GunCoreBrownells Deutschland

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Schrotflinte zur selbstverteidigung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Schrotflinte zur selbstverteidigung

    Hallo

    Suche eine schrotflinte zur selbstverteidigung und zur verteidigung meines Grundstückes.

    Also was waffen angeht habe ich nicht allzu viele kenntnisse .

    Die schrotflinte sollte doppelläufig ( ob quer oder bockflinte ist egal ) sein und maximal 600 euro kosten .

    Ob kunstoffschaft oder holz spielt auch keine rolle.

    Das wichtigste ist dass sie zuverlässig ist !

    bitte um tipps

    danke

    #2
    Sofern du aus Deutschland kommst, gebe ich dir folgenden Tipp: Befasse dich eingiebig mit dem Waffengesetz und danach überlege ob du deine Frage wirklich weiter so stellen willst. Falls du nicht aus Deutschland kommst erübrigt sich meine Antwort aber dann wäre es nett wenn du es uns mitteilst.
    Aber gleich ne Frage vorweg, sind irgendwo Ferien?

    Gruß Ole

    Kommentar


      #3
      Ich komme aus österreich und hier braucht man für langwaffen ( nicht halbautomatisch) keine waffenbesitzkarte oder sonstiges. Sie sind frei erwerbbar ab 18 jahren .

      gruss 😎

      Kommentar


        #4
        Angriff auf Grundstück

        Zitat von Woo Beitrag anzeigen
        Hallo

        Suche eine schrotflinte zur selbstverteidigung und zur verteidigung meines Grundstückes.
        Wie wird dein Grundstück denn angegriffen, das du es mit der Schrotflinte verteidigen musst??
        Veni, Vidi, Violini - Ich kam, sah und vergeigte

        Kommentar


          #5
          Zur Selbstverteidigung und um meine Familie zu schützen

          noch fragen?

          Kommentar


            #6
            @ Fieli

            Sehr hilfreiche Antwort ... NICHT.

            Ich frag mich gerade, welche Schrotflinte nicht zuverlässig ist, gerade weil "Flinte". Würde mich auch mal interessieren, v.a. bzgl. Auswurf der leeren Hülsen oder nicht. Leider kA von Flinten, aber rein von der Interesse her sicher nicht schlecht auch mal zu erfahren.
            Wie der Margarine-Konsum die Scheidungsrate beeinflusst, oder andere Scheinkorrelationen

            Kommentar


              #7
              Zitat von Woo Beitrag anzeigen
              Ich komme aus österreich und hier braucht man für langwaffen ( nicht halbautomatisch) keine waffenbesitzkarte oder sonstiges. Sie sind frei erwerbbar ab 18 jahren .

              gruss 😎
              Habt ihr das gut...

              Gruß Ole

              Kommentar


                #8
                Kel Tec KSG 12

                achso... Austria
                also verboten, tja

                ansosten, Baikal hat günstiges
                und früher gabs mal Rossi sogar mit aussenliegenden Hähnen
                heut vermutlich schwer zu bekommen
                "The best way to improve the AR-15 is to unscrew the front sight, and put a new gun under it."
                Zitat von Kerkermeister
                Aber der Deutsche ist und bleibt ein Denunziant.

                Kommentar


                  #9
                  habe gerade n thema über die " kahn arms a tac " gesehen.

                  muss sagen die würde mir gefallen.

                  mit einer lauflänge von 51 cm und gesamtlänge von 98 cm wäre sie frei erwerbbar . ( minimallänge gesamt : 90 cm , minimallänge 45 )


                  was haltet ihr davon..also bezüglich qualität und zuverlässigkeit?

                  gruss😎

                  Kommentar


                    #10
                    Warum fragst Du nicht einfach mal beim Händler nach was überhaupt noch zu bekommen ist. Flinten sind ja in Österreich angeblich ausverkauft.

                    Kommentar


                      #11
                      War auch mein Wissensstand, dass bei euch die Kipplaufflinten momentan sehr gefragt und gebraucht kaum zu bekommen sind.
                      Die Khan Arms ist bestimmt nicht schlecht, aber ohne Ejektoren. Das heißt die Hülsen bleiben beim öffnen der Flinte erst mal drinnen. Ich würde gerade für deine Anforderungen eine Flinte mit Ejektoren suchen. Dann werden die abgeschossenen Hülsen beim öffnen sofort ausgeworfen und es kann schnell nachgeladen werden.

                      Kommentar


                        #12
                        naja ejectoren muss ich nicht unbedingt haben .

                        habe mich jetzt ein wenig über KAHN informiert . angeblich sind die nicht soo sauber verarbeitet ( türkei ) .

                        dann doch lieber nen bekannten hersteller?


                        bitte mehr modell vorschläge

                        danke

                        Kommentar


                          #13
                          geh zu einem Händler

                          und kaufe eine gebrauchte guterhaltene 12/70 er mit Doppelabzug. Zum Beispiel
                          Sauer Beretta , Suhler usw . (mit funktionierenden Ejektoren ) . Dazu noch einen
                          20 er Patronengurt sowie 100 Schuss 4 mm Waidmannheil und Du bist perfekt ausgestattet .
                          ( Das müsste für 600 Euro klappen )

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo,

                            ich kann dir die Rossi Overland Coach Gun empfehlen, siehe hier: Link

                            Die Overland ist sehr zuverlässig und auch sehr gut verarbeitet.

                            Gruß Stephan

                            Kommentar


                              #15
                              danke für die tipps...werde mir die glech mal angucken

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X