SchutzMasken.de Brownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hülsen für 11 x 41 R WERNDL

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Ich lese ja nun schon lange Deine Berichte meist still mit.
    Dass Rundkugeln recht präzise fliegen können weiß ich seit meinem Erma-Gallager.
    Der .54'er produziert trotz leicht unterschiedlich gefertigter Ladehülsen Loch an Loch.
    Ich hatte daher noch kein Verlangen, Langgeschosse zu testen.

    Beste Wünsche zum neuen Jahr !
    Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

    Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

    I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

    Kommentar


      #32
      Servus, am 4. Jänner habe ich eben diese Erfahrung gemacht, dass das 11,2 mm Lang G vorläufig grosse Probleme macht.
      lassanlassan

      Kommentar


        #33
        Da kommen aber unterschiedliche Werte zum tragen: verschiedene Geschoßgewichte UND verschiedene Schußentfernungen... das erklärt im Ansatz bereits die Höhenunterschiede der Treffpunkte.
        Sie sind unbewaffnet! Das ist gegen die Vorschrift! !(Aeryn Sun zu John Crichton in Farscape)

        Nichts ist gut in Afghanistan! (Margot Käßmann, Heiligabend 2009 )

        I like the shiny steel and the polished wood ! (Steve Lee: I Like Guns)

        Kommentar


          #34
          Servus,
          vergesslich, wie ich nun einmal bin, habe ich GUNNER's Antwort noch nicht gewürdigt. Danke, endlich habe ich es schwarz auf weiss, dass die Bleirundkugel auch bei anderen Schützen gut abkommt.
          ​​​​​​.
          Beim Vorderladerschiessen wird beim Revolver mir Rundkugeln auf 50m/66 Schritt einhändig geschossen. Knapp unter 90 Ringe erreichen die Besten.
          ​​​​​​.
          Die Rundkugel, bei den 44/45ern von. 430 bis. 457 problemlos erhältlich, kann unterschiedliche Kaliber bedienen, da sie mehr oder weniger "lang" wird. 1 bis ca. 4 mm Abdichtung im Lauf reichen allemal. Der Lauf zeichnet schön im Weichblei, wo man Züge und Felder ziemlich gut vermessen kann.
          lassanlassan

          Kommentar

          Lädt...
          X