterschied zu spüren, die 2-3 mm kürzer machens auch nicht wett. 22 Hornet hat nen starken Rand, für nen Selbstlader vielleicht auch nicht so optimal. Wieso nicht ne PDW Kurzpatrone, 5,7x28 oder 4,6x30?
                        .22LfB; .22 WMR; 9x19; 40S&W; .357 Magnum; 5,56x45; 7,5x55; 7,62x51; 7,62x54R; 30-06; 308 Norma Mag; 8x57IS; 8x68S; 16/70; 12/76

                        Kommentar


                          #13
                          Sorry für den Schreibfehler (.233) meine natürlich .223. Ja vom .17 und .22 war ich auch schon wieder weg wegen zu geringer Durchschlagskraft. Derzeit bin ich quasi wieder am anfang wo .223 Remington bisher die einzig passende Munition ist. Allerdings sieht die .222 Rem sehr gut aus. Sie ist zwar nur 0,3mm kleiner aber leichter was meinen Ansprüchen entspricht. 5,7x28 oder 4,6x30 sind quasi Pistolenpatronen und das Gefällt mir nicht so, da ich eine zu kurze Reichweite und zu geringe durchschlagskraft vermute, schließlich soll das eine jagtwaffe werden.

                          Kommentar


                            #14
                            Hörma, durch ne gute MB wird so viel Energie geschluckt, dass sich die .223 am Ende wie ne .22lfB schiesst.

                            Bei ner guten Bremse können das bis zu 50% Rückstoßenergie sein.
                            Also warum auf die Power verzichten?

                            Hier mal ein paar Beispiele:
                            http://www.ar15shop.de/index.htm?htt...05u014s001.htm

                            Aber obacht!
                            Nicht überall wo Bremse dransteht ist auch Bremse drin.
                            "Der Euro muss platzen, sonst bekommen wir ein sozialistisches Zwangssystem."
                            (Prof. Max Otte)

                            Kommentar


                              #15
                              Zitat von Azuka Beitrag anzeigen
                              Sorry für den Schreibfehler (.233) meine natürlich .223. Ja vom .17 und .22 war ich auch schon wieder weg wegen zu geringer Durchschlagskraft. Derzeit bin ich quasi wieder am anfang wo .223 Remington bisher die einzig passende Munition ist. Allerdings sieht die .222 Rem sehr gut aus. Sie ist zwar nur 0,3mm kleiner aber leichter was meinen Ansprüchen entspricht. 5,7x28 oder 4,6x30 sind quasi Pistolenpatronen und das Gefällt mir nicht so, da ich eine zu kurze Reichweite und zu geringe durchschlagskraft vermute, schließlich soll das eine jagtwaffe werden.


                              naja, die 5,7x28 bringt schon ne Menge Leistung.....aber zu deiner Frage, .222 oder .223, da würde ich dir dringend zur .223 raten!

                              Günstiger, weiterverbreitet, gleicher Leistungsbereich!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X