SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen

Forum wieder Online & Passwörter

Hallo liebe Waffen-Welt Nutzer,

wie sicher die Meisten mitbekommen haben dürften, war das Forum einige Zeit nicht erreichbar.
Der Auslöser hierfür war ein defektes Update. Ich musste hier einige Dinge per Hand korrigieren, wozu ich allerdings vor Weihnachten keine Zeit mehr hatte.

Des weiteren bitte ich darum, dass alle Nutzer ihr Passwort neu setzen, bzw. ändern.
Grund hierfür ist ein Hacker-Angriff welcher schon eine Zeit zurück liegt. Hier wurde eine Sicherheitslücke in der vBulletin Software ausgenutzt.
Betroffen davon waren so ziemlich alle existierenden vBulletin Foren weltweit.
Dank einiger Nutzer wurde mir mitgeteilt dass auch von uns hier EMail-Adressen und die verschlüsselten Passwörter gestohlen wurden.
Um hier also auf Nummer sicher zu gehen, bitte ich darum eure Passwörter zu ändern.
Laut vBulletin sollen die Sicherheitslücken nun geschlossen sein.

Euer Passwort könnt ihr hier ändern: https://waffen-welt.de/settings/account

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen

11,15x60R Mauser von Waffen Dorfner, Wien

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Sheriff
    antwortet
    Hallo,

    dazu kann ich Dir nichts Verbindliches sagen, endgültig entschieden ist wohl noch nichts. Persönlich ist es mir völlig egal und ich mache daraus auch keine Sache der Weltanschauung. Für die Umwelt ist es sicher besser "bleifrei" zu schießen, aber es muss dann aber auch sichergestellt sein, dass die "neuen" Geschosse zumindest die selbe Zielwirkung haben als die momentan gebräuchlichen.

    Gruß,

    Bernhard

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gunner
    antwortet
    Wie sieht es denn zukünftig bei der Jagd mit der Verwendung von Bleigeschossen aus? Ich verfolge die Entwicklung zur Zeit nur mit einem Auge, aber da ist EU-weit doch etwas im Gange ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Hallo,

    mit Verlaub, aber während diese Gralshüter der Waidgerechtigkeit dort noch debattieren werde ich in diesem Jagdjahr versuchen, mit der 11,15x60R ein Reh zu erlegen und Tatsachen zu schaffen.

    Gruß,

    Bernhard

    Einen Kommentar schreiben:


  • losconloscon
    antwortet
    20210402_135901.jpg Servus,
    die Joule Angaben sind sehr mit Vorsicht zu genießen. In Wild & Hund wurde darüber Jahre lang debattiert.
    .
    Aus einem Mauser Lauf kommen die Geschosse wie abgerundete Quadrate ins Ziel! 4 Züge.
    .
    Dorfner erweitert alle paar Jahre sein Angebot um eine Patronenvariante. Jedenfalls ist sie das Geld wert.
    .
    In YT unter "capandball" finden sich auch Szenen mit der 11 x 60R, Ladedaten, erfolgreiche Jagd u.v.a. (junger, ung. Militärhistoriker, der sehr gut englisch spricht)
    .
    lassanlassan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    antwortet
    Darüber mache ich mir erst Gedanken wenn es tatsächlich so weit kommen sollte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Pfälzer
    antwortet
    Wenn Du mit der jagen willst, mußt Du Dich aber beeilen. Da war doch was mit Bleiverbot in der Munition..................

    Einen Kommentar schreiben:


  • Der Sheriff
    hat ein Thema erstellt 11,15x60R Mauser von Waffen Dorfner, Wien.

    11,15x60R Mauser von Waffen Dorfner, Wien

    Hallo zusammen,

    auch wenn ich den Wiederladeschein schon lange habe bin ich mangels entsprechender Waffe noch nie auf die Idee gekommen, mal die erste Patrone herzustellen, welche für eine militärisch genutzte Repetierbüchse (M71/84) im deutschen Heer genutzt wurde.


    IMG_7754.JPG


    Zu den Daten und die Hintergrundgeschichte verweise ich ganz einfach auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/11_%C3%97_60_mm_R

    Jetzt habe ich mir ganz einfach ein Päckchen bei Waffen Dorfner in Wien besorgt. Dieser Händler hat auch noch andere, sehr seltene Patronen im Angebot: https://www.waffen-dorfner.at/seltene-buchsenpatronen/

    Als Deutscher genügt es, ihm eine Kopie des Jagdscheines zu schicken, dann kann er die Patronen nach Deutschland liefern. Ein Versand von Patronen innerhalb Österreichs ist hingegen nicht möglich.

    Die neu gefertigten Patronen haben eine passende Kaliberbezeichnung auf dem Patronenboden, obwohl die Hülsen vermutlich aus anderen Hülsen umgeformt wurden.


    IMG_7755.JPG


    Das Geschoß besteht aus Blei, somit wäre die Patrone bei 2730 Joule auch tatsächlich jaglich nutzbar.

    Ich denke mal drauf rum ...

    Jedenfalls freue ich mich jetzt erstmal, diese Patronen zu haben, auch wenn sie zugegeben mit € 6,60 pro Stück nicht ganz günstig waren. Egal, ist ja für einen guten Zweck ...

    Mal sehen, was ich mir dort noch für Patronen besorge.


    Schönen Gruß,

    Bernhard
    Zuletzt geändert von Der Sheriff; 22.03.2021, 16:00.
Lädt...
X